• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Sulzfelder

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Hallo zusammen,

also ich habe auch lange Zeit Operation Flashpoint gespielt, und ich habe eurem Bericht, eurem Video und eurer Punktevergabe vertraut, aber das was tatsächlich nun in den Läden steht, ist eine Frechheit von dem Hersteller und von euch!
Nach langem Hin und her habe ich mir heute das Game im "Pocher-Laden" gekauft, für 49€. Ich dachte wegen ein paar KI Fehlern wird die Welt nicht untergehen. Außerdem kommt ja noch der Patch....

...Falsch gedacht!

Es ging schon beim Installieren los, nach 100% kommt schwerwiegender Fehler, die Software könnte eventuell nicht richtig funktionieren. Bestätigt man den OK Button, ist das Spiel auch sogleich von der Platte verschwunden. Ich dachte vielleicht hat mein CD-Rom einen defekt, und habe es vom Brenner aus installiert und zu guter letzt noch direkt auf die Platte kopiert, aber immer wieder der gleiche Fehler. Was man hier als Lösung machen muss ist schon lächerlich! Sobald diese Meldung erscheint muss man ohne Bestätigung den Rechner neustarten! Dann wird das Spiel nicht gelöscht und es läuft....oder wie man das bezeichnen möchte.

Vornweg, ich habe Söldner und Sacred vom ersten Tag an gespielt, und bin schon einiges gewöhnt, aber das hier übertrifft alles!

So, also den Patch drauf und los gehts. Erster Eindruck, nuja, immer noch die gleiche schwammige Steuerung, keine Einstellungen für Dolby Surround oder ähnliches vorhanden. Der Sound an sich wurde fast eins zu eins vom OF übernommen. Alles halb so wild.
Nachdem mir fast das Ohr abgefallen wäre als die ersten Funksprüche einprasselten machte ich mich also im Soundmenü zu schaffen.
Das schöne ist nur das die Regler absolut keine Wirkung haben, selbst wenn man alles auf "NULL" stellt, ist alles noch bei gleicher Lautstärke!

Da frage ich mich doch wirklich was ihr getestet habt, mann mann.

Das zum Teil die KI aussetzt und Runden nicht abgeschlossen werden können habe ich sogleich festgestellt. Doch noch gravierender war für mich was die Grafik für tolle Sachen macht. Da verliert ein Humwee mal kurzerhand sein Heck und taucht wieder auf. Die Texturen sind manchmal auf den Wänden und auf dem Boden eigentlich gar nicht vorhanden.
Die Figuren bestehen ab und an höchstens aus 100 Polygonen wenn überhaupt. Sobald ihr mir erklärt wie ich hier ein Bild posten kann kann, werde ich euch gerne ein paar Screenshots von der famosen Grafik posten.

Weitergehts, in einer Bonus Nachtmission, eigentlich die erste Bonusrunde, ich aktivierte mein Nachtsichtgerät, gespeichert und bin gestorben. Als ich allerdings wieder geladen hatte konnte ich kein Nachtsichtgerät mehr aktivieren. Irgendwann nach ein paar Minuten ist es dann von alleine wieder angegangen.

In der nächsten Scharfschützenrunde musste ich einen Turm erklimmen, nur leider gabs keine Leiter .....nach langem suchen fand ich sie schließlich als ich nur ihren Schatten auf dem Boden sah. Die Textur für die Leiter fehlte komplett.

Ich rede hier nur von den ersten 3 Missionen, denn weiter hielten meine Nerven nicht mehr durch.
Bei allem Respekt, PC Games, das ihr so einem Spiel mehr wie 70 Punkte gegeben habt ist eine Schande. Und vorallem weil sich manche Leser auf eure Aussagen verlassen, so wie ich.

Und ich habe jetzt ein unspielbares Spiel, dass wirklich unspielbar ist, für 49€ gekauft, und nun versucht mal das Spiel wieder zurückzugeben.


Vielen Dank PC GAMES, eigentlich sollte man nun von euch das Geld zurückfordern, oder zumindest eine Entschädigung verlangen.
Euch muss zu diesem Zeitpunkt der Teufel geritten haben!

Ein sehr erzürnter PC Games Abbonent.
 

chaos777

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

was hat Pc Games damit zutun?hab mir den Test auch durchgelesen
und 78%ist garnicht soviel für ein Spiel,das eigentlich 90%haben müsste
normaler weiser:((meiner meinung hat das Spiel nicht mal 60%verdient
in PcGames Test steht:KI Patzer und Hohe Anforderungen
schon da müsste man eingentlich sich 100mal überlegen so ein Game zu kaufen.Hat PcGames überhaupt das Spiel überbeweret?ich denke nicht
also warum die ganze Aufregung?
 

Gabbagadnalf

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
655
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

eigendlich sehe ich das auch so das Spiel ruckelt so sehr sieht aber voll kacke ich habe voll viele grafikfehler die stuerung ist auch voll schmig da speiel ich lieber OF das hat mir mehr fun gemacht
 

Boesor

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Bist du sicher das diese Probleme auschließlich auf das Programm zurückzuführen sind?
 

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.744
Reaktionspunkte
6.740
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Ihr solltet auch mal darüber nachdenken, dass nicht jeder Bug bei jedem Spieler / System auftritt. Ich hab jetzt bestimmt schon rund 20 Stunden gespielt und hab null Probleme mit dem Spiel, es läuft bei mir einwandfrei und ich finde, dass es ein absolut gelungener Nachfolger ist und die Wertung sogar viel zu niedrig ist.
 
I

ich98

Gast
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Shadow_Man am 02.12.2006 20:14 schrieb:
und ich finde, dass es ein absolut gelungener Nachfolger ist und die Wertung sogar viel zu niedrig ist.

aber auch nur, weil du keinen Wert auf Neuerungen bzw. Veränderungen oder Innovation gegenüber OFP legst.
 

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.744
Reaktionspunkte
6.740
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

ich98 am 02.12.2006 20:15 schrieb:
Shadow_Man am 02.12.2006 20:14 schrieb:
und ich finde, dass es ein absolut gelungener Nachfolger ist und die Wertung sogar viel zu niedrig ist.

aber auch nur, weil du keinen Wert auf Neuerungen bzw. Veränderungen oder Innovation gegenüber OFP legst.

Veränderungen? Ich bin froh, dass sich ArmA wie OFP spielt und sie keinen Bunnyfield 2 Klon draus gemacht haben.
Ich hab neulich mal wieder BF2 gespielt und nach dem ich gesehen hab, dass die Gegner bei jedem Schuss durch die Gegend gehüpft sind, ist mir gleich die Laune vergangen. Da spielt sich ArmA erfrischend anders und deutlich besser.
 
I

ich98

Gast
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Shadow_Man am 02.12.2006 20:17 schrieb:
Veränderungen? Ich bin froh, dass sich ArmA wie OFP spielt und sie keinen Bunnyfield 2 Klon draus gemacht haben.
Ich hab neulich mal wieder BF2 gespielt und nach dem ich gesehen hab, dass die Gegner bei jedem Schuss durch die Gegend gehüpft sind, ist mir gleich die Laune vergangen. Da spielt sich ArmA erfrischend anders und deutlich besser.

ich will ArmA nicht mit BF2 vergleichen.
Aber ein Technik Update, besonders in Sachen Komfort wären sicher nicht fehl am Platz gewesen, sowie hätte die KI auch mehr hergeben können, wenn man schon sonst auf jede Art von Inszenierung usw. verzichtet.
 

Boesor

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Shadow_Man am 02.12.2006 20:17 schrieb:
ich98 am 02.12.2006 20:15 schrieb:
Shadow_Man am 02.12.2006 20:14 schrieb:
und ich finde, dass es ein absolut gelungener Nachfolger ist und die Wertung sogar viel zu niedrig ist.

aber auch nur, weil du keinen Wert auf Neuerungen bzw. Veränderungen oder Innovation gegenüber OFP legst.

Veränderungen? Ich bin froh, dass sich ArmA wie OFP spielt und sie keinen Bunnyfield 2 Klon draus gemacht haben.

Böse Zungen könnten also behaupten es ist lediglich ein Vollpreismod..........
 
TE
TE
S

Sulzfelder

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Jepp ich bin mir sicher das diese Probleme nicht nur bei mir auftreten, die Foren sind vollgestopft davon.
Ich finde die Grafik gar nicht mal schlecht, sofern sie nicht gerade wieder alles zerschießt.
Und wie schon gesagt, die fehlerhafte KI macht mir nichts aus, spiel ich eben die Runde ein zweites mal. Was mich ärgert sind die Sachen die ich vorhin erwähnt habe.
Und ich spiele Armed Assault mit vollen Details ohne große Geschwindigkeitseinbußen, das funktioniert ja auch. Aber das komplette Texturen wie bei der Treppe fehlen, das man zuvor erst die Foren wälzen muss um das Spiel installieren zu können, oder das die Soundbuttons im Menü fürn A.... sind, das ist es was mich maßlos ärgert.
Und diese Probleme treten bei sehr vielen Spielern auf.

Und bei solch gravierenden Fehlern hätte man als hochqualifiziertes PC Spiele Tester Team, die Leser darauf hinweisen können. Schließlich haben sie es bei Söldner genauso gemacht. Spiel unspielbar, Nachtest folgt. Und auch der war miserabel bewertet.
Und nur weil die Jungs auf ihrer Packung anpreisen das sie die Entwickler von OF sind, müssen die hier keine Narrenfreiheit bekommen.

Es ist eine Frechheit sowas auf den Markt zu bringen und noch viel schlimmer ist, dass eine PC Zeitschrift, die sich selbst als so seriös hinstellt, eine solche Wertung abgibt.

Bei allem Respekt, sowas dürfte solange keine Wertung bekommen bis es auch spielbar ist.

Und nochmal einen kleinen Kommentar zu dem Herrn der meint das alles bei ihm lief:

Bis du sicher das du nicht Flashpoint gestartet hast? :-D

Gruß
 

Muehlenbichl

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
867
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Boesor am 02.12.2006 20:22 schrieb:
Böse Zungen könnten also behaupten es ist lediglich ein Vollpreismod..........

Völlig unmöglich, die tauchen nänlich nur bei einer bestimmten anderen Firma auf ;) :-D

Auch das hier ein Patch kurz nach Release erscheint ist "klasse Arbeit" :P

Gruß

Muehlenbichl
 

muertel

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

tja, ich schliesse mich "den herrn" an...

bei mir läuft auch alles super :P

einige bugs oder ki-aussetzer, aber die bringen ich meist zu lachen, nichts schlimmes...keine abstürze, texturen sind alle da wo sie hingehören, alle regler funktionieren wie sie sollen, grafik sieht super aus (IMO), achja....

im test stand ja auch, dass hubschrauer so schwer zu fliegen sind...echt :confused: habs mit tastatur + maus gespielt und joystick...null problem, einige meter übern boden dahin und richtig aufräumen :-D


also an meinen rechner wird nur gespielt, der hängt nicht am internet, keine anderen programme drauf, alles sauber und perfekt eingerichtet (obwohls keine high-end hardware mehr ist, leider :] )

ich hatte noch NIE probleme mit einem spiel...

hast du auch daran gedacht, dass die textur vielleicht nur fehlt, weil es beim installieren einen fehler gab?? immer hat nicht das spiel schuld ;)


mfg
 

Freaky22

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

ich würde mal sagen wenn du ne ati hast liegts an den graka treibern ;) wie immer^^ aber hättest du die wertung genau gelesen hättest du wissen können das das spiel eben einige mängel hat. ich finde es ja schon bedauerndswerd das die PCG sich dazu genötigt sah eine sonderrubrik einzubauen wo dann das fertige Spiel mit den ersten Patches nochmal getestet wurde... das zeigt ja schon das die Käuft als Betatester missbraucht werden..
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

@Sulzfelder

Sicher, dass du den ganzen Bericht gelesen hast und nicht nur auf die Wertung geguckt hast?

Wenn ich Sätze wie z.B.

"Operation Flashpoint ist mit Mods und Patches immer noch um Klassen besser."

"Wir sollen eine Brücke sprengen, aber durch einen Bug klappt das nicht."

"Nicht mal, als wir per Zeitvorlauf bis 11 Uhr morgens warten, wollen die LKWs auftauchen. Einsatz verpatzt, die Mission ist nicht lösbar."

"Es ist schlichtweg phänomenal, einen Nachfolger zu produzieren, der alle schlechten Dinge des Vorgängers genausogut hinbekommt und die guten Seiten schlechter."

"Dabei stirbt das letzte Quäntchen vom Gefühl, ein klein Rädchen in einer riesigen, taktischen Militäroperation zu sein."

lese, dann bin ich schon mal vorsichtig. Wenn dann auch noch erwähnt wird, dass KI Patzer eine Menge Spielspaß kosten und ich mir das Spiel trotzdem zu Release hole und Probleme damit habe, dann darf ich auch nicht über den Test meckern.
Und dass die Grafikfehler nicht immer auf jedem System auftauchen, wird wohl auch klar sein oder?

Ich hab zwar das Spiel nicht und kann daher nicht sagen, wie gut es läuft oder eben nicht. Aber ich hatte es gestern im Saturn schon in Händen. Habe es aber aufgrund des Testes vorerst im Regal stehen lassen.
Tja, ....
 
TE
TE
S

Sulzfelder

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Ich sage es dir auch gerne nochmal :)

Ich rege mich nicht über die KI auf, oder das es bei manchen Missionen unmöglich ist sie abzuschließen. Das überlebe ich alles.
Aber das das Spiel sich schon beim installieren aufhängt, sowas darf nicht sein. Zu den Grafikfehlern kann ich nur sagen das ich 3 verschieden alte Nvidia treiber ausprobiert habe, doch bei allen zeigen sich die selben Fehler.
Nach einer Weile, meistens nach dem dritten oder vierten laden, treten dann massive Grafikprobleme auf, die nur mit einem Neustart des Spiels behoben werden können.
Die Soundregler funktionieren definitiv nicht und ich sehe auch keine Einstellungen für 5.1 oder 7.1 oder ähnliches.
Und das manche Objekte einfach nicht da sind, wie eben die fehlende Leiter die man trotzdem nutzen kann (wenn man sie findet)....also ich weiß nicht.
Ich finde das Spiel ja auch toll, sofern es mal läuft. Es hat wie schon das erste eine tolle Atmosphäre, aber wenn 70% des Spiels einfach nur Bugshit ist, dann frage ich mich doch wirklich weshalb sowas überhaupt noch getestet wird und dazu noch eine so hohe Wertung bekommt.

Ich weiß der Trend geht immer mehr dazu über das die Spieler die Qualitätssicherung übernehmen müssen, aber sowas ist dann doch übertrieben, zumal ja schon der Patch keine wirkliche Verbesserung bringt.

Wenn euch sowas gefällt, nuja, mir nicht.
 
N

NOODLES_SOS

Gast
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Die "Grafikprobleme" sind herumschaltende LODs. Wenn die Treppe fehlt liegt das also daran, dass das Spiel ein weniger detailiertes Model einblendet bei dem die Treppe nicht dabei ist. Normalerweise sollte das nur in sehr großer Entfernung passieren, wenn es das trotzdem vor Deiner Nase tut ist die Performance höchstwahrscheinlich nicht so gut wie Du sie empfindest. Hast Du mal mit Fraps die fps beobachtet?
Du sagst, dass Du alles auf vollen Details spielst, was hast Du denn für ein System? Je nachdem wo und wie Du die Performance testest kann diese auch sehr unterschiedlich sein, bei mir sind Büsche und Laubbäume aus der Nähe extrem schlimm.
Die größten Performancefresser sind sonst Schatten, Postprocessing auf hoch und die Sichtweite. Vielleicht reicht es schon eines oder zwei davon herunterzustellen um es besser laufen zu lassen. Klingt zwar zunächst etwas komisch, aber wenn Du etwas herunterstellst kann es tatsächlich besser aussehen, da der PC so nicht so überfordert wird und die LODs nicht herunterschalten muss.
Mittlere Details sehen übrigens kaum schlechter aus im Vergleich zu hoch, teste dort mal herum.

Um Surroundsound zu aktivieren musst Du (neben den richtigen Einstellungen in Windows, etc.) in den Soundoptionen die Hardwarebeschleunigung aktivieren.
 
E

eX2tremiousU

Gast
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Zur Performance: Ich habe bei ArmA beobachtet, dass die Engine auf meinem Rechner (4200+, 1GB-Ram, 7800GT) praktisch NICHT skalierbar ist. Soll heißen: ob ich nun auf 640x480 und niedrigen Details spiele, oder auf 1280x1024, hohen Details, 4xAA, macht praktisch keinen fühlbaren Unterschied. Laut Fraps liegt die Differenz der Bilder pro Sekunde bei 7 - 15 Frames. Lächerlich. In jeder Missionen mit mehreren Soldaten / Einheiten / Verbänden sinkt der Counter immer auf die moralisch bedenkliche 20 FPS-Grenze. Gut, die Performance ist problematisch, aber nicht wirklich der Hauptkritikpunkt. Schlimmer ist der desolate Zustand der Einzelspielerkampagne und viele kleinere Fehler die im Spiel auftauchen. Die KI ist mit Abstand das Dümmste was ich als Spieler jemals kommandieren dürfte. Sogar die gescholtene Intelligenz aus "Lockdown" ist deutlich besser als in ArmA. Auf offenem Feld agieren die Kollegen noch erträglich und sind effektiv einsetzbar, in urbanen Umgebungen hingegen versagen die oftmals komplett. Es gibt nichts perverseres, als sein Squad durch eine Stadt zu führen. Die Deppen bleiben teilweise an Gebäuden hängen oder weigern sich Befehle auszuführen. In meiner Funktion als Gruppenführer bleibt mir dann nichts anderes übrig, als Soldaten die ihren Dienst verweigern zu exekutieren, damit das restliche Squad wenigstens mit etwas Glück vorrückt. Über nicht auslösbare Trigger und Scripts will ich nicht erst reden. Bohemia hat das Spiel einfach in einem desolaten Zustand ausgeliefert, wäre die Spielmechanik nicht so packend und interessant, so hätte das Spiel nicht mehr als 40 oder 50 % verdient. Bei der exorbitanten Bugdichte ist jeder gezahlte Cent praktisch aus dem Fenster geworfenes Geld. Bohemias selten dumme und naive Suggestion, das Spiel doch von der Community "optimieren" zu lassen, kann ich nur als realitätsfremdes Blafasel interpretieren. Ich als zahlender Kunde erwarte schnellen Support der rasch die Fehler korrigiert. Das Spiel ist Kunden höchstens als Raubkopie zu empfehlen, aber nicht als Vollpreisgame für 40 Euro. Eine Frechheit was der Entwickler geleistet, und der Publisher da zugelassen hat. Kaum verwunderlich, warum die Suche nach einem Publisher so lange gedauert hat, wenn man sieht wie dürftig doch die qualitative Umsetzung des Spiels ist.

Inhaltlich, fern ab der Bugs, ist ArmA tatsächlich nicht mehr als ein überteuertes Add-On. Klar, es macht Spaß, klar es hat eine tolle Atmosphäre, klar es ist Flashpoint in Reinkultur. Nur: Es hat null Innovation, null Fortschritt, null Anpassung an neue Spielergenerationen. Für 40 Euro zu wenig. Es wurde das bereits in Flashpoint kritisierte Steuerungslayout beibehalten, die Kommandierung der Einheiten artet teilweise in schwere Arbeit aus, und fehlende Nachladeanimationen, Tankanimationen, Einstiegsanimationen sind schon ziemlich erbärmlich für ein Spiel, das ja unbedingt eine super realistische Simulation sein will. Alte Spiele wie z.B. Perfect Dark auf dem N64 oder Half-Life 1 bieten tatsächlich eine brauchbare Nachladeanimation der Waffen. Bei ArmA sieht man hingegen nur eine Hand die in der Luft schwebt, und scheinbar begleitet von einem realitätsfremden Geräusch ein neues Magazin in die Waffe einführt. Grausam.

Der PCG mache ich eigentlich keine Vorwürfe bei der Bewertung, da viele Fehler, Unzulänglichkeiten und Probleme erst beim längeren Spielen auffallen. Ich glaube nämlich nicht, dass die Redis das Spiel 5 Tage lang á 5 Stunden gespielt haben bzw. spielen konnten. Insgesamt gibt die PCG-Wertung jedoch richtige Impulse: Vorsicht! Bugs! Den Kauf 5x überlegen!

Eine 90% Wertung, wie von einigen wenigen Fans in der ArmA-Com gefordert, ist einfach blanker Hohn und eine Beleidigung an alle Spieler die das Programm legal erworben haben. ArmA ist für mich die innovationsarme Bug-Gurke des Jahres 2006.

Regards, eX!
 
TE
TE
S

Sulzfelder

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

Hi, also ich habe wirklich alles auf maximal stehen. Nur die Kantenglättung und das Postprocessing habe ich deaktiviert. Die Sichtreichweite liegt bei 1000 - 1500
Das Spiel läuft laut Fraps mit 33fps, was für mcih akzeptabel ist.

Mein System ist ein Athlon64 3000+, 2GB RAM, eine GeForce 7900GT Pro und eine Soundblaster Xfi.

Das zweite System auf dem es ebenfalls Probleme gab ist ein DELL XPS M1710, mit einem 2Ghz Centrino Duo, 2 GB RAM und einer GeForce7900 GT.
<-- Ist mein Arbeitsrechner :-D

Nuja, wie dem auch sei, ich habe es dennoch gespielt, und ich muss sagen es hat wahrlich eine sehr gute Atmosphäre. Und in keinem Spiel habe ich bisher eine so schöne Panzer Physik gehabt. Diese Dinger wirken in diesem Spiel mal richtig massig und unaufhaltsam.

Trotzallem bleibt der extrem bittere Nachgeschmack "verarscht" worden zu sein.
 

Spassbremse

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.379
Reaktionspunkte
5.804
AW: Armed Assault-----> Schämt euch PC Games!

...und wieder ein Spiel, auf das man sich gefreut hat, aber was sich wohl letztlich nicht lohnt.

Ich glaube, ich sollte langsam über einen Hobbywechsel nachdenken, mir bleibt zuviel Geld über...wie ist denn Golfspielen so in der Praxis? :B

Gruss,
Bremse
 
Oben Unten