Age of Empires 2: Definitive Edition - Test-Übersicht zum Strategiespiel

AndreLinken

Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
91
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Age of Empires 2: Definitive Edition - Test-Übersicht zum Strategiespiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Age of Empires 2: Definitive Edition - Test-Übersicht zum Strategiespiel
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
340
Eine schöne Sache, dass jetzt beide auf Steam erscheinen.
Bleibt die Frage ob ich ohne Microsoft Konto auf Steam spielen kann (Multiplayer).
Naja und derzeit habe ich selbst mit Steam so meine Zweifel, da die neue Bibliothek einfach nicht mehr wirklich Nutzbar erscheint.
In den Foren brennt die Luft und die Community wird gespalten, Steam kann wohl nicht schnell genug reagieren. Nach dem Sonic Design Fail, nun der Steam Design Fail. ;)
Mal sehen, ob sie das noch richten (wollen). Viele werden sicherlich nun auch zu anderen Platformen springen und Steam nicht mehr als Alleinstellungsmerkmal sehen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.974
Reaktionspunkte
6.766
Naja und derzeit habe ich selbst mit Steam so meine Zweifel, da die neue Bibliothek einfach nicht mehr wirklich Nutzbar erscheint.

mir gefällts zwar auch nicht besonders. aber "nicht mehr nutzbar"? man sollte die kirche im dorf lassen.
was macht ihr denn alle so spannendes in der steam-bib? ich klick auf einen titel und starte ihn. das wars.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.578
Reaktionspunkte
1.621
mir gefällts zwar auch nicht besonders. aber "nicht mehr nutzbar"? man sollte die kirche im dorf lassen.
Sehe ich auch so. Klar, kann man mit dem Design unzufrieden sein... Die Funktionen sind für mich aber alle noch vorhanden.
Kann natürlich sein, das irgendwas fehlt, was vorher schon da war. Nutze ja selbst nicht alles...

was macht ihr denn alle so spannendes in der steam-bib? ich klick auf einen titel und starte ihn. das wars.
Ich greife von da auf meine Screenshots zu und komme auf die entsprechenden Community Seiten mitsamt Workshop oder die Shopseite.
Die anderen Funktionen nutze ich eher unregelmäßig.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
340
mir gefällts zwar auch nicht besonders. aber "nicht mehr nutzbar"? man sollte die kirche im dorf lassen.
was macht ihr denn alle so spannendes in der steam-bib? ich klick auf einen titel und starte ihn. das wars.

Im Grunde schon, aber die Icons hat es zum Teil zerschossen, also das Format stimmt nicht.
Die neue Bibliothek laggt wie verrückt im Gegensatz zur alten, also langsam und lädt nach.
Die Schrift ist ein Krampf, die alte war lesbarer und vor allem schärfer.
Überall diese Verläufe, sehen nicht nur Pott häßlich aus, sondern trüben die Übersicht.
Dann wird man noch mit irrelevanten Infos zugeworfen, 99% des Inhalts sind jetzt nun einfach mal irrelvant.
Steam genehmigt sich nun sehr viel mehr Speicher.
und und und ...

Ich meine das fällt doch mehr als nur auf, das stört an allen Ecken und Kanten. Steam ist damit schlechter nutzbarer als so mancher Konkurrent geworden.
Ich meine, wenn ich einen überfüllten Client ohne Inhalt wollte, dann hab ich den EPIC Store angeschmissen, doch jetzt ist Steam der Client mit dem meisten Ballast geworden, schließlich war Steam schon davor kein Nutzer freundliches Wunder, zumindest außerhalb der Bibliothek, nun jetzt ist diese aber auch betroffen und es hat sie am schlimmsten von allen Seiten getroffen.
Vom Design möchte ich erst gar nicht anfangen ...

Ich nutze daher mittlerweile die "No-Browser" Methode. Da habe ich eine Liste ohne Schnick Schnack und gut ists...
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
328
Eine schöne Sache, dass jetzt beide auf Steam erscheinen.
Bleibt die Frage ob ich ohne Microsoft Konto auf Steam spielen kann (Multiplayer).
Naja und derzeit habe ich selbst mit Steam so meine Zweifel, da die neue Bibliothek einfach nicht mehr wirklich Nutzbar erscheint.
In den Foren brennt die Luft und die Community wird gespalten, Steam kann wohl nicht schnell genug reagieren. Nach dem Sonic Design Fail, nun der Steam Design Fail. ;)
Mal sehen, ob sie das noch richten (wollen). Viele werden sicherlich nun auch zu anderen Platformen springen und Steam nicht mehr als Alleinstellungsmerkmal sehen.

Wat is los ? Bibliothek nicht mehr nutzbar XD Oh man. Eine Veränderung, und der Mensch ist schon wieder maßlos überfordert. Zudem muss man sich ja auch selbst den Druck machen, in dem man konsequent alles verneint was verändert wird. Man bekommt nicht jeden Menschen glücklich. Aber zu behaupten, die Bibliothek ist nicht mehr wirklich nutzbar ist einfach nur verdammt amüsant. Kurz den Kopf benutzen "aha, so geht das", und schon ist das Thema vom Tisch. Rumgeheule ohne Ende. Wie im Kindergarten.

Aber solche Leute soll es geben. So wird ein regnerischer Montag doch ein wenig heller :)
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.594
Reaktionspunkte
340
Wat is los ? Bibliothek nicht mehr nutzbar XD Oh man. Eine Veränderung, und der Mensch ist schon wieder maßlos überfordert. Zudem muss man sich ja auch selbst den Druck machen, in dem man konsequent alles verneint was verändert wird. Man bekommt nicht jeden Menschen glücklich. Aber zu behaupten, die Bibliothek ist nicht mehr wirklich nutzbar ist einfach nur verdammt amüsant. Kurz den Kopf benutzen "aha, so geht das", und schon ist das Thema vom Tisch. Rumgeheule ohne Ende. Wie im Kindergarten.

Aber solche Leute soll es geben. So wird ein regnerischer Montag doch ein wenig heller :)

Wenn ich solche Kommentare lese, dann wird auch ein sonniger Tag zum Regentag. Aber solche Leute gibt es ja eben auch. ;)

Ich beschreibe bestimmt nicht zum 100.ten mal was am neuen "Design" so alles verkehrt gelaufen ist und mit welchen Konsequenzen das auch noch bezahlt werden muß (z.B. übermäßigen unnötigen Ram-Hunger).
Ich heule auch bestimmt nicht rum, ich gebe Feedback und auch an Valve.

Ich sehe gerne Verbesserungen, aber wenn Du das was da abgeliefert wurde als Verbesserung siehst... o.O
Stell Dir einfach vor, Du müßtest jedes mal, wenn Du Dein Auto benutzen möchtest 30 Kilo Steine im Rucksack tragen und erst einmal durch eine Jauchegrube laufen. Das beschreibt so ungefähr die neue Bibliothek.
Ich glaube, wenn Du realisieren könntest was für Verbesserungs-Potential da drin steckt, würdest Du jetzt aus dem Augen rollen nicht mehr rauskommen.
Naja, ich nutze jetzt die Steam NO-BROWSER Methode und damit fahre ich so gut wie mit der vorherigen Version, wenn nicht besser, wenn denn noch 2 weitere Features damit funktioniern würden.
Valve wird von mir auch einfach nicht mehr unterstützt. Ich kaufe nur noch extern, denn diesen Klickie-Bunti-Salat will ich sicher nicht weiter unterstützen. Ist jetzt schlußendlich auch nur noch ein weiterer überflüssiger Zwangs-Client. Und es ist ja auch nicht so, dass der Rest von Steam jemals gut oder besonders gut zu bedienen war.
Ich kann damit leben, dass Leuten so etwas gefällt, aber das Verbesserungspotentiel ist jetzt so groß wie noch nie.

Trotzdem wünsche ich noch einen schönen hoffentlich sonnigen Tag. :)
 

Joe_Silent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Hallo PCGames Redaktion,

täusche ich mich oder ist der von Euch angekündigte Test zu der Definitive Edition immer noch nicht da?
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.057
Reaktionspunkte
5.515
Ort
Fürth
Hallo PCGames Redaktion,

täusche ich mich oder ist der von Euch angekündigte Test zu der Definitive Edition immer noch nicht da?

Der ist leider noch nicht da.
Die Verantwortung für das Spiel liegt bei mir, aber ich habe derzeit auch zig andere Projekte (letzte Woche Jedi Fallen Order z.b.).
Es tut mir leid, dass sich das alles verzögert, aber manchmal lässt es sich einfach nicht ändern.
Ich hoffe, dass ich bis Ende der Woche dazu komme.
 
Oben Unten