• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

30 Jahre PC Games: Warum ich mich nicht von Heft-CDs trennen kann

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
898
Reaktionspunkte
658

Wynn

Nerd
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.531
Reaktionspunkte
2.749
Das mit Heft CD / DVD trennen geht automatisch Toni du musst nur alt werden :B

Die CDs von PC Action / Games aus ende der 90er hat es zuerst erwischt weil die Beschichtung oxidiert sind. Sah aus wie kleine Brandlöcher auf der Beschichtung - danach war die CD nicht mehr abspielbar.

Später hat das Menü der CD / DVD nicht mehr funktioniert weil es für ein altes Betriebsystem gebaut gewesen war.
Dann gab es zeitlang als die DVD frisch und neu war das man für die Daten bitte im PC legen soll und für die Videos in den DVD Player. Irgendwann ging auch das nicht mehr.

Vollversionen das selbe weil der Installer oder der Kopierschutz nicht mehr funktionierte auf aktuellen PCs.

Bei Magazine das selbe irgendwann war kein Platz mehr in der Wohnung oder sie sind zu sehr vergilbt.
 

Husky666

Anwärter/in
Mitglied seit
21.09.2022
Beiträge
33
Reaktionspunkte
17
Also selbst meine PCGames Disketten (!) funktionieren noch.

Der Fracpac Aprilscherz ist immer noch archiviert :-D

Auch die alten CDs gehen noch, da hab ich letztens Images von gemacht.
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.860
Reaktionspunkte
8.605
Ich hab alles an Demo-/Video- und VV-DVDs/CDs genauso archiviert wie die Magazine. Überwiegend aus reinem Sammelprinzip. Ab und an schau ich mir mal die eine oder andere Reportage an oder auch manchen Test (wenn es keinen auf YT zu finden gibt).

Ob die ganz alten CDs überhaupt noch lesbar sind... Hab ehrlich gesagt keine Ahnung. ^^
 

Datalus

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
244
Reaktionspunkte
70
Ich habe auch noch einige alte CD-ROMs im Keller. Nicht ideal gelagert, daher auch fraglich, ob sie noch funktionieren. Aber einfach entsorgen möchte ich die nicht. Vielleicht werde ich die auch irgendwann archivieren.
 
TE
TE
Toni

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
898
Reaktionspunkte
658
Es war tatsächlich in einer Antwort von Rossi auf einen Leserbrief, indem er ganz fantastische Ideen hatte, was man mit alten Heft-CDs machen kann, die nicht mehr funktionieren:
"... als Untersetzer oder Fliegenklatsche (...) Auch als Beetumrandung oder Wandverkleidung leisten sie gute Dienste und mit etwas Geschick und viel Klebstoff lassen sich sogar echt abgefahrene Fußmatten für den PKW daraus herstellen!"

Ein Archiv ist aber natürlich auch eine Möglichkeit...
 

Husky666

Anwärter/in
Mitglied seit
21.09.2022
Beiträge
33
Reaktionspunkte
17
Das Problem bei Zeitschriften CDs (und das betrifft alle Magazine, von allen Verlagen) das die Pressqualität wohl auch auf grund der Eile die dahinter steht nie die beste war. Das ist halt nicht mit MusikCDs und ähnlichem vergleichbar.

Heutzutage die DVD Laufwerke sind auch zudem sehr... sagen wir mittelgut was fehlerkorrektur etc betrifft das macht Probleme beim Auslesen. Ich nutzt dafür ein Uraltes(!) Quadspeed (!!) CD-Laufwerk (!!!) per IDE Adapter (!!!!) von 1995
 

Holzkerbe

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
21.07.2022
Beiträge
309
Reaktionspunkte
129
Ja, das war stets ein Fest damals. Nicht nur die neueste PCG in Händen halten und endlich neue Spieleinfos in sich aufsaugen können, sondern auch prallgefüllte CD-ROMs - später ja auch mit Vollversion. Günstiger kam man als Schüler kam an neue Games. Da ist mir auch die Bestseller Games in lebhafter Erinnerung geblieben - da waren immer klasse Spiele drauf (z.B. Larry 5 & 6 :P) und im Heft direkt auch die Komplettlösung. Irgendwie hat sich auch das Game "Flying Saucer" in meine Synapsen eingebrannt, welches damals als Vollversion beim PC Joker dabei war. Bin nie so recht mit der Steuerung klargekommen, fand es aber trotzdem irgendwie geil :B

Aufgehoben habe ich (leider) keine der alten Zeitschriften nebst Silberling, freue mich dafür aber heutzutage immer noch jeden Monat über meine PCG mit DVDs, primär der Nostalgie wegen. Muss dann immer das alte, externe Amazon Basics DVD-LW rauskramen, obwohl ich die Vids auch auf YT schauen könnte :-D
 

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
Hab vor einigen Jahren mein altes Archiv an CDs/DVDs extra zu einem Werkstoffhof gefahren, wo sie fachgerecht entsorgt werden konnten. Waren aber auch echt viele. Die meisten waren wohl Heft CDs/DVDs, viel selbst gebranntes und einige alte Sachen, die man inzwischen als ISOs auf Festplatten liegen hat.

Fuer mich ist die Zeit der silbernen Datentraeger auf jeden Fall schon seit Jahren vorbei und die handwerklichen Faehigkeiten daraus Fussmatten zu machen hatte ich leider auch nie. ;)
 
Oben Unten