• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Bioware: Tour durchs Studio in Edmonton mit Google-Maps

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.910
Reaktionspunkte
6.149
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Bioware: Tour durchs Studio in Edmonton mit Google-Maps gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Bioware: Tour durchs Studio in Edmonton mit Google-Maps
 

derlektor

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Also dass eure Artikel unter massiven Ausdrucks- und Rechtschreibfehlern leiden ist mir ja nicht neu, aber ich habe das Gefühl, es wird immer peinlicher bei euch ! "Die Wände sind ÜBERSEHT mit Bildern, "
ist das euer Ernst?! Das sind ja nicht mal irgendwelche Flüchtigkeits- bzw. Tippfehler, die man gelegentlich verzeihen könnte(auch das sollte bei einem seriösen Magazin zur Ausnahme gehören). Was man hier in den letzten Monaten zu lesen bekommt, erinnert sprachlich , gramattikalisch und orthographisch an die Hausaufgaben eines Sechstklässlers.
Ich möchte hinzufügen ,dass ich keineswegs zu diesen "Grammar Nazis" gehöre und ich auch kein Problem damit habe über gelegentliche Tippfehler oder falsche Interpunktion hinwegzusehen, aber Fehler wie "überseht" zeigen dass der Autor über ein sehr geringes Verständnis der deutschen Sprache verfügt. Wenige Zeilen später stolpert man nun über diesen Satz: "Nach Angaben von Polygon im August diesen Jahres gemacht, während das Team mit der Fertigstellung von Dragon Age: Inquisition beschäftigt war. ". Was ist das denn bitte für ein Satz ?!
Ich besuche eure Website immer wieder gerne, da ich sie für recht informativ halte, aber die sprachliche und orthographische Qualität eurer Artikel lässt doch sehr zu Wünschen übrig.
 
Oben Unten