Battlefield 2042: So groß sind die Maps - Vergleich mit früheren BF-Karten

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
969
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield 2042: So groß sind die Maps - Vergleich mit früheren BF-Karten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Battlefield 2042: So groß sind die Maps - Vergleich mit früheren BF-Karten
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
974
Den Hype mach ich nicht mehr mit...was die Karten angeht, geh ich diesmal nach dem Motto:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.


;)
 

DarkEmpireRemix

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
41
Reaktionspunkte
8
Is doch wie bei den alten Karten; der Großteil der Maps bedeutet eh nur "mehr Flugraum", dort wo das Fußvolk nicht mal langlaufen kann. Der Rest daneben ist dann noch endlose Wüstengebiete und Wasser so weit das Auge reicht. Dann noch die drölftausend Meter Startzonen, wo das gegnerische Team nicht hinkommt, um von dort erstma zu den Clusterfuckzonen hinzukommen, wo man somit eh nicht spielt, außer die Sniper mit ihren 24x-Zoom.

Warten wir erstmal ab wie die Maps gefüllt werden, und auf welchen es wirklich Spaß macht von A nach B zu "laufen". Denn größere Maps bedeuteten mir noch nie direkt mehr Spaß. Und hier muss für 128 Spielern erstma was geboten werden, wo se ihre ganzen Handgranaten hinwerfen können.^^
 
Oben Unten