Age of Empires 4: Weniger Zivilisationen als in Teil 2

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Age of Empires 4: Weniger Zivilisationen als in Teil 2 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Age of Empires 4: Weniger Zivilisationen als in Teil 2
 

Reaper1706

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
213
Reaktionspunkte
19
Naja mehr als 5 sollten es aber schon sein. Ich denke so um die 8 wären ganz ok.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.189
Reaktionspunkte
714
Die Strategie-Reihe Age of Empires hat sich immer durch eine Vielzahl unterschiedlicher Zivilisationen ausgezeichnet
Naja, sie hat sich eher dadurch ausgezeichnet, dass 2/3 der Civs Kopien voneinander waren, mit jeweils einer einzigen spezifischen Spezialeinheit in der Burg, einem passiven Volksbonus und hier und da einer gesperrten Technologie im Techtree.

Der einzige Serienteil bei dem das nicht auf den ersten Blick offensichtlich war, war Age of Mythology. Da gab es nominell nur 3 (mit Addon 4) Völker, die sich dafür ganz grundlegend unterschieden haben. Aber durch die Wahl der Götter waren all die kleinen Variationen auch wieder drin. Nur eben nicht als andere Zivilisation.
 
Oben Unten