Biomutant soll über 65 Stunden Inhalt bieten

Khaddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
122
Reaktionspunkte
2
Jetzt ist Deine Meinung zu Biomutant soll über 65 Stunden Inhalt bieten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Biomutant soll über 65 Stunden Inhalt bieten
 

EvilReFlex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
274
Reaktionspunkte
94
Diese ganzen Furries sind für mich der mega Abturner. :$
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
395
Reaktionspunkte
234
Also wie Just Cause. Kann funktionieren, kann aber auch daneben gehen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.359
Reaktionspunkte
3.799
Also wie Just Cause. Kann funktionieren, kann aber auch daneben gehen.
Ich befürchte, dass das Spiel eher mäßigen Content beinhaltet und in der Mittelmäßigkeit untergehen wird.

Aber ich lasse mich jedoch gern eines besseren belehren.
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
427
Reaktionspunkte
128
Man mach das Spiel an...spielt ein wenig...lässt den Computer mit dem Spiel im Hintergrund laufen und geht erst mal auf eine 80-tägige Weltreise...kommt wieder, spielt gemächlich weiter und schreibt dann einen Artikel: "Biomutant, 1985+ Stunden Spielzeit...wenn man sich Zeit lässt." *HUST*
 

DerFox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
109
Reaktionspunkte
6
Eines der wenigen Spiele die ich mir dieses Jahr gönnen werde. Freu mich drauf =)
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
524
Reaktionspunkte
191
Da die Welt für heutige Verhältnisse winzig klein ist, bin ich guter Dinge, dass die Spielzeit mit ordentlichem Content erreicht wird, auch wenn solche Zeitangaben ohnehin selten zutreffen: für 100% in The Witcher 3 brauchte man gemäss CPR 200 Stunden...
Ich freue mich jedenfalls auf Biomutant, gerade wegen dem kleineren Maßstab.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
342
Reaktionspunkte
139
Bin auch gespannt auf das Spiel. Weis noch nicht ob ich es direkt zum Release kaufe (wahrscheinlich eher nicht) aber ansehen werde ich es mir auf jeden Fall.
 
V

Valdis348

Gast
Da die Welt für heutige Verhältnisse winzig klein ist, bin ich guter Dinge, dass die Spielzeit mit ordentlichem Content erreicht wird, auch wenn solche Zeitangaben ohnehin selten zutreffen: für 100% in The Witcher 3 brauchte man gemäss CPR 200 Stunden...
Ich freue mich jedenfalls auf Biomutant, gerade wegen dem kleineren Maßstab.
Bei mir waren es 150 Stunden ohne DLCs. Da scheinen sie mir eine sehr gute Schätzung abgegeben zu haben.

Diese ganzen Furries sind für mich der mega Abturner. :$
Geht's dir jetzt darum einfach nur gegen eine bekannter werdende Subkultur zu haten? Weil, nun ja, es Tierwesen nicht erst seit Biomutant in Spielen gibt. Oder meidest du grundsätzlich jedes dieser Spiele?
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
524
Reaktionspunkte
191
Bei mir waren es 150 Stunden ohne DLCs. Da scheinen sie mir eine sehr gute Schätzung abgegeben zu haben.
Dann warst du aber extrem lange dran, oder waren es mehrere Durchgänge? Ich habe bis auf die Gwint-Quests so ziemlich alles mitgenommen, die ganze Karte abgegrast usw. und kam auf etwa 70-80 Stunden und ich war dabei gemütlich unterwegs, weshalb ich die 200 Stunden schon sehr steil finde. Ausser sie gingen von mehreren Durchgängen aus, um wirklich jede Abzweigung zu sehen, dann würde es eher hinkommen.
Edit: Wobei How long to beat für "Completionist" auch von 175 Stunden ausgeht, während sie nur für die nackte Story bereits gute 50 Stunden veranschlagen; seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
997
Reaktionspunkte
351
Dann warst du aber extrem lange dran, oder waren es mehrere Durchgänge? Ich habe bis auf die Gwint-Quests so ziemlich alles mitgenommen, die ganze Karte abgegrast usw. und kam auf etwa 70-80 Stunden und ich war dabei gemütlich unterwegs, weshalb ich die 200 Stunden schon sehr steil finde. Ausser sie gingen von mehreren Durchgängen aus, um wirklich jede Abzweigung zu sehen, dann würde es eher hinkommen.
Edit: Wobei How long to beat für "Completionist" auch von 175 Stunden ausgeht, während sie nur für die nackte Story bereits gute 50 Stunden veranschlagen; seltsam.
Da bist du aber doch sehr flott durch gekommen. Habe beim ersten mal gut 120h gebraucht mit allem, hab aber auch direkt auf einem relativ schweren Schwierigkeitsgrad gespielt, da musste ich 1-2 Kämpfe doch mehr als einmal machen. Mit mehr Talent oder auf leichter ist man sicher ein paar Stündchen schneller. Wenn ich eben bei einem Freund im Profil gucke hat der ähnliche Zeiten. 200h finde ich aber auch sehr viel, das hat man dann mit NG+ wenn man schon alle Quests kennt etc.

Zum Topic:
Auf Biomutant freue ich mich sehr, wird auf jeden Fall gleich zu Release gespielt. Es sieht sehr spaßig aus mMn, nettes kleines RPG von einem kleinen Team, da erwarte ich keine 100h. 20-50h gut gemachte Stunden reichen mir und wenns gut läuft gibts vll noch nen DLC dazu. FInde allgemein bei so kleinen aber schicken (A)RPGs kann man wenig falsch machen wenn man einen guten Preis bekommt.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
622
Reaktionspunkte
179
Schaut voll lustig aus das Spiel. Hoffen wir mal, daß das gut durchgeht.
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.584
Reaktionspunkte
330
Sehr anständige Spielzeit. Nicht zu viel, erst recht nicht zu wenig.

Bin wirklich riesig gespannt auf diesen Titel. Vor allem wenn man bedenkt, wie wenige Leute an diesem Titel arbeiten.

Klasse :)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.359
Reaktionspunkte
3.799
Dann warst du aber extrem lange dran, oder waren es mehrere Durchgänge? Ich habe bis auf die Gwint-Quests so ziemlich alles mitgenommen, die ganze Karte abgegrast usw. und kam auf etwa 70-80 Stunden und ich war dabei gemütlich unterwegs, weshalb ich die 200 Stunden schon sehr steil finde. Ausser sie gingen von mehreren Durchgängen aus, um wirklich jede Abzweigung zu sehen, dann würde es eher hinkommen.
Edit: Wobei How long to beat für "Completionist" auch von 175 Stunden ausgeht, während sie nur für die nackte Story bereits gute 50 Stunden veranschlagen; seltsam.
Bei meinem ersten Hexer-Durchgang war ich auch bei gut 100-120 Stunden. Irgendwas dazwischen.
 
Oben Unten