30 Jahre Monkey Island: Warum LucasArts-Adventures bis heute ungeschlagen sind

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung zu 30 Jahre Monkey Island: Warum LucasArts-Adventures bis heute ungeschlagen sind gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: 30 Jahre Monkey Island: Warum LucasArts-Adventures bis heute ungeschlagen sind
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.198
Reaktionspunkte
6.854
Glückwunsch! Darauf ein Malzbier. ;)

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
560
Reaktionspunkte
162
Ja, wirklich noch mit die besten, es kamen aber auch andere Studios mit guten P&C Adventures nach. Pendulo hat ja mit Runaway auch ein sehr gutes Adventure abgeliefert.
 

pyrobahne

Benutzer
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
61
Reaktionspunkte
2
Danke für diesen tollen Beitrag und Rückblick!
Habe die letzten paar Minuten während des Durchlesens in schönen Kindheits-Erinnerungen geschwelgt. ;)
 

EvilReFlex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
250
Reaktionspunkte
92
Monkey Island fand ich nie sonderlich gut, da waren mir so gut wie alle anderen Lucas Arts Adventures lieber.
Das beste ist wohl mit Abstand Grim Fandango, erst recht mit der genialen deutschen Synchronisation.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.356
Reaktionspunkte
2.615
Diese Spiele (ganz speziell The Secret of Monkey Island) waren mein Einstieg ins Thema PC-Spiele. Vorher hatte ich zwar ab und zu mal was auf dem C64 von meinem Vater gespielt, aber da ist der Funke nie so richtig übergesprungen. Dann habe ich die PC-Version von The Secret of Monkey Island zum ersten Mal gespielt und ich hab mich sofort in diese Art Adventure verliebt, auch wenn ich mich damals noch ziemlich dumm angestellt habe (mache ich heute auch noch ab und zu).

Ich würde nicht generell sagen, dass Lucasfilm Games/Lucas Arts als einzige Softwareschmiede die besten Point & Click Adventures gemacht haben, dafür gibt es einfach zu viele andere Adventures, mit denen ich vergleichbar viel Spaß hatte, aber diese Kombination aus Humor, Rätseln, Grafilstil, Geschichte, Charakteren und Atmosphäre ist für mich nach wie vor immer noch einzigartig.

Und ich trauere immer noch der Tatsache hinterher, dass Lucas Arts zwar zwei großartige Indiana Jones Adventures gemacht hat, aber kein einziges Star Wars Spiel dieser Art.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
339
Absolut großartige Spiele. Den dritten Teil kann ich vermutlich immernoch Wort für Wort mitsprechen, selbst auf oberaffig.
 

Tek1978

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
467
Reaktionspunkte
205
Indy fate of atlantis wäre es toll wenn die das wie bei den Monkey Island 1 + 2 machen würden :)
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.522
Reaktionspunkte
103
Jaja, Monkey Island war zweifelsohne IMMER mein Lieblings-Adventure.
Direkt gefolgt von "Simon the Sorcerer" (1+2) - die meiner Meinung nach schon die Klasse der alten Lucas Games erreicht haben. Monkey Island 3 hab ich sogar mehr gemocht als den ersten Teil - wobei man halt dazu sagen muss, dass ich mit Monkey2 in das Genre gerutscht bin und erst danach den ersten Teil "besorgt" hab. Indy war nicht so meins. Anfang/Mitte der 90er - als an Simon the Sorcerer noch nicht zu denken war haben die Gobliiins/Gobliins/Goblins und deren 4ter Teil Woodruff (...) mein Herz erobert und auch das der allermeisten Amiga/PC Spieler meiner Kindheit. - wobei das wohl eher Rätsel/Puzzlespiele als Adventures waren ...dennoch...
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.356
Reaktionspunkte
2.615
scheint noch zu existieren. nur lautet der titel jetzt offenbar the keys to atlantis.
https://www.facebook.com/keystoatlantis
ist doch dasselbe, oder?

Könnte sein, dass das das gleiche Team ist. Die Info, dass Anwälte von Disney gegen das Remake vorgegangen sind, ist auch schon ein paar Jahre alt bzw. ich bin mir nicht einmal mehr 100%ig sicher, ob das überhaupt dieses Remake betraf oder Indiana Jones and the Fountain of Youth. Die Bilder sehen interessant aus, sehen aber nicht nach einem direkten Remake von Fate of Atlantis aus. Bin gespannt, was aus dem Projekt wird.

*edit*

Google hat gerade das hier ausgespuckt: https://www.gamersglobal.de/news/15...untain-of-youth-fan-adventure-jetzt-ohne-indy

Hab's nur überflogen, da ich mir gerade mein Abendessen nebenbei zusammenrühre, aber es scheint beide Projekte trotz Disneyanwälten noch zu geben, wenn auch nicht in der ursprünglich geplanten Form. (Stand April 2019)
 
Oben Unten