• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Battlefield 6: Nächste Shooter-Episode kommt nicht vor 2021

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.444
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield 6: Nächste Shooter-Episode kommt nicht vor 2021 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Battlefield 6: Nächste Shooter-Episode kommt nicht vor 2021
 

zMike

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2015
Beiträge
259
Reaktionspunkte
45
Schade aber dann wird das nichts mehr. Wir warten jetzt seit BF4 auf Nachschub. Noch zwei Jahre ist der Todestoß. Keiner aus dem Clan hat Interesse an WW1/2 Setting bzw. dessen Waffen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.358
Reaktionspunkte
4.695
Schade aber dann wird das nichts mehr. Wir warten jetzt seit BF4 auf Nachschub. Noch zwei Jahre ist der Todestoß. Keiner aus dem Clan hat Interesse an WW1/2 Setting bzw. dessen Waffen.

ich fand die beiden Historischen Teile recht cool, einfach schon weil WW2 zuvor (mit Ausnahme des eines CoDs von Sledgehammer) lange weg war und WW1 war sogar was völlig neues im Triple-A Shooter-Sektor.

Ich fände ein Bad Company 3 als nächstes am coolsten, da warte ich auch schon lange drauf.
 

zMike

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2015
Beiträge
259
Reaktionspunkte
45
Ja da geb ich dir recht aber komme da trotzdem nicht ran und ging vielen im Clan genauso. Setting ist halt Geschmacksfrage. Größstes Problem war aber eher, dass wir inkl. Hardline ganze Nächte durchgezockt haben aber bei BF1 hatte jeder nach ner Stunde genug. Ich kann noch nicht mal so richtig sagen warum aber das löst immer BF Burnout aus.
 

devilsreject

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
888
Reaktionspunkte
233
Ich kann dich nachvollziehen zMike. Auch wenn ich das Setting WK 1 + 2 wirklich spaßig fand, konnte es mich nie wirklich lange fesseln. Auch das aktuelle BF habe ich dankend ins Regal gesteckt. Bei COD ging es mir dabei ähnlich mit dem futuristischem Kram, dem konnte ich nix abgewinnen. MW find ich vom Setting super und unterhaltsam.

Bin gespannt was beim Battlefield rauskommt, möglich wären aufjedenfall nen Bad Company 3 oder vielleicht ein BF 2143 :)
 

Yojinj

Mitglied
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
128
Reaktionspunkte
29
Und ich sitze hier und warte auf ein BF 2143 das vermutlich nie kommen wird.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.305
Reaktionspunkte
3.907
Und so hat jeder seine eigenen Wünsche und Vorstellungen.
Hauptsache nicht so, wie es derzeit ist. :-D

Die sollen mal ein echtes Game as a Service machen. Spielmechaniken und Grafik immer auf dem neusten Stand und alles andere Modular. Per Schieberegler wählt man die Epoche, Ort und Missionstypen und spielt einfach worauf man Bock hat. Vom ersten Weltkrieg bis Sci-Fi haben sie über die Jahre doch schon unmengen an Daten, die man dafür benutzen könnte. =)
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.198
Reaktionspunkte
6.428
Und so hat jeder seine eigenen Wünsche und Vorstellungen.
Hauptsache nicht so, wie es derzeit ist. :-D

Die sollen mal ein echtes Game as a Service machen. Spielmechaniken und Grafik immer auf dem neusten Stand und alles andere Modular. Per Schieberegler wählt man die Epoche, Ort und Missionstypen und spielt einfach worauf man Bock hat. Vom ersten Weltkrieg bis Sci-Fi haben sie über die Jahre doch schon unmengen an Daten, die man dafür benutzen könnte. =)

Bin mir ziemlich sicher, dass sowas in der Art mal kommen wird, auch bei FIFA.
Aber dann wirst vermutlich dafür monatlich zahlen müssen, wie bei einem MMO.
 
Oben Unten