Aldi PC

Helmut-Zunge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo ,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe zu Weihnachten den ALDI - PC geschenkt bekommen (Ich weiss, die meisten sind von dem nicht begeistert )
Nun ist mir der etwas zu leistungsschwach und ich möchte gerne ein neues Mainboard kaufen. Dies sollte natürlich möglichst viele Teile aus meinem Rechner verwenden können, allerdings auch Zukunftssicher sein. Hab mir überlegt bald ma ne neue Graka zu kaufen, allerdings is mir aufgefallen, das das Microstar nur einen PCI-Express slot hat und der verläuft auch noch so dicht am Kühlkörper der CPU, das die meisten neuen Karten da auf keinen Fall reinpassen werden.
Ich kenne mich mit Mainobards nun fast garnicht aus und weiss nicht worauf ich da achten müsste. Wäre echt nett von euch, wenn ihr mir Helfen könnten.

Hier nochmal die Daten, die ich mit CPU-Z rausziehen konnte:
CPU Intel Core 2 Duo E6300
Codename Conroe
Specification Intel(R) Core(TM)2 CPU 6300 @ 1.86GHz
Package Socket 775 LGA (platform ID = 0h)

Mainboard MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD
Model MS-7318

Memory type DDR2
Manufacturer (ID) Samsung (CE00000000000000)
Size 1024 MBytes
Max bandwidth PC2-4300 (266 MHz)

Ich benutze den Rechner hauptsächlich zum Spielen
Mein Limit liegt bei 300€
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.240
Reaktionspunkte
6.957
kannst du mal ein bild von deinem mainboard machen ?
 
TE
H

Helmut-Zunge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Bonkic am 07.03.2007 15:57 schrieb:
kannst du mal ein bild von deinem mainboard machen ?
Dafür brauch ich aber noch ein wenig, muss den Rechner ersma runterfahren und meine Camera wiederfinden ^^
 
TE
H

Helmut-Zunge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Das ist ein BTX-Board(ca. 95% aller MB sind ATX). Das wird schwierig.


http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=125003
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=125007

Das wären welche die Du nehmen könntest aber mit der Verfügbarkeit ist das so eine Sache. Ich würde das MB drinlassen und die Kohle nur in eine Grafikkarte investieren. Was da aber jetzt reinpasst kann ich Dir Leider nicht beantworten. Vielleicht weißt Du jetzt warum Gamer nicht begeistert von den ALDI-Rechnern sind (Dell baut übrigens denselben Mist ein).
 
TE
H

Helmut-Zunge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Goliath110 am 07.03.2007 18:36 schrieb:
Das ist ein BTX-Board(ca. 95% aller MB sind ATX). Das wird schwierig.


http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=125003
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=125007

Das wären welche die Du nehmen könntest aber mit der Verfügbarkeit ist das so eine Sache. Ich würde das MB drinlassen und die Kohle nur in eine Grafikkarte investieren. Was da aber jetzt reinpasst kann ich Dir Leider nicht beantworten. Vielleicht weißt Du jetzt warum Gamer nicht begeistert von den ALDI-Rechnern sind (Dell baut übrigens denselben Mist ein).


Ich dachte immer Dell wäre so toll...
Ich möchte ja garkein btx board haben. Ich möchte nur ein gutes MB auf dem ich eine GF 8800 gtx einbauen kann, ohne platzprobleme zu bekommen.
Ich bin mir auch bewusst das da wohl ein neues gehäuse hermuss....
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Das Du kein BTX haben willst kann ich verstehen würde ich auch nicht wollen :) .
Aber derzeit hast Du eins und wenn Du jetzt auf ATX umbaust(mit neuem Gehäuse und MB) brauchst Du mindestens noch einen neuen CPU-Kühler. Normalerweise sollte die 8800 reinpassen weil sie kopfüber sitzt und dann prüf mal ob Dein Netzteil genug Leistung hat


... und wer sagt das Dell toll ist???
 
Oben Unten