• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Abit AB9 & E6750 - Probleme mit Bios Einstellung

jadebaer

Benutzer
Mitglied seit
07.04.2007
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Hallo,

das Abit hat einen 965p Chip. Ab Bios 19 (ich hab 20 drauf) wird auch FSB 333 unterstützt. Nach dem Einbau, wurde die CPU korrekt erkannt, die MCH Spannung um 0,1 Volt auf 1,35 V angehoben.
Weil in dieser Kombi mein MDT Speicher schon ab 810 MHz bei Prime95 Fehler verursacht hab ich den Speicherteiler auf 1:1 gesenkt.
Die Spannung des Memory-Controller habe ich auch wieder auf 1,25 V Stadard gesenkt, weil es bis mindestens 390 MHz ohne Erhöhung geht.

Jetzt zum Problem:
Wenn ich den PC vom Strom trenne werden die Bios-Einstellungen zurückgesetzt, aber nicht auf "default".
Denn die Überwachung der Spannungen, der Temperatur und die Lüftersteuerung und -überwachung ist dann plötzlich deaktiviert.
Ausserdem werden der FSB auf 266 und die Vdimm auf 1,8V zurückgestellt (von meinen 1,85V; Standard ist 2,0V bei Abit)

Da meine Einstellungen im Bios nicht mehr gespeichert werden, würde ich ja erstmal auf die Batterie tippen, ist aber erst knapp ein Jahr alt (habe vorher noch nie erlebt das eine Batterie vom MB leer ist). ausserdem werden nach hochfahren ja nicht die "normalen" default Werte geladen.
Nach dem kompletten hochfahren zeigt die Anzeige auf dem MB "FF" an.
laut Handbuch "FF"-> "Bootversuch (INT 19h) - ich glaube das war dann immer auf FF wenn alles in Ordnung war?
Batterie kanns eigentlich nicht sein da die Uhrzeit noch im Bios gespeichert wird.

Hoffe jemand hat'ne Idee.
Grüße , jb =)
 
TE
J

jadebaer

Benutzer
Mitglied seit
07.04.2007
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Naja, habe das Bios auf 19 zurück geflasht. Läuft nun wieder einwandfrei. Kann sein, da ich mir angewöhnt habe unter Windows das Bios zu flashen, dass da das letzte mal nicht alles zu 100% korrekt gelaufen ist?
 
Oben Unten