Assassin's Creed Valhalla: Hotfix entfernt Teile des jüngsten Updates

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
866
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassin's Creed Valhalla: Hotfix entfernt Teile des jüngsten Updates gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Assassin's Creed Valhalla: Hotfix entfernt Teile des jüngsten Updates
 

ichthys

Benutzer
Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
63
Reaktionspunkte
29
Mir gefällt es nicht, dass andauernd von Server-seitigen Korrekturen gesprochen wird. Auf gut Deutsch heißt das doch, dass andauernd Inhalte nachgeladen werden.
Das bedeutet doch, dass diese Spiele in ferner Zukunft nicht mehr lauffähig sein werden, womit Kulturgut (ja, ich spreche bewusst von Kulturgut) unwiederbringlich verloren geht. Denn auch Disketten können heute noch digitalisiert werden, CDs und DVDs auch. Spiele wie The Witcher 3 kann man einfach archivieren.
Aber AC Valhalla? Wie soll das dann gehen?
Nach uns die Sintflut? Wir können uralte Schriftrollen lesen, Steintafeln, welche weit vor Christi Geburt beschrieben wurden. Wir wissen, wie man vor Jahrtausenden über die Jugend geschimpft hat und können Musik aus dem 14. Jahrhundert vor Christus spielen. Aber schon unsere Enkel werden nicht mehr nachvollziehen können, womit wir unsere Zeit tot geschlagen haben. Irgendwie traurig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.042
Reaktionspunkte
6.321
Mir gefällt es nicht, dass andauernd von Server-seitigen Korrekturen gesprochen wird. Auf gut Deutsch heißt das doch, dass andauernd Inhalte nachgeladen werden.
Das bedeutet doch, dass diese Spiele in ferner Zukunft nicht mehr lauffähig sein werden, womit Kulturgut (ja, ich spreche bewusst von Kulturgut) unwiederbringlich verloren geht. Denn auch Disketten können heute noch digitalisiert werden, CDs und DVDs auch. Spiele wie The Witcher 3 kann man einfach archivieren.
Aber AC Valhalla? Wie soll das dann gehen?
Nach uns die Sintflut? Wir können uralte Schriftrollen lesen, Steintafeln, welche weit vor Christi Geburt beschrieben wurden. Wir wissen, wie man vor Jahrtausenden über die Jugend geschimpft hat und können Musik aus dem 14. Jahrhundert vor Christus spielen. Aber schon unsere Enkel werden nicht mehr nachvollziehen können, womit wir unsere Zeit tot geschlagen haben. Irgendwie traurig...

Das wird noch schlimmer in Zukunft, wenn alles nur noch über die Cloud läuft.
 

ichthys

Benutzer
Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
63
Reaktionspunkte
29
Vermutlich. Das ist keine schöne Entwicklung. Zumal es uns ja auch betreffen wird. Können wir in 10-15 Jahren noch heutige Spiele spielen? Ohne die Server? Vermutlich nicht.
 
Oben Unten