Anno 1800: Weitere Pläne für 2021 - großes Update mit neuem Modus im Dezember

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Anno 1800: Weitere Pläne für 2021 - großes Update mit neuem Modus im Dezember gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Anno 1800: Weitere Pläne für 2021 - großes Update mit neuem Modus im Dezember
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.851
Reaktionspunkte
430
Der neue Spielmodus klingt spannend und es ist echt toll, dass ständig neuer Content kommt.

Falls Related über einen neuen Teil nachdenkt, es wird Zeit in die Antike zu gehen. ;)
 

BuzzKillington

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
623
Reaktionspunkte
48
Finds ja cool, dass neuer Content kommt, aber muss das sein mit den mehreren Seasons?
Sonst hat man doch den Season Pass gekauft und dann alle DLCs gekriegt.
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
582
Reaktionspunkte
126
Finds ja cool, dass neuer Content kommt, aber muss das sein mit den mehreren Seasons?
Sonst hat man doch den Season Pass gekauft und dann alle DLCs gekriegt.
Sieh jede Season als Addon und mehrere Addon für ein Spiel sind ja dann doch üblich.

Der Grund warum es mehrere Seasons gab war schlicht dass man nicht wusste wie erfolgreich die vorherige sein wird.
Konzepte und Ideen liegen meist zu Hauf in den Schubläden, ein Budget für die Entwicklung wird aber erst genehmigt wenn auch der Erfolg da ist. Wenn man jetzt alles auf einmal Ankündigt und dann mittendrin merkt das lohnt sich finanziell gar nicht bleiben dann nur noch 2 Wege, Verlust bzw. weniger Gewinn einfahren oder die Entwicklung einstellen, dann hat man aber Content verkauft den man nicht liefert.
Aus unternehmerischer Sicht alles völlig nachvollziehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
naja, das Ding ist aber auch: so Früher hatten Spiele nicht unbedingt mehr als ein Addon//Season und wenn waren die nicht in mehrere Abschnitte unterteil(bar), weil dann schon das nächste Spiel kam, wozu bei CoD mehr als eine Season machen wenn in dem Zeitraum wo Season 2 käme eh das nächste CoD kommt?

Und wie passen so, um mal Season 1 als Bsp. zu nehmen, Kap Trelawny, die Arktis und der Botanische Garten in ein Homogenes Addon wie jetzt Park Life in Cities Skylines

Auch muss man sagen das 2070 zwar das beste Anno war, aber bei der Beliebheit immer 1404 genannt wurde (und auch als das beste Anno, aber ne, die Mechaniken bei 2070 waren halt ausgereifter) und klar bekommt das nur eine Season.
1800 ist halt jetzt das beste UND beliebteste Anno, klar bekommt das mehr Addons und wäre das nicht immer noch so beliebt hätte das auch keine Season 3 bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.261
Der neue Spielmodus klingt spannend und es ist echt toll, dass ständig neuer Content kommt.

Falls Related über einen neuen Teil nachdenkt, es wird Zeit in die Antike zu gehen. ;)
Gegen ein Anno 30 BC hätte ich auch nichts. Roms Republik zerbricht, es kommt der erste Kaiser alleinregierend an die Macht. Caesar regiert, Kleopatra ist in Ägypten an der Macht. Hätte echt Potential.
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
582
Reaktionspunkte
126
naja, das Ding ist aber auch: so Früher hatten Spiele nicht unbedingt mehr als ein Addon//Season und wenn waren die nicht in mehrere Abschnitte unterteil(bar), weil dann schon das nächste Spiel kam, wozu bei CoD mehr als eine Season machen wenn in dem Zeitraum wo Season 2 käme eh das nächste CoD kommt?

Und wie passen so, um mal Season 1 als Bsp. zu nehmen, Kap Trelawny, die Arktis und der Botanische Garten in ein Homogenes Addon wie jetzt Park Life in Cities Skylines

Auch muss man sagen das 2070 zwar das beste Anno war, aber bei der Beliebheit immer 1404 genannt wurde (und auch als das beste Anno, aber ne, die Mechaniken bei 2070 waren halt ausgereifter) und klar bekommt das nur eine Season.
1800 ist halt jetzt das beste UND beliebteste Anno, klar bekommt das mehr Addons und wäre das nicht immer noch so beliebt hätte das auch keine Season 3 bekommen
Frühere Anno Addons waren häufig auch ein Mischmasch wenn ich an das hochgelobte Anno 1404 Venedig Addon denke waren das eine neue Neutrale Fraktion, einen Schwung Quality of Life Verbesserungen und ein großer Schwung Szenarios.
Ich fand Anno 1404 vom Grundspiel her runder als 2070, mich störte einfach diese Fraktionsaufteilung wodurch beide für sich einfacher waren als der Okzident in 1404 und der größte reiz daraus bestand bei beiden Fraktionen eine große Stadt zu erbauen. Das Tiefsee Addon hat es für mich dann aber rausgerissen mit der neuen Stufe bei den Techs auch mit dem Froschungssystem mit den Archensockeln wurd ich net warm dazu die nicht abschaltbaren Stadtkatastrophen.

Anno 1800 war ja schon vom Grundspiel ein Monster im Vergleich zu einem 1404 oder 2070, nur der Itemgrind war halt nervig und mit jedem größeren DLC wurde es komplexer, des einzige DLC was ich etwas overpowerd find ist Speicherstadt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Gegen ein Anno 30 BC hätte ich auch nichts. Roms Republik zerbricht, es kommt der erste Kaiser alleinregierend an die Macht. Caesar regiert, Kleopatra ist in Ägypten an der Macht. Hätte echt Potential.

ich wäre immer noch dafür dass der Übernächste Teil, im Jahr 9 spielen würde
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
582
Reaktionspunkte
126
Gegen ein Anno 30 BC hätte ich auch nichts. Roms Republik zerbricht, es kommt der erste Kaiser alleinregierend an die Macht. Caesar regiert, Kleopatra ist in Ägypten an der Macht. Hätte echt Potential.
Ich dachte mir mal so ein Mitterlmeer Anno 270BC Rom, Ägypten, Griechenland und Karthago, jedes Reich mit seinen eigenen Waren.

Ich denke aber es wird wieder Richtung Mittelhalter gehen vielleicht 13xx zur Blütezeit der Hanse.
Edit: Wurde zwar schon ausgiebig in den Patrizier Teilen behandelt würde aber super für Anno passen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.261
ich wäre immer noch dafür dass der Übernächste Teil, im Jahr 9 spielen würde

Varus, Varus, gib mir meine Zähne wieder ? Oder so. :-D :-D :-D
Ich dachte mir mal so ein Mitterlmeer Anno 270BC Rom, Ägypten, Griechenland und Karthago, jedes Reich mit seinen eigenen Waren.

Ich denke aber es wird wieder Richtung Mittelhalter gehen vielleicht 13xx zur Blütezeit der Hanse.
Edit: Wurde zwar schon ausgiebig in den Patrizier Teilen behandelt würde aber super für Anno passen.
Hatten wir bei Anno 1404 aber schon fast so. Weiß nicht ob nochmal. Obwohl Hanse, Fugger etc. pp. durchaus auch Potential haben.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Varus, Varus, gib mir meine Zähne wieder ? Oder so. :-D :-D :-D

ich meine, es würde halt passen wenn das Neunte Anno im Jahr 9 Spielen würde :-D
Grade mit Heron's Erfindungen könnte man damals noch schön was anfangen
Ansonsten fände ich es auch nicht so das Ding wieder in Zeiten von 1602, 1701 oder 1503 zurückzugehen, weil hat sich seit damals schon viel getan
Grade die Erkundungen kamen erst jetzt mit 1800 dazu oder die verschiedenen Maps mit 2205 oder die Bauprojekte
Oder gutes Storytelling :x
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.261
Lool stimmt. Auf die Anspielung bin ich jetzt gar nicht gekommen. ;) Wäre ja tatsächlich die Nr. 9.
 

Wubaron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2017
Beiträge
774
Reaktionspunkte
320
Auf jeden Fall muss entweder deutlich in die Zukunft oder in die Vergangenheit gegangen werden, damit es sich 1800 nicht zu sehr ähnelt. Und vielleicht auch nicht mit den alten Teilen kollidiert.
Die Frage ist nur in weit das dann noch mit dem Konzept Inseln besiedeln zusammenpasst. Ultra weit in die Vergangenheit kann man ja nicht gehen. Dennoch würde ich Vergangenheit bevorzugen.
Bissl mehr basic. 1800 hat schon echt ne Komplexität.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.261
Nee Zukunft nicht. Ist für mich kein Anno. Anno muß Historie sein. Und warum keine Inseln in der Antike ? Stichwort Griechenland, Spartaner/Hellenen ? Sehe da keinen wirklichen Widerspruch.

Auch die Ägypter und Römer hatten Schiffahrt.
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
582
Reaktionspunkte
126
Hatten wir bei Anno 1404 aber schon fast so. Weiß nicht ob nochmal. Obwohl Hanse, Fugger etc. pp. durchaus auch Potential haben.
Ja seh ich auch so würde vom Setting halt voll auf Anno passen, damals wurden auch einige Städte geründet und auch sehr groß. Was auch noch gehen würde wäre so 11xx wo Venedig zur Handelsmacht wurde obwohl da auch viele Berührpunkte mit 1404 wären.

Im Endeffekt bleiben nur zwei wirkliche Szenarien übrig wenn man nicht wieder in die Zukunft gehen will, Antike im Mittelmeerraum oder Hoch- und Spätmittelalter also 11xx - 13xx, 9xx wäre zwar interessant aber da waren dir wirklich großen Seefahrer eher die Wikinger und ich weiß net so Recht ob das Annoprinzip so gut drauf passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Das Ding mit der Zukunft ist halt, dass die zum einem nicht so beliebt waren, aber auch weil die Produktionsgebäude zu "realistisch" waren, sprich es waren halt eher wie in Echt Hallen
Gut, die Hallen sahen alle zwar unterschiedlich aus, aber so rein vom Aussehen einfach auf das Produkt schließen ist halt teilweise schwierig
Wenn dann müssen die Gebäude mehr nach dem aussehen was die machen, ansonsten würde sich da vielleicht was mit Besiedlung von Fremden welten anbieten, so der Logische Schritt nach 2205, so Quasi das Alpha Centauri von Anno

Auch so, 1701 kann man sich heute vielleicht noch anschauen, aber so davor, da muss man schon sehr Lust auf Retro haben und so, bis zum 9 Teil ist ja noch was hin, der nächste ist der der Achte
 
Oben Unten