Apex Legends: Entwickler beschwert sich über toxische Community

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
341
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Apex Legends: Entwickler beschwert sich über toxische Community gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Apex Legends: Entwickler beschwert sich über toxische Community
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
378
Reaktionspunkte
222
"Das werde man ihm nicht vergessen."
Okay? Wird ihm jetzt ein Fedora tragendes, Katana schwingendes Killerkommando Nachts in einer dunklen Seitengasse auflauern?
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
508
Reaktionspunkte
182
Er hat ja schon Recht, aber gleiches mit gleichem zu vergelten ist nicht zielführend, zumal die Betroffenen das häufig nicht als solches erkennen.
Das mit den Schmarotzern kann ich vor einem "was für ein Recht habt ihr, euch zu beschweren?!"-Hintergrund noch verstehen, bei einem Free2Play-Titel liegt das aber in der Natur der Sache und entsprechend sollte man sich anschliessend nicht darüber beklagen.
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
425
Reaktionspunkte
125
Die Krux mit den doppelten Standards.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.669
Reaktionspunkte
4.349
Zeigt wie hirnverbrand blöde so manche Spieler sind. An Respawns Stelle würde ich jeden der diese Scheiße da mit abzog bei Apex bannen oder den Fortschritt dort auf 0 reseten
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
Solchen Entwicklern einfach kein Geld geben, dann können sie Flaschen sammeln gehen und keine Spieler mehr beleidigen.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
987
Reaktionspunkte
341
Zeigt wie hirnverbrand blöde so manche Spieler sind. An Respawns Stelle würde ich jeden der diese Scheiße da mit abzog bei Apex bannen oder den Fortschritt dort auf 0 reseten

Sehe ich auch so. Was die Leute im Internet im Schutze der Anonymität so alles machen ist wirklich gruselig...
 

Athrun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
176
Reaktionspunkte
54
Wenn die Apex-Entwickler meinen ihre Community wäre toxisch dann sollte er sich mal die Overwatch-Community anschauen. Wenn dort ein neuer charakter mit falscher Haufarbe eingefüht wird dann herrscht gleich die Toxiccalypse.

Zur Sache: ja einige Spieler haben überreagiert. Aber der Kern ist durchaus berechtigt: wenn ich es richtig verstanden habe, mußte man Geld zahlen um überhaupt eine Chance zu haben, diese seltenen Gegenstände zu bekommen. Und ich würde behaupten, so etwas kommt generell nie gut an. Dafür seine "Kunden" dann als Schmarotzer zu bezeichnen ist genauso die unterste Schublade wie die Wut der Spieler davor. Und der einwand früher waren die Spieler nett zu den Ewnticklern: früher gab es keine Lootboxen, früher bekam man ein vollständiges "nicht-zerstückeltes" Spiel, früher gab es kein F2P, früher hießen Erweiterung noch Add-On und die waren in der Regel auch echte Erweiterungen. Da könnten wir meinetwegen auch gern hin zurück.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.285
Reaktionspunkte
3.772
Drew McCoy zeigte sich verwirrt und verstand nicht, warum man ihn und sein Team beleidigen dürfe, wenn er aber den Spieß umdreht, wäre das unverzeihlich. Derzeit herrscht jedenfalls eine sehr miese Stimmung in der Community von Apex Legends .
Mal unabhängig davon, dass sein Verhalten natürlich kontraproduktiv war...sein Unverständnis ist schon nachvollziehbar.

Es kann ja nicht sein, dass sich Spieler wie die Axt im Walde benehmen und der Meinung sind, es auch zu dürfen, weil Baum...aber ein Entwickler gleich der Teufel höchstselbst ist, wenn er sich "im Ton vergreift". Hier wird mit zweierlei Maß gemessen und das ist einfach Bullshit.

Wenn die Apex-Entwickler meinen ihre Community wäre toxisch dann sollte er sich mal die Overwatch-Community anschauen. Wenn dort ein neuer charakter mit falscher Haufarbe eingefüht wird dann herrscht gleich die Toxiccalypse.

Zur Sache: ja einige Spieler haben überreagiert. Aber der Kern ist durchaus berechtigt: wenn ich es richtig verstanden habe, mußte man Geld zahlen um überhaupt eine Chance zu haben, diese seltenen Gegenstände zu bekommen. Und ich würde behaupten, so etwas kommt generell nie gut an. Dafür seine "Kunden" dann als Schmarotzer zu bezeichnen ist genauso die unterste Schublade wie die Wut der Spieler davor. Und der einwand früher waren die Spieler nett zu den Ewnticklern: früher gab es keine Lootboxen, früher bekam man ein vollständiges "nicht-zerstückeltes" Spiel, früher gab es kein F2P, früher hießen Erweiterung noch Add-On und die waren in der Regel auch echte Erweiterungen. Da könnten wir meinetwegen auch gern hin zurück.
Aber ist das gleich ein Grund für mich als Spieler, ausfallend zu werden? Apex Legends ist Free2Play und wenn man kein Geld ausgeben will, muss man das auch nicht und kann im Fall des Falles auch ganz einfach mit dem Spiel aufhören, ohne jemals einen Cent bezahlt zu haben. Das tut nicht weh. Anders sähe es aus, wenn man für das Grundspiel den Vollpreis zahlen würde. Aber selbst dann sind Beleidigungen nicht gerechtfertigt.
 
Oben Unten