Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Bastian83

Benutzer
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Guten Abend,
ich werde mir sehr bald ein neues System zusammenstellen und habe erfahren, dass mein jetziger 17 Zoll Röhrenmonitor gar nicht kompatibel wäre (aufgrund des fehlenden DVI Anschlusses).

1)Ich hatte vorher eigentlich vor bis Weihnachten zu warten, um aufgünstigere Preise zu hoffen (oder bringt das eh nichts?), doch wäre es unsinnig sich jetzt einen Adapter bis dahin zu kaufen oder was meint ihr?

2) Als Grafikkarte werde ich mir wohl eine ATI 4850 zulegen, die ihre Stärke wohl erst ab einer Auflösung von 1600 zur Geltung bringen kann. Was für eine Größe für den Monitor würdet Ihr empfehlen: 20 Zoll, 21 Zoll etc.?
Ich möchte den neuen Monitor schon gerne länger nutzen wollen und in 2 Jahren nicht wieder suchen zu müssen

3) Auf Grundlage der Frage 2, welche Monitore könntet Ihr mir empfehlen? Ich möchte so bis um die 200€ ausgeben, da die Billigprodukte sicherlich nicht so gut sind, ein High End Teil benötige ich aber auch nicht. Er sollte aber schon für Actionspiele zu nutzen sein, dazu ein ordentliches Arbeit mit dem Internet und Vista (64 Bit).
Ich habe mir schon die Kaufberatung auf einer anderen Seite angeschaut und hier sind mir zwei Samsung Monitore ins Auge gefallen, (Samsung 226BW und 206BW) aber für weitere Recherchen brauche ich eben eine Beantwortung meiner Fragen und hoffe auf Eure Hinweise

Vielen Dank
 

EDGUY

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
238
Reaktionspunkte
2
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Bastian83 am 12.07.2008 19:51 schrieb:
1)Ich hatte vorher eigentlich vor bis Weihnachten zu warten, um aufgünstigere Preise zu hoffen (oder bringt das eh nichts?), doch wäre es unsinnig sich jetzt einen Adapter bis dahin zu kaufen oder was meint ihr?
Kommt immer mal vor, dass man am Jahresende das ein oder andere Schnäppchen macht.
2) Als Grafikkarte werde ich mir wohl eine ATI 4850 zulegen, die ihre Stärke wohl erst ab einer Auflösung von 1600 zur Geltung bringen kann. Was für eine Größe für den Monitor würdet Ihr empfehlen: 20 Zoll, 21 Zoll etc.?
Ich möchte den neuen Monitor schon gerne länger nutzen wollen und in 2 Jahren nicht wieder suchen zu müssen
Ich würde jetzt raten: nicht kleiner als 22" (TFT´s werden kleiner mit der Zeit :) und ich würde heute einen 24" nehmen)

3) Auf Grundlage der Frage 2, welche Monitore könntet Ihr mir empfehlen? Ich möchte so bis um die 200€ ausgeben, da die Billigprodukte sicherlich nicht so gut sind, ein High End Teil benötige ich aber auch nicht. Er sollte aber schon für Actionspiele zu nutzen sein, dazu ein ordentliches Arbeit mit dem Internet und Vista (64 Bit).
Ich habe mir schon die Kaufberatung auf einer anderen Seite angeschaut und hier sind mir zwei Samsung Monitore ins Auge gefallen, (Samsung 226BW und 206BW) aber für weitere Recherchen brauche ich eben eine Beantwortung meiner Fragen und hoffe auf Eure Hinweise
Hast du dich schon auf http://www.prad.de/ umgesehen? Die Modellwahl ist schon fast eine Glaubensfrage. Es gibt viele gute Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Glossy oder nicht? Pivot oder nicht? HDMI oder DVI? etc etc
Abschließend meine Kaufentscheidung im März: HP w2207h und nicht traurig darüber (bis auf die Größe - ich würde heute den 2408 nehmen!)
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Auch mal einen Blick auf V7 und Co. werfen. Mit diesen sogenannten "Billigherstellern" habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Mittlerweile ist es aber ein Acer P243Wd :X
 
TE
B

Bastian83

Benutzer
Mitglied seit
24.06.2008
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Hatte mir jetzt die neun herausgesucht:
LG Flatron L204WT
Hanns.G Hi221DP
Samsung 206BW
Samsung 223BW
Hanns.G HW223DP
Acer P223Wd
Samsung 226BW
Iiyama ProLite E2201W-B1
LG Flatron L227WT

Wobei mir besonders die Samsungs und der LG Flatron L227W empfohlen wurden (zumindest der LG ist mir aber noch zu teuer).

Auch über die Marke "Hanns.G." habe ich schon Gutes gehört, aber soo gut sind deren Beurteilungen nicht.

Der Unterschied zwischen dem 223er und dem 226 BW er lohnt sich, laut dem Internet nicht, da 3ms Reaktionsgeschwindigkeit nichts ausmachen und auch der Stromverbrauch höher ist, aber der LG würde sich von Beiden Samsung's etwas abheben oder?
So macht es mir zumindest den Eindruck.
 

DeathDay

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Bastian83 am 14.07.2008 18:19 schrieb:
Hatte mir jetzt die neun herausgesucht:
LG Flatron L204WT
Hanns.G Hi221DP
Samsung 206BW
Samsung 223BW
Hanns.G HW223DP
Acer P223Wd
Samsung 226BW
Iiyama ProLite E2201W-B1
LG Flatron L227WT

Wobei mir besonders die Samsungs und der LG Flatron L227W empfohlen wurden (zumindest der LG ist mir aber noch zu teuer).

Auch über die Marke "Hanns.G." habe ich schon Gutes gehört, aber soo gut sind deren Beurteilungen nicht.

Der Unterschied zwischen dem 223er und dem 226 BW er lohnt sich, laut dem Internet nicht, da 3ms Reaktionsgeschwindigkeit nichts ausmachen und auch der Stromverbrauch höher ist, aber der LG würde sich von Beiden Samsung's etwas abheben oder?
So macht es mir zumindest den Eindruck.

Also vom LG Flatron L227WT würd ich dir eher abraten,angeblich sollen bei ihm die Farben zu grell sein.
Samsung 226 BW ist wieder so eine Sache mit den verschiedenen Panels.
Ein Panel ist besser,das andere wider schlechter,es gibt 4 Unterschiedliche Panel Hersteller bei dem Samsung 226 BW.
Angeblich sollen die Samsung 226 BW ,die in Rumänien hergestellt werden die S-Panels besitzen und die ,die in der Slovakei hergestellt werden schon auch gute aber nicht so gute Panels wie die aus Rumänien haben.
Hanns.G. kenn ich nicht so gut,aber hab auch nur gutes von dem gehört und er soll preisgünstig sein.
Wenn dir das Glossy (spiegelnd) vom HP 2207h nichts ausmacht,würd ich dir den empfehlen,oder aber auch den Chimei CMV 222H mit mattem Bild.
Besuch doch die Seite: http://www.prad.de/new/monitore/kaufberatung/spieler22.html
Eine Alternative wäre noch der Samsung 223 BW mit 21,6 Zoll Bildschirmfläche,jedoch hat er 5 ms Schaltzeit.Merkt man aber bei Shootern nicht und er soll auch günstiger als der 226 BW sein.Aber dafür sollen "angeblich" nur original S-Panels (Samsungpanels) in ihm eingebaut werden.
Natürlich ist es besser,die Monitore im Geschäft selbst zu begutachten,aber leider spielen sie in den Geschäftern wieder nur die Videos bei den Monitoren ab,die für die TFT Monitore optimiert wurden (Also leichte Kundenirreführung).Und den Verkäufern kann man heutzutage auch nicht mehr so über dem Weg trauen,die erzählen meist auch nur mehr das blaue vom Himmel*g*.

Ich gebe keine Gewähr auf Rechtschreib und Tippfehler,nicht dass mich noch jemand deshalb verklagt.
:-D
 
F

FreshPrince2002

Guest
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Hanns.G und Iiyama kannst von der Liste streichen ;)

Mit Samsung und LG kann man in der Tat nix falsch machen.
Der 223BW ist ganz brauchbar und günstig.
Beim 226BW herrscht die erwähnte Panelproblematik.
Und wenn dir der L227WT zu teuer ist, kann ich dir den L226WTQ-SF empfehlen. Ist preislich und leistungsmäßig auf 226BWs Niveau, LG verbaut da aber nur 1 gutes Panel :)

Zu den zu grellen Farben beim LG 227:
1. Man kann alles immer kalibrieren!
2. Wahrscheinlich war das durch die F-Engine-Funktion von LG. Diese ist aber optional einschaltbar und ist etwas, was Samsung bei seinen TFTs als "MagicColor" und "MagicBright" bezeichnet. Diese Funktionen bzw. von den Herstellern als "Bildverbesserer" bezeichnet sind Geschmackssache!
 

maki83

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
93
Reaktionspunkte
0
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Also ich hab mir vor 3 Monaten den

24" BenQ G2400W

zugelegt und bin super zufrieden damit.

Hat DVI, VGA und HDMI Anschluss. Kostet derzeit (online) umd die 268€ und 1920x1200 lohnt sich. besonders bei Speilen wie C&C.
Auch die Reaktionszeit lässt nichts zu wünschen übrig.
Spiele viel COD4 und hab überhaupt keine Probleme.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Beratung neuer Monitor (auch für's Zocken)

Bastian83 am 12.07.2008 19:51 schrieb:
und habe erfahren, dass mein jetziger 17 Zoll Röhrenmonitor gar nicht kompatibel wäre (aufgrund des fehlenden DVI Anschlusses).

Warum sollte man den CRT nicht anschließen können :confused:
So ein DVI-I > D-Sub Adapter - liegt jeder Grafikkarte bei.

Ob es sinnvoll ist einen aktuellen PC mit einem alten 17" CRT zu betreiben ist wieder eine andere Frage ;)
 
Oben Unten