Best Friends Forever: Die besten Begleiter in Videogames

0sm0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
16
Reaktionspunkte
18
Jetzt ist Deine Meinung zu Best Friends Forever: Die besten Begleiter in Videogames gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Best Friends Forever: Die besten Begleiter in Videogames
 

Heindii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.09.2013
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Was ist mit dem Hund aus Valiant Hearts? :-D
Ohne ihn würde man stundenlang hin und herlaufen und man würde trotzdem nicht weiterkommen :P
 

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Mit weitem Abstand: Elika aus Prince of Persia (dem 2008-Reboot mit Cel Shading). Eine extrem glaubwürdige dargestellte starke Frau, die nicht nur im Spielverlauf äußerst nützlich ist, sondern die auch wunderschöne Dialoge mit dem Prinzen führt. Die Beziehung zwischen den beiden ist für mich bis heute der Goldstandard in Videospielen.

Ach ja, die ganzen NPCs aus Baldur's Gate 2 und Planescape: Torment fehlen hier natürlich auch noch. Viconia, Minsc und Boo, Morte, Jan Jansen ...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
naja
ich hab in Skyrim die ganzen Hoschies eigentlich immer daheim gelassen, grade auch deswegen weil schleichen Alleine dann doch irgendwo besser lief

Ansonsten, nja, die ganzen Bioware-RPG Figuren sind schon super, auch wenn das im Prinzip immer die gleichen sind
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.500
Reaktionspunkte
2.548
naja
ich hab in Skyrim die ganzen Hoschies eigentlich immer daheim gelassen, grade auch deswegen weil schleichen Alleine dann doch irgendwo besser lief

Als Packesel sind die dann aber doch ganz brauchbar - und einigermaßen ausgerüstet, können die sogar ganz gut reinhauen bzw. als Ablenkung fungieren :-D
Wenn man alleine wo rumschleichen will, kann man denen eh sagen, dass die warten sollen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
ja, aber ich hab eh immer genug reingehauen und vorallem war´s mir zu doof die immer wo abzustellen und dann wieder einzusammeln
 

FreiherrSeymore

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.11.2013
Beiträge
106
Reaktionspunkte
15
BItte hört mal auf mit diesen Buzzfeed Style Pseudo Chart Artikeln.

Es gibt doch genug informativen News Content in der Branche, sowas hier verdient doch bestenfalls eine Nebenkolumne.
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Also mir fehlt hier ganz stark der Begleiter in "Torchlight II". Bei der Charaktererstellung kann man sich ein Tierchen aussuchen, das einen immer begleitet, es lässt sich mit besseren Ausrüstungsgegenständen stärker im Kampf machen (Halsbänder und Marken), dazu kann man ihm seine Taschen vollstopfen, wenn die eigenen Taschen voll sind und man kann ihn damit sogar in die Stadt zurückschicken, damit er diesen Plunder verkauft. Dazu kann man ihm eine Einkaufsliste mitgeben, wenn man Heil-, Manatränke, Portalrollen oder Identifizierungsrollen braucht. Nach 2 Minuten kommt der Begleiter zurück und hat alles mit, die bestellten Sachen und das Gold aus dem Verkauf.
Ich nutze das sehr oft, wenn ich in einem Dungeon auf einen Verzauberer stoße, wenn man die einmal angeklickt hat verschwinden der leider. Wenn ich grad zuwenig Gold habe, schicke ich mein Tierchen mit dem gesammelten Plunder in die Stadt und nach 2 Minuten kann ich den Verzauberer nutzen :)
 
Oben Unten