Asus A8N-SLI Premium oder DFI Lanparty nF4 SLI-DR?

H

holgerhassjun

Gast
Hi,
ich bin zurzeit auf der Suche nach einem neuen Mobo für mich. Mein Kumpel meinte ich sollte das DFI Lanparty nF4 SLI-DR nehmen. Ich denke aber, dass Asus Board ist besser.

Was sagt ihr dazu?
 
TE
M

maxi2290

Gast
wenn du übertacken willst ist das dfi klar besser aber sonst in punto ausstatung, lautstärke und so ist das Asus die bessere wahl da es passiv gekühlt ist und noch ein paar kleine schöne sachen wie zb 8 sata Raid, pata raid und und und,
das wichtigste ist aber das man keine selecktor karte mehr braucht, das heist wenn de eine 2te SLI fähige karte zusteckst, und mit der Brücke verbindest, wird automatisch SLI angeschaltet, das kannste aber auch wieder UNTER WINDOWS deaktivieren (also SLI)
 
TE
H

holgerhassjun

Gast
Wie sieht das eigentlich mit dem Lieferumfang des Asus aus. Mein NT hat noch keine PCIe Anschlüsse (die 6 Pin Teile). Bekommt man die zum Board, weil ich glaube bei DFI ist das so. Desweiteren habe ich gehört, dass das Asus automatisch übertaket. Wie soll das nun wieder gehen? Und ich wollte noch fragen, ob es ratsam wäre ein Athlon64 X2 3800+ Prozessor zu kaufen. Ich steige nämlich von meinem 754er System um.

Danke für eure Hilfe :top:
 

DaNoNe29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
105
Reaktionspunkte
0
holgerhassjun am 13.08.2005 12:50 schrieb:
Wie sieht das eigentlich mit dem Lieferumfang des Asus aus. Mein NT hat noch keine PCIe Anschlüsse (die 6 Pin Teile). Bekommt man die zum Board, weil ich glaube bei DFI ist das so. Desweiteren habe ich gehört, dass das Asus automatisch übertaket. Wie soll das nun wieder gehen? Und ich wollte noch fragen, ob es ratsam wäre ein Athlon64 X2 3800+ Prozessor zu kaufen. Ich steige nämlich von meinem 754er System um.

Danke für eure Hilfe :top:
Hi,...
Also ich würde dir das DFI empfehlen, ist von den Test ein bisschen besser, und falls du irgendwann mal Oc willst gibt´s da bessere möglichkeiten!
Zum AMD64 X2 3800+ lohnt es sich zum Spielen "noch" nicht weil kein Spiel Zweikeroptimiert ist!
Lieber den "normalen" AMD64 "venice" oder "San Diego" holen!
P.S. kein Board übertaktet Automatisch,auch das Asus nicht und für die PCIe KArten gibt´s Adapter zum betrieb an deinem NT (wobei ich glaube das dein NT für SLI nicht ausreichen wird!)
Was hast du denn für eines und wieviel Amp sind auf der 12V leitung?
schreib mal bitte ab was draufsteht, am besten alles!

MFG
DaNoNe
 
TE
H

holgerhassjun

Gast
Ich habe ein Levicom X-Alien 500Watt NT auf der 12V Leitung sind 37 Ampere. Ich denke das reicht lockerst. :finger:
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
maxi2290 am 13.08.2005 12:45 schrieb:
wenn du übertacken willst ist das dfi klar besser aber sonst in punto ausstatung, lautstärke und so ist das Asus die bessere wahl da es passiv gekühlt ist und noch ein paar kleine schöne sachen wie zb 8 sata Raid, pata raid und und und,
das wichtigste ist aber das man keine selecktor karte mehr braucht, das heist wenn de eine 2te SLI fähige karte zusteckst, und mit der Brücke verbindest, wird automatisch SLI angeschaltet, das kannste aber auch wieder UNTER WINDOWS deaktivieren (also SLI)

Hi,
bin der Kumpel von ihm. Wollte nur sagen, mein DFI hat ebenfalls 8 SATA Anschlüsse + Raid und PATA. Im Test wird erwähnt, dass der Chipsatz-Kühler ebenfalls flüsterleise ist.
 

Pitty187

Benutzer
Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
GR-Thunderstorm am 14.08.2005 16:12 schrieb:
[

Hi,
bin der Kumpel von ihm. Wollte nur sagen, mein DFI hat ebenfalls 8 SATA Anschlüsse + Raid und PATA. Im Test wird erwähnt, dass der Chipsatz-Kühler ebenfalls flüsterleise ist.


Da ich WaKü (noch mal wieder nur CPU...) habe und das besagte DFI kann ich versichern das der ChipLüfter nicht wirklich laut ist - dennoch unter LAST (mit O/C!!) das lauteste,leider... Die GTX ist unhörbar im geschlossenen Case...

Aber da gibts zum Glück ja abhilfe - WaKü 4 all... :-D

Meine Wahl: DFI und never ever Asus...
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
holgerhassjun am 15.08.2005 17:53 schrieb:
GR-Thunderstorm am 14.08.2005 19:51 schrieb:
Pitty187 am 14.08.2005 16:38 schrieb:
Meine Wahl: DFI und never ever Asus...

Ganz meine Meinung! :finger: :finger:

Gut dann nehme ich wohl das ASUS :P

Manche Leute lernens nie... :$ :finger: :B

Das Asus mag evtl NOCH gerade so zu gebrauchen sein aber spätestens wenn richtige Games kommen die die Hardware ausreizen muss man eben Ocen. Und wies scheint is das DFI da klar besser. :-D
 

Flyer24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
GR-Thunderstorm am 17.08.2005 19:51 schrieb:
Manche Leute lernens nie... :$ :finger: :B

Das Asus mag evtl NOCH gerade so zu gebrauchen sein aber spätestens wenn richtige Games kommen die die Hardware ausreizen muss man eben Ocen. Und wies scheint is das DFI da klar besser. :-D
Lass ihn doch ,er nimmt das Asus weils halt ein "Asus" ist und "Asus" auf der Retailpackung steht ,
als Besitzer vom DFI SLI-Dr würde ich ihm auch wohl zum DFI raten , aber wie du schon so schön gepostest hast ...manche lernens nie ;)
sind wohl eher diejenigen , die sich nie ans OCen trauen *g
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Flyer24 am 17.08.2005 20:04 schrieb:
GR-Thunderstorm am 17.08.2005 19:51 schrieb:
Manche Leute lernens nie... :$ :finger: :B

Das Asus mag evtl NOCH gerade so zu gebrauchen sein aber spätestens wenn richtige Games kommen die die Hardware ausreizen muss man eben Ocen. Und wies scheint is das DFI da klar besser. :-D
Lass ihn doch ,er nimmt das Asus weils halt ein "Asus" ist und "Asus" auf der Retailpackung steht ,
als Besitzer vom DFI SLI-Dr würde ich ihm auch wohl zum DFI raten , aber wie du schon so schön gepostest hast ...manche lernens nie ;)
sind wohl eher diejenigen , die sich nie ans OCen trauen *g

Oder die die nur Markenkacke wollen. :-D
Sicher soll er doch sein Asus nehmen, haben wa wenigstens nich genau das selbe, wobei wir ja schon beide die selben Grakas wollen. :P
 

Bart09

Benutzer
Mitglied seit
24.08.2003
Beiträge
80
Reaktionspunkte
0
Wie teuer ist das DFI und ist es wirklich so viel besser und Zukunftssicherer???
 

Pitty187

Benutzer
Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
holgerhassjun am 15.08.2005 17:53 schrieb:
GR-Thunderstorm am 14.08.2005 19:51 schrieb:
Pitty187 am 14.08.2005 16:38 schrieb:
Meine Wahl: DFI und never ever Asus...

Ganz meine Meinung! :finger: :finger:

Gut dann nehme ich wohl das ASUS :P


:haeh:

Dann hast du def. mal kein Plan von der Materie - allein die beiden gegeneinander antreten zulassen ist äußerst NooBig - ohne dir zunahe treten zuwohlen... :P

Da könnte man auch einen Porsche mit nem Bentley vergleichen - der eine ist ein Racer der andre eine Limo... %) Paßt und geht net...

Klip und klar:

Wer o/c betreiben will und das RICHTIG kommt ums DFI nicht herum..!
Für "OttoNormalUser" die auf Ausstattung wert legen ist eben sowas wie dieses Asus :rolleyes: die bessere wahl...
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
1.) habt ihr wohl den Smiley nicht gesehen. (der am Satzende, mit rausgestreckter Zunge)

2.) schwätzt net immer so einen UNSINN. Mit dem Asus kann man sehr gut OC, das DFI kann nur mehr Spannung geben. Doch die meisten wollen ihren RAM nicht mit 3,6V (Standard 2,6) oder ihren Winchester/Venice 1,65V geben. Für den Otto-Normal OCer reicht das was das Asus kann völlig. (davon ab hat das Premium nicht mehr die Macken des Deluxe )
Aber Hauptsache ihr habt mal was nachgeplappert... :rolleyes:

btw: eine (ein- ausschaltbare) "Automatische-Übertaktung" hat das Board übrigends auch.
 

Pitty187

Benutzer
Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 21.08.2005 13:48 schrieb:
1.) habt ihr wohl den Smiley nicht gesehen. (der am Satzende, mit rausgestreckter Zunge)

2.) schwätzt net immer so einen UNSINN. Mit dem Asus kann man sehr gut OC, das DFI kann nur mehr Spannung geben. Doch die meisten wollen ihren RAM nicht mit 3,6V (Standard 2,6) oder ihren Winchester/Venice 1,65V geben. Für den Otto-Normal OCer reicht das was das Asus kann völlig. (davon ab hat das Premium nicht mehr die Macken des Deluxe )
Aber Hauptsache ihr habt mal was nachgeplappert... :rolleyes:

btw: eine (ein- ausschaltbare) "Automatische-Übertaktung" hat das Board übrigends auch.

Dann laß mal ein Asus und ein DFI mit identischen Komponenten, Win und Treibern gegeneinander antreten... :-D Selbst im Stock ist das DFI schneller als das Asus - wohlgemerkt mit UnderVolting und nicht wie Asus mit OverVolting...

Und selbst beim o/c ist das DFI mit den stock (ohne vMod Jumper) bei identischen Einstellungen einiges schneller weil einfach besser... :rolleyes:

Aber bitte... :X
 

janus03

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hallo bin auch am überlegen zwischen diesem beiden boards...
drauf soll der amd64 venice. Welchen cpu kühler empfehlt ihr dazu ?
Und die lautstärke des chipsatz kühle interresiert mich auch ausus soll laut sein und dfi ebendfalls... wie ist es mit dem austauschen zum passiven kühlern ???
 
Oben Unten