Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

CeeJay80

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Hallo!


Ich benötige kompetente Kaufberatung, da ich mir kurzfristig ein neues Notebook zulegen möchte.


Zur Auswahl stehen:


1.) Acer Aspire 8530G-654G32MN

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWAX:IT


2.) Asus X72JR-TY019C

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWAX:IT


3.) HP Compaq Presario CQ71

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWAX:IT



Das Acer gefällt mir von der Optik und Größe sehr gut, wobei ich derzeit ein 17" Notebook
habe und es nicht unbegdingt größer sein muss. Es soll von den obigen
dreien das schnellste bzw. von der Hardware beste Notebook werden. Das
Asus gefällt mir auch gut, das HP am wenigsten.


Ich möchte eines der Notebooks mit einem Handyvertrag zusammen bekommen, nur zur info. Daher stehen auch keine weiteren zur Auswahl.


Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.


MfG CeeJay80
 

pilli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Du weisst aber, dass Du ohne eine Minute zu telefonieren schon € 717,60 (24Monate x 2 Simkarten x €14,95) zahlst? Dafür bekommst du besseres Notebooks. Auch finanziert.
 
TE
C

CeeJay80

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Das ist mir schon bewusst. Einen Vertrag soll mein kleiner Bruder (11) erhalten, somit muss ich keinen Vertrag extra abschließen.

Und immo gibt es keine 0% aktionen, leider ;(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Das heißt, die Vertäge kannst du auch WIRKLICH gebrauchen? Schau Dir auch alle Details an, nicht dass das dann doch teurer wird, als du denkst.

Von den Books her - wenn es um Spiele geht - ist das Acer von der Graka her am besten, sofgern die DDR3-GRakaRAM hat, hat aber ne schwache CPU, wobei die für DIE Graka gut genug ist - ein SPiel, das ne schnellere CPU braucht, würde mit der Karte eh nicht mehr laufen. Das Acer is aber natürlich ales andere als "mobil" bei der Größe. Und ein PC für den Preis wäre locker mehr als doppelt so stark.

Das Asus ist rein für die Grafikleistung etwas schlechter, hat aber die bessere CPU. Wenn das Acer kein DDR3-GrakaRAM hat, wäre das Asus aber auch zum spielen besser.

Was für ein Notebook hast Du denn zu Zeit?
 
TE
C

CeeJay80

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Ich habe derzeit ein HP Pavillion dv9500.

Das neue soll natürlich auch für spiele sein, wobei Sacred 2 oder Spellforce 2 zu den neuesten Spielen zählt, die ich damit spielen würde.

Das müßte doch mit dem Asus auch gut funktionieren oder? Das Gesamtpaket vom Asus müßte doch schneller/besser sein, als das Acer oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Wie gesagt: wenn das Acer für die Graka DDR3 hat, ist es schneller. Die bessere CPU beim Asus nutzt bei Sacred und Spellforce nix. Bei so was wie Anno 1404 zB könnte die CPU vlt. die Graka ausgleichen.

Kannst Du denn mit dem PC in Deiner Signatur die Spiele zu Deiner Zufriedenheit spielen? Wenn ja, dann reicht das Acer oder Asus. Beide sind aber nicht mal halb so schnell wie ein PC mit einer Karte wie zB Nvidia 8800GT oder AMD 3870.
 
TE
C

CeeJay80

Benutzer
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Meine Signatur ist veraltet.

Es geht sich hierbei auch "nur" um das Notebook meiner Frau.

Ich rufe am Montag mal bei dem Anbieter an und frage nach, ob der mir sagen kann, welche Art von Speicher die Graka hat.

Also bei DDR3 würdest Du das Acer nehmen und wenn DDR2, dann das Asus?

Was bringt mir denn die bessere CPU beim Asus? Ist der an sich schneller? Also schneller hochfahren usw?

Meine Frau spielt halt nur ab und zu und arbeitet zumeist, sowie Internet. Und ab und zu mal Grafikbearbeitung (Einladungskarten erstellen, usw.)

Das Notebook soll halt nen Alleskönner sein ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Benötige Kaufberatung 3 verschiedene Notebooks

Die CPU bringt bei manchen Anwendungen halt ein paar Prozent. zB Video encoding vlt. stat 30 dann nur 25 Minuten. Beim booten, naja.... vlt stat 90 "nur" 80 Sekunden...
 
Oben Unten