Als die Spiele hüpfen lernten: Die Evolution des Plattform-Genres

Mitglied seit
03.04.2001
Beiträge
59
Reaktionspunkte
23
Jetzt ist Deine Meinung zu Als die Spiele hüpfen lernten: Die Evolution des Plattform-Genres gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Als die Spiele hüpfen lernten: Die Evolution des Plattform-Genres
 

OttoNormalmensch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
221
Reaktionspunkte
22
Jump ’n’ Runs sind einfach so herrlich simpel, schaffen es aber dennoch irgendwie für ein gutes Stück Immersion zu sorgen. So mag ich es auch am liebsten, auch wenn das immer ein Mordsaufwand für die Entwickler bedeutet. Mal sehen, was habe ich denn in letzter Zeit so gezockt? Sonic geht bei mir immer, Mario 35 habe ich ganz gern gespielt, das von allen zerrissene Balan Wonderworld hat mir gut gefallen, was mich aber regelrecht aus dem Häuschen gebracht hat, war das erste Yooka-Laylee. Zwar nicht ganz perfekt, aber dafür mit viel Liebe.
 

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
498
Reaktionspunkte
108
da werden echt viele spiele aufgezählt mit denen ich in meiner kindheit/jugend sehr viel spaß hatte. man waren die super mario spiele oder turrican geil damals.
bei einigen genannten spielen kann ich aber die meinungen nicht wirlich nachvollziehen - zb. psychonauts.

da spiele, das mir in den letzten jahren am meisten spaß gemacht hat in dem genre, kommt leider nicht vor im text: Shantae and the Pirate's Curse.....die Nachfolger und Vorgänger gefielen mir alle nicht wirklich aber das Spiel ist wirklich eine Perle.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
688
Reaktionspunkte
194
"Donkey Kong aus dem Jahr 1981" Saugeil, da kann ich mich auch noch dran erinnern, das hab ich mal als Zwerg an irgend nem Automaten in ner Beiz gezockt. :-D:-D

Eigentlich erstaunlich, daß man mit Super Mario schon das fast fertige bis heute gültige Konzept von "Jump n Run" (war eigentlich nie so mein Genre) entwickelt hatte.

Gab es aber eigentlich geilere Serien, obwohl das Super Mario Bros 2 eigentlich immer unterschätzt wurde, Castlevania und Mega Man waren schon ne Runde feiner.
 
Oben Unten