• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Blizzard hat sich laut Ex-Entwicklern komplett verändert

Icetii

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.235
Reaktionspunkte
45
Jetzt ist Deine Meinung zu Blizzard hat sich laut Ex-Entwicklern komplett verändert gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Blizzard hat sich laut Ex-Entwicklern komplett verändert
 

Basileukum

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
729
Reaktionspunkte
204
Blizzard ist wie Mutti im Führerbunker, immer weiter so! :-D

Ich sag da einfach mal... toi..toi..toi! :-D
 

Basileukum

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
729
Reaktionspunkte
204
... was sollen denn diese völlig sinnbefreiten Beiträge? :O

Ich sag da einfach mal .... wenn du so weiter machst, bye bye bye! :-D

Bist noch nicht ganz im digitalen Zeitalter angekommen? :-D Macht nix, das mit der Meinungskontrolle und dem Wegmobben bei "falscher" Meinung ist nicht mehr ganz so einfach.
 

kaepteniglo

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
Bist noch nicht ganz im digitalen Zeitalter angekommen? :-D Macht nix, das mit der Meinungskontrolle und dem Wegmobben bei "falscher" Meinung ist nicht mehr ganz so einfach.
Du kennst aber schon die Regeln hier, oder?

Und ja, deine Wortwahl solltest du echt überarbeiten.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.006
Reaktionspunkte
7.545
PCGames schrieb:
Demnach sind sich die früheren Entwickler einig, dass das heutige Blizzard nichts mehr mit dem Studio von früher zu tun hat.

wär irgendwie auch merkwürdig, wenn sich ein unternehmen noch dazu in einer solchen branche in über 15 jahren nicht gewandelt hätte. so lange sind die 3 nämlich schon weg von blizzard, haben damit also nicht mal mehr den launch von wow miterlebt.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
wär irgendwie auch merkwürdig, wenn sich ein unternehmen noch dazu in einer solchen branche in über 15 jahren nicht gewandelt hätte. so lange sind die 3 nämlich schon weg von blizzard, haben damit also nicht mal mehr den launch von wow miterlebt.

Wobei Mark Kern allerdings genau das gleiche sagt. Auch er ging ja nach Diablo 2, Starcraft Broodwar und World of Warcraft irgendwann weg und machte dann Firefall. Verließ allerdings auch das wieder bevor es gegen die Wand gefahren wurde und werkelt seit einiger Zeit an Em-8ER so einem Mech-Actionspiel.

Kern sagt halt auch ständig, dass die Kreativen bei Blizzard nichts mehr zu sagen haben sondern sich alles nur noch ums Geld dreht.
 

kaepteniglo

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
Es hat sich auch vor >15 Jahren nur ums Geld gedreht.
Nur war es damals nicht so auffällig, da der Markt bei weitem noch nicht diese Größe hatte.

Vivendi hat auch damals Geld mit den Titeln von Blizzard verdienen wollen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.336
Reaktionspunkte
4.689
Bist noch nicht ganz im digitalen Zeitalter angekommen? :-D Macht nix, das mit der Meinungskontrolle und dem Wegmobben bei "falscher" Meinung ist nicht mehr ganz so einfach.

das halte ich für ein Gerücht %) zumal du ja bereits vorbelastet bist und schon mal einen Auszeit "geniesen" durftest ;)

edit: ach ne das war ja dein zweiter Account Löwen... äh Leuenzahn
 
B

Banana-GO

Gast
Es ist genau das eingetreten, was ich und auch viele andere gesagt haben, als Activision damals mit eingestiegen ist. Es ist jetzt nicht mehr Blizzard, sondern Activision. Auch der letzte Naive sollte es nun verstanden haben.
 

kaepteniglo

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
Es ist genau das eingetreten, was ich und auch viele andere gesagt haben, als Activision damals mit eingestiegen ist. Es ist jetzt nicht mehr Blizzard, sondern Activision. Auch der letzte Naive sollte es nun verstanden haben.
Activision ist nirgends mit eingestiegen.

Es hat eine Fusion von zwei Unternehmen stattgefunden. Blizzard war nur bis kurz nach der Gründung unabhängig. Ansonsten sind sie seit >25 Jahren eine Tochter von anderen Unternehmen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Basileukum

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
729
Reaktionspunkte
204
Zu Vermutungen und Meinungen kann ich nichts sagen, aber damit würdest Du Dir selbst widersprechen.
 
R

Ryot95

Gast
Wo arbeiten denn die alten Blizzard Gründer? Gibt es von denen in naher Zukunft neues?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Wo arbeiten denn die alten Blizzard Gründer? Gibt es von denen in naher Zukunft neues?

Gründer weiß ich nicht, aber einer der Lead Designer von Diablo 2, World of Warcraft, Starcraft und dann später Firefall, Mark Kern, arbeitet an Em8er https://www.em8er.com, das ist ein Mech gegen Kaiju Open World Kampf-MMO das auf dem Tabletop Spiel Crixa basiert. Die Grafik sieht ziemlich nett aus. Das Spiel ist aber wohl noch in einem sehr frühen Stadium.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.781
Reaktionspunkte
1.451
Es geht doch nicht mal konkret um Activision wenn mal die Altvorderen so hört, sondern schlicht und ergreifend wie ein Unternehmen sich (oft) transformiert wenn es größer wird.

Das kann und will nicht jeder mitmachen.

Ist anderswo auch nicht anders trocken gesagt.

CD Project soll da auch schon einiges "balancieren" müssen was Interessengruppen so angeht was man hört. Man darf gespannt sein ob die es schaffen ihren Kern weiter zu bewahren.
 
Oben Unten