25 Jahre Earthworm Jim: Ein Rückblick auf das Jump & Run

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
183
Reaktionspunkte
204
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu 25 Jahre Earthworm Jim: Ein Rückblick auf das Jump & Run gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: 25 Jahre Earthworm Jim: Ein Rückblick auf das Jump & Run
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.683
Reaktionspunkte
1.263
Ich fand die Earthworm Jim Spiele eigentlich immer schon überbewertet. Ja, sie sahen nett aus, aber besonders Spaß haben sie nie gemacht.
 

M4GIC

Benutzer
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
85
Reaktionspunkte
24
Ich fand sie super, allerdings hab ich sie ziemlich schwer in Erinnerung. Damals war die Grafik bzw der Stil auch einfach mal was anderes.
 

maikoli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Fand die Earthworm Jim Teile auch klasse. Würde ich heute sehr gerne als Remaster sehen. Jazz Jackrabbit auch :).
 

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
Ort
Freiburg
Bester Wurm der Spielegeschichte! Naja, wenn man von den armen "Worms" absieht, welche man damals massakriert hat.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Egal, welche Schicksalsschläge mir noch bevorstehen im Leben, an eine Sache werde ich immer zurückdenken: "Shiny said, I'm the best..."
 

TobiasHartlehnert

Web Developer
Teammitglied
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
115
Reaktionspunkte
54
Ort
Fürth
Ich fand die Earthworm Jim Spiele eigentlich immer schon überbewertet. Ja, sie sahen nett aus, aber besonders Spaß haben sie nie gemacht.
Da lag ich mit meinem Test von Teil 2 damals wohl nicht ganz falsch :)

Anekdote dazu: Auf der Computer 95 in Köln traf ich Torsten Oppermann, damals Marketing Director von Sega Deutschland (später Gründer der indigo pearl GmbH - wer kennt nicht die tollen Kataloge?), und wohl auch zuständig für die EWJ-PR (Details sind mir entfallen...). Meine Wertung war einige der niedrigsten und das fand er nicht so toll wie er mir in Köln persönlich klar machte ;). Er zeigte uns außerdem eine Preview-Version (?) von Virtua Cop für Saturn, mit der coolen blauen Pistole.

Mein Aussteller-Ausweis von damals hängt noch immer hinter mir im Büro. Die total vergilbte Plastik-Halterung ist für dieses Foto wegen Altersschwäche in diverse Einzelteile zerfallen lol
Computer95.jpg

Anekdote 2: Den MAN!AC-Stand teilten wir uns damals mit Chris Huelsbeck, der seine neue CD präsentierte. Dort konnte ich meinem Musik-Idol aus C-64- und Amiga-Zeiten die Hand schütteln. Später saßen wir bei einer Branchen-Party (IIRC war es das Reveal-Event von Dungeon Keeper) sogar am gleichen Tisch :O. Am Ende verabschiedete ich mich mit den Worten "es war mir eine Ehre" ... :B
 

M4GIC

Benutzer
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
85
Reaktionspunkte
24
Danke für die Anekdoten:)
Hach hab ich die MAN!AC geliebt! Damals mein Lieblings Magazin und einziger Informant, was die E3 anging ^^
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.683
Reaktionspunkte
1.263
Da lag ich mit meinem Test von Teil 2 damals wohl nicht ganz falsch :)

Anekdote dazu: Auf der Computer 95 in Köln traf ich Torsten Oppermann, damals Marketing Director von Sega Deutschland (später Gründer der indigo pearl GmbH - wer kennt nicht die tollen Kataloge?), und wohl auch zuständig für die EWJ-PR (Details sind mir entfallen...). Meine Wertung war einige der niedrigsten und das fand er nicht so toll wie er mir in Köln persönlich klar machte ;). Er zeigte uns außerdem eine Preview-Version (?) von Virtua Cop für Saturn, mit der coolen blauen Pistole.

Mein Aussteller-Ausweis von damals hängt noch immer hinter mir im Büro. Die total vergilbte Plastik-Halterung ist für dieses Foto wegen Altersschwäche in diverse Einzelteile zerfallen lol
Anhang anzeigen 17533
Na, der Marketing Manager muss ja eine hohe Meinung vom Spiel gehabt haben, wenn ihm eine 76 schon die Laune vermiest. Die Computer 95 sagt mir gerade so gar nichts, auch wenn mir das Logo irgendwie bekannt vorkommt. War das eine wichtige, große Messe die damals regelmäßig stattfand?

Anekdote 2: Den MAN!AC-Stand teilten wir uns damals mit Chris Huelsbeck, der seine neue CD präsentierte. Dort konnte ich meinem Musik-Idol aus C-64- und Amiga-Zeiten die Hand schütteln. Später saßen wir bei einer Branchen-Party (IIRC war es das Reveal-Event von Dungeon Keeper) sogar am gleichen Tisch :O. Am Ende verabschiedete ich mich mit den Worten "es war mir eine Ehre" ... :B
Der Mann ist ja schließlich auch eine internationale Legende, zumindest für die etwas älteren Spieler, die noch mit dem C64 und Amiga 500 groß geworden sind. :D
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.974
Reaktionspunkte
6.738
Ich liebe die ersten beiden Teile, die verdienen unbedingt ein zeitgemäßes Remake.
 
Oben Unten