Battlefield Hardline: "Kauft es nicht blind zum Launch" - Ex-DICE-Mitarbeiter rät zu warten

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield Hardline: "Kauft es nicht blind zum Launch" - Ex-DICE-Mitarbeiter rät zu warten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Battlefield Hardline: "Kauft es nicht blind zum Launch" - Ex-DICE-Mitarbeiter rät zu warten
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Gibt aber ein Problem, oder auch zwei.
1. Wenn jeder auf erste Kundenrezensionen warten soll, wie sollen dann Kundenrezensionen entstehen ?
2. Fachpressebeurteilungen ? Das neue Herr der Ringe Spiel zeigt aktuell daß das vortrefflich nach hinten los gehen kann. Erst Hyper Hyper Wertungen international und dann eine ganz Nüchterne auf PCGames, die genau das am Spiel kritisiert was mich jetzt definitiv vom Kauf abhält.
Wie kann man da Abhilfe schaffen ? Demos wird es nicht mehr geben. Also was dann ?
 

sniper-isa

Benutzer
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
60
Reaktionspunkte
9
Einfach an der öffentlichen Beta mitmachen. Hat bei den letzten BF Teilen gut funktioniert...
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Gibt aber ein Problem, oder auch zwei.
1. Wenn jeder auf erste Kundenrezensionen warten soll, wie sollen dann Kundenrezensionen entstehen ?
2. Fachpressebeurteilungen ? Das neue Herr der Ringe Spiel zeigt aktuell daß das vortrefflich nach hinten los gehen kann. Erst Hyper Hyper Wertungen international und dann eine ganz Nüchterne auf PCGames, die genau das am Spiel kritisiert was mich jetzt definitiv vom Kauf abhält.
Wie kann man da Abhilfe schaffen ? Demos wird es nicht mehr geben. Also was dann ?

Naja, vlt. findet dann auch erstmal ein Umdenken statt. Sollte sich Hardline schon zeitnahe nach Release nicht gut verkaufen, dürften meiner Meinung nach das ein oder andere eintreten:
1. Battlefield wird komplett eingestampft.
2. Es findet ein Umdenken statt und man nimmt sich tatsächlich mehr Zeit für die Entwicklung.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Problem: Warum kommen die Spiele zum Feiertagsgeschäft, gerade in den USA? Oma; Tante und sonstige Verwandte die Enkel, Nichten, etc. beschenken informieren sich eh vorher nicht, daher bringt auch für diese Kunden ein funktionierendes Produkt auf den Markt!
 

Feuerfinger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Gibt aber ein Problem, oder auch zwei.
1. Wenn jeder auf erste Kundenrezensionen warten soll, wie sollen dann Kundenrezensionen entstehen ?
2. Fachpressebeurteilungen ? Das neue Herr der Ringe Spiel zeigt aktuell daß das vortrefflich nach hinten los gehen kann. Erst Hyper Hyper Wertungen international und dann eine ganz Nüchterne auf PCGames, die genau das am Spiel kritisiert was mich jetzt definitiv vom Kauf abhält.
Wie kann man da Abhilfe schaffen ? Demos wird es nicht mehr geben. Also was dann ?

Kein wirkliches Problem, meiner Meinung nach.
Die Youtube-Lets-Player und jede Menge durch Werbung angefixte Kiddies kaufen immer. Und auch ein paar Leute gesetzten Alters, die die Kohle einfach haben.
Rezensionen der ersten beiden Gruppen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen.

Ich denke, die beste Vorgehensweise ist, erst nach nem halben Jahr zu bestellen. In dieser Zeit Gameplay auf Youtube sichten und ein paar Foren lesen.
Ich habe aus Frust über BF3 den Kauf von BF4 verweigert, obwohl ich eigentlich ein Fan der Serie bin. Das scheint ein wahres Glück gewesen zu sein - das HickHack um BF im letzten Jahr war kaum zu überbieten.
Mein persönliches Fazit: Hardline nicht kaufen, und auch keinen weiteren BF-Teil mehr, solange nicht glaubwürdige Berichte vorliegen, daß die Performance stimmt (Treffererkennung, Server-Abfragerate usw.).

Und zwar nicht von YouTubern, die Geld dafür bekommen, daß sie im ersten halben Jahr keine schlechte Bewertung eine s Spiels abgeben.
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
aha,
also ein Ex-Mitarbeiter von Dice rät uns dazu?
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
So ist es auf Beta warten oder Lets plays gucken bevor man heute noch was kauft. Aber was rede ich da gekauft wird es trotzdem.... Es gibt ja mit sicherheit wieder nen skin und ein paar gold packete dazu wer vorbestellt das rechtfertigt natürlich alles >_>

Und ein Ex mitarbeiter glaube ich eher was. Einer wo noch dort arbeitet sicherlich nicht ;)
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Mein persönliches Fazit: Hardline nicht kaufen, und auch keinen weiteren BF-Teil mehr, solange nicht glaubwürdige Berichte vorliegen, daß die Performance stimmt (Treffererkennung, Server-Abfragerate usw.).

Schon wieder der typischer Schwachsinn der verbreitet wird obwohl das Problem vor dem Monitor sitzt.

BF4 läuft seit April 2014 exzellent und die Hardline Beta im Sommer lief ebenso exzellent.
Wenn es bei jemanden NICHT läuft dann liegt es weder an Intel, Nvidia, AMD noch an Windows und auch nicht am Spiel (Punkt).
 
Zuletzt bearbeitet:

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Welche Lebenserfahrung hast Du?

Wie meinst du das? Ich denke für mein Alter(27) habe ich schon alles mögliche gesehen wo manche in 50jahren nicht erleben. Von A-Z alles dabei suchs dir aus :P

Du glaubst doch nicht das einer der noch dort arbeitet dir die wahrheit sagt oder? Ich wenn z.B bmw erzählen würde kauft nix von faurecia bzw lasst dort nix mehr herstellen wäre ich glaube ich sofort weg vom fenster sobald die das mitbekommen ;)

Ihr BMW/Vw/mercedes fahrer wenn ihr nur wüsstet ... :-D

Und EA hat es mir schon öfter bewiesen das man/ich warten sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Schon wieder der typischer Schwachsinn der verbreitet wird obwohl das Problem vor dem Monitor sitzt.

BF4 läuft seit April 2014 exzellent und die Hardline Beta im Sommer lief ebenso exzellent.
Wenn es bei jemanden NICHT läuft dann liegt es weder an Intel, Nvidia, AMD noch an Windows und auch nicht am Spiel (Punkt).

BF4 läuft seit April 2014, Veröffentlichung Oktober 2013. Schön das es ein halbes Jahr später erst excellent läuft. Und es liegt nicht alles am Nutzer. Z.B. bei mir vergisst das Spiel nach einem Match BF3 sich zu merken, was für Fahrzeugeinstellungen ich habe. Das liegt dann wohl kaum an meinem System.
 
Oben Unten