• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Beste Neuigkeit für Ghostbusters-Fans? Diese Hollywood-Ikone kehrt im neuen Film zurück

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.477
Reaktionspunkte
51
Irgendwie hab ich gemischte Gefühle bei der Fortsetzung. Während Legacy ja quasi reiner Fanservice ist, muss eine Fortsetzung quasi schon fast auf eigenen Beinen stehen lernen. Ob die Charaktere dafür den nötigen Charme und Witz haben, bleibt abzuwarten.
 
Viel wichtiger wäre die Frage, ob Louis endlich wieder dabei sein wird... Das die alten GB dabei sind, wurde ja schon länger angedeutet. Aber Louis Tully wäre der absolute Kracher und natürlich Slimer.

Irgendwie hab ich gemischte Gefühle bei der Fortsetzung. Während Legacy ja quasi reiner Fanservice ist, muss eine Fortsetzung quasi schon fast auf eigenen Beinen stehen lernen. Ob die Charaktere dafür den nötigen Charme und Witz haben, bleibt abzuwarten.
Genau das denke ich auch. Ich hätte mir (ausser den Spangler-Kids) andere Geisterjäger gewünscht. Coon und Rudd waren Mittel zum Zweck, eignen sich aber, mMn, nicht als Vollzeitjäger. Und deswegen müsste man alleine Figurentechnisch richtig neue/eigene Wege gehen, bspw. wie bei den Extreme Ghostbusters.
 
Sollten die Reihe lieber zu Grabe tragen. Ist eh kaum noch das Anschauen wert. Noch ein Aufguss mit einem Rentnerclub? Nee, brauch ich nicht.
 
Zurück