Areal: Kickstarter stellt umstrittene Crowdfunding-Kampagne ein

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Areal: Kickstarter stellt umstrittene Crowdfunding-Kampagne ein gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Areal: Kickstarter stellt umstrittene Crowdfunding-Kampagne ein
 

Van83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
441
Reaktionspunkte
23
"Auf der offiziellen Website können Stalker-Fans, die an die Echtheit des Projektes glauben, also weiterhin ihre Spenden abgeben und Areal finanziell unterstützen"

Ich weiss nicht, wie alt man sein muß um zu verstehen, dass das eine ganze Verarsche ist. Der Glaube soll hier anscheinend (Geld)Berge versetzen.
Werd nun auch ne Kickstarter-Kampagne starten.. Setze einen Trailer aus älteren Spielen zusammen und lasse noch von meiner dreijährigen Nichte ein paar Konzeptzeichnungen erstellen - Voilá.
Das Game heißt "Fantasia"
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.369
Reaktionspunkte
715
25.000 ist doch ein Witz.

Schaut euch die kosten vergleichbarer Projekte an?
Was wollen die damit fertigstellen das Menü oder doch nur die Konzeptgrafiken?
Vielleicht schaffen sie es zu dem Punkt an dem sich einer für das Projekt interessiert aber ich glaube da wird sich so schnell keiner ran trauen wegen der schlechten presse.
Schade...
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
23
25.000 ist doch ein Witz

Da hast du etwas nicht richtig verstanden. Das Ziel waren 50.000 und 25.000 kam von insgesamt nur zwei Personen, die ein Tag vor Ablauf des Zeitraumes ihren Betrag auf diese Summe aufgestockt haben.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.437
Reaktionspunkte
2.500
Finde es ein wenig schräg, dass es kein Impressum gibt auf deren Seite - werde da nix backen, jedoch abwarten, ob nicht vielleicht doch ein brauchbares Spiel rauskommt.
Wer weiß? :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Leute ... bitte!

Areal hat einen Brief von Putin bekommen, ja von dem Präsidenten der Russischen Föderation! Wie könnt ihr hier noch von einem Fake sprechen?

Die Tochter von Herrn Putin soll gaaaaanz großer Fan dieses Spiels sein, also kann es doch nur wahr sein!

:B :S

Hier ist übrigens die News mit dem erwähnten Brief von Putin: http://www.golem.de/news/shooter-pr...nde-der-kickstarter-kampagne-1407-108058.html

;)
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.437
Reaktionspunkte
2.500
Tja, Rabowke - bleibt nix anderes, als zu backen - sonst dreht der Vladi den Gashahn zu :B
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Leute ... bitte!

Areal hat einen Brief von Putin bekommen, ja von dem Präsidenten der Russischen Föderation! Wie könnt ihr hier noch von einem Fake sprechen?

Die Tochter von Herrn Putin soll gaaaaanz großer Fan dieses Spiels sein, also kann es doch nur wahr sein!

:B :S

Hier ist übrigens die News mit dem erwähnten Brief von Putin: Shooter-Projekt Areal: Putin-Brief und abruptes Ende der Kickstarter-Kampagne - Golem.de

;)

Großer Gott!! O_o

NEHMT ALL MEIN GELD!!!!
*schmeißt Geld auf Screen*
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.369
Reaktionspunkte
715
Da hast du etwas nicht richtig verstanden. Das Ziel waren 50.000 und 25.000 kam von insgesamt nur zwei Personen, die ein Tag vor Ablauf des Zeitraumes ihren Betrag auf diese Summe aufgestockt haben.

So oder so ein Tropfen auf den heißen Stein wie man sagt.
Ist halt schade das man bestimmte Projekt quasi nur noch selbst finanzieren kann / muss.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ich fasse es nicht dass sie ihre Masche weiterhin durchziehen und nun sogar eine eigene Spendenaktion gestartet haben :top:

Der größte Scam seit The War Z und ich hoffe weiterhin dass es viele lustige Meldungen über dieses Spiel kommen werden :-D
Die tun ja nix anderes als über jeden zu schimpfen und sich als das große Opfer hinzustellen obwohl sie zu 99% überhaupt nix vorweisen können / wollen.

Sie gehen nicht auf konstruktive Kritik ein und liefern ein absolut lächerliches "Gameplay" Video ab die jeder Amateur an einem Tag nachbauen kann.
Es wird immer wieder außen rum geredet und vielen Diskussionen einfach ausgewichen.

Wer hier ernsthaft überlegt Geld anzulegen tut mir schon fast leid :B

"Glaubt uns einfach und gebt einfach euer Geld! Hey wir haben bei Stalker mitgearbeitet auch wenns nur die Küchenhilfe war .. na wenn das kein Grund ist unser Projekt zu unterstützen!"

Edit. Allein schon die Tatsache dass sie Spielszene aus einem anderem Spiel verwendet haben und nachträglich mit Photoshop verändert haben
spricht für die großartige Qualität :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Da hast du etwas nicht richtig verstanden. Das Ziel waren 50.000 und 25.000 kam von insgesamt nur zwei Personen, die ein Tag vor Ablauf des Zeitraumes ihren Betrag auf diese Summe aufgestockt haben.

Da liegt der Verdacht eben Nahe, dass sie das selbst gemacht haben, um den Rest der Kohle noch einstreichen zu können. Was natürlich Manipulation wäre und in dem Fall hätte kickstarter richtig eingegriffen.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Da liegt der Verdacht eben Nahe, dass sie das selbst gemacht haben, um den Rest der Kohle noch einstreichen zu können. Was natürlich Manipulation wäre und in dem Fall hätte kickstarter richtig eingegriffen.

Was eine Manipulation noch viel auffälliger erscheinen lässt ist die Tatsache dass es durchgehend stets (sehr) kleine Spenden bekam und erst am Ende die 2 fetten Spenden alles gerissen haben :B
Quasi: Als ob das Gameplay Video der Auslöser war :B
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Leute ... bitte!

Areal hat einen Brief von Putin bekommen, ja von dem Präsidenten der Russischen Föderation! Wie könnt ihr hier noch von einem Fake sprechen?

Die Tochter von Herrn Putin soll gaaaaanz großer Fan dieses Spiels sein, also kann es doch nur wahr sein!

:B :S

Hier ist übrigens die News mit dem erwähnten Brief von Putin: Shooter-Projekt Areal: Putin-Brief und abruptes Ende der Kickstarter-Kampagne - Golem.de

;)

Der Brief ist so echt wie die Wahlen im Land :B :-D
 
TE
Desardh

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Am Ende war doch alles die Wahrheit, alles ging mit rechten Dingen zu und nie wird es jemand erfahren... %)
 
Oben Unten