Bioshock: Shooter-Klassiker jetzt als iOS-Version erhältlich

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.219
Reaktionspunkte
5.623
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Bioshock: Shooter-Klassiker jetzt als iOS-Version erhältlich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Bioshock: Shooter-Klassiker jetzt als iOS-Version erhältlich
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.315
Reaktionspunkte
3.756
okay . . .
wobei, weiß einer zufällig wie viel Max Paine gekostet hat als es für Tablets kam?
Und Apropo MP1, da stellt sich mir ja auch noch die Frage: Lässt sich das überhaupt gut auf einem Tablet spielen?
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.774
Warum sollten ca. 14 Euro ein stolzer Preis für ein Mobil-Ableger sein? In dem Spiel steckte jede Menge Arbeit und ich vermute mal, dass in der Portierung auch einiges an Arbeit steckt. Und die will honoriert werden.
 
Oben Unten