[ANZEIGE] Saturn schenkt die Mehrwertsteuer: Großer Sale mit Deals zu PS4, Switch, Games & mehr

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
638
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Saturn schenkt die Mehrwertsteuer: Großer Sale mit Deals zu PS4, Switch, Games & mehr gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Saturn schenkt die Mehrwertsteuer: Großer Sale mit Deals zu PS4, Switch, Games & mehr
 

Tomrok

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
147
Reaktionspunkte
35
Das ärgerliche an diesen Sales ist ja immer, dass die 19% immer vom hohen empfohlenen Verkaufspreis abgezogen werden. Somit sind die Sachen oftmals nicht billiger als wenn Saturn oder Mediamarkt diese zum Hauspreis verkaufen. Insbesondere bei Games fällt mir das immer wieder auch. Gilt auch z.B. bei 3für2 Aktionen, die Spiele werden dann immer zum Vollpreis angeboten.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.493
Reaktionspunkte
6.801
Was erwartest Du da auch ? "Jeder Rabatt, das laß Dir sagen wird vorher auf den Kaufpreis aufgeschlagen". Alte Kaufmannsweisheit.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das ärgerliche an diesen Sales ist ja immer, dass die 19% immer vom hohen empfohlenen Verkaufspreis abgezogen werden.
Das stimmt überhaupt nicht, wo hast du das denn her? ^^ Manch ein Produkt hat sicher die UVP als aktuellen Saturnpreis, aber das kannst du nicht pauschal für alle Produkte sagen. Etliche Produkte stehen aktuell online "sogar" mit durchgestrichenen UVPs drin, und der Rabatt kommt da noch drauf. Das heißt natürlich nicht, dass das Produkt woanders deutlich teurer ist und es bei Saturn per Rabatt immer günstiger als bei anderen Shops ist - aber viele Dinge werden durch die Aktion zu echten Schnäppchen. und das kann ja jeder selber prüfen.

Natürlich werden bei einigen Produkten, vor allem "Best-Sellern", die Preise oftmals vor einer solchen Aktion wieder etwas erhöht - aber sie werden dann nicht gleich unbedingt auf die UVP erhöht, und nicht alle Artikel werden beim Preis erhöht. Vor allem nicht die, die vorher einen "Normalpreis" hatten - ein Xbox Controller, der 59.99€ kostet, wird nicht auf über 60€ erhöht, nur damit der Endpreis wieder bei 59,99€ landet. Aber ein Controller, der als "Dauerangebot" nur 49,99€ kostete, wird ggf. wieder auf 54,99€ oder so erhöht.

Du kannst das aber eben nicht pauschalisieren. Ich habe bei solchen Aktionen von Saturn und auch MM schon mehrfach Dinge bekommen, die ohne Rabatt-Abzug nirgends bei anderen etablierten Shops im Netz nennenswert günstiger waren. Mein aktuelles 14-Zoll-Notebook, ein Asus Zenbook UX3410UQ-GV101T, war zb dank Rabatt billiger als irgendwo anders. Ich hab es bei MM als Restposten bekommen, wobei dieser Restposten-Preis schon niedriger war als jeder Preis für das Modell "jemals" (per Preisvergleich geprüft), und dann kam der noch der MWSt-Rabatt oben drauf. Ich hab am Ende 650 Euro bezahlt, die UVP bzw. der Preis zu Release lag bei 1099 Euro, bei anderen Shops kostete das Modell bzw. auch vergleichbare andere Zenbooks in dem Zeitraum mindestens 800€.

Bei den Aktionen habe ich natürlich auch andere Produkte angeschaut, bei denen es sich wiederum nicht lohnte. Aber jeder kann das ja selber prüfen, ob ein für ihn interessanter Artikel sich durch die Aktion lohnt oder nicht. So zu tun, als würde Saturn alle Preise erhöhen, so dass man für jedes Produkt quasi das gleiche zahlt wie ohne die Aktion, ist aber absoluter Blödsinn.
 

MauIwurf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.10.2018
Beiträge
6
Reaktionspunkte
1
Ich hab ne ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC für 1066 Euro bekommen :) Die gab es nirgends günstiger...
 
Oben Unten