2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Chemenu
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    492

    Win 10 - wer benutzt es schon?

    Ich habe aktuell einen neuen PC gekauft und da läuft noch mein Win 7. Bin am überlegen, es auf 10 aufzuwerten. Wer benutzt win 10 schon und wie zufrieden seid ihr damit?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.240
    wie lange? - seit final release, also ende juli auf desktop und seit herbst aufm laptop.
    wie zufrieden? - absolut.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.497
    Blog-Einträge
    3
    Benutze Win10
    Hatte nur mit der Soundkarte ein komisches Probleme. Läuft aber ansonsten ohne ohne Schwierigkeiten und hab bis jetzt noch jedes Progi starten können.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    "Schon"?

    Seit Release, weil ich meinen Rechner eh mal neu installieren wollte. Zuerst als Upgrade, später dann auf eine frische SSD.

    Probleme: Zeitweise gab's ~wöchentlich einen Bluescreen, was sich aber durch Treiber/Windows Updates wieder erledigt hat. Daher: zufrieden
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.355
    Noch nicht. Werde mir aber demnächst eine zusätzliche Win7-Lizenz zulegen und Win10 auf einer extra dafur vorgesehenen SSD installieren bzw. aktivieren, ehe die Kostenlose Phase Ende Juli abläuft. Schonmal vorausschauend für den nächsten PC.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.240
    würde mich nicht sehr wundern, wenn die gratis-upgrade-phase noch verlängert würde.

    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von HanFred
    Registriert seit
    22.03.2001
    Ort
    Bern
    Beiträge
    20.061
    Seit Release, erst als Upgrade und auf dem neuen PC seit einem Monat als Neuinstallation per USB-Stick. Ich bin sehr zufrieden, Probleme gab es keine.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Seit der Freischaltung zuerst ein Upgrade auf einem Laptop dann auf dem PC, vor ein paar Wochen wegen neuem Board Neuinstallation per USB-Stick, und zwar direkt Win10, dort im Setup einfach den alten Win7-Code eingegeben: alles problemlos aktiviert worden.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.497
    Blog-Einträge
    3
    Muss noch kurz einen Nachtrag machen:
    Meine Win 10 habe ich von Win 7 über Win8/8.1 auf 10 "bekommen"

    Hatte bis vorgestern Probleme mit einem Update (1511), welches irgendwie nicht installiert wurde, was ein bekanntes Problem war/ist, was ich so im Netz gefunden habe.
    Dann habe ich das MediaCreationTool von Microsoft runtergeladen und Win wurde mehr oder weniger komplett neu installiert.
    Dauerte zwar gegen zwei Stunden (keine Ahnung wie lange genau... hab Wäsche zusammen gelegt ) und das Update ist jetzt druff.
    Die anderen Dateien sind natürlich alle noch vorhanden.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Ich nutze Win 10 nur auf meinem Notebook weil es da schon vorinstalliert war. Läuft soweit gut.
    Allerdings nervt mich die neue "Systemsteuerung". Hier wurde m.M.n. viel verschlimmbessert. Es ist unübersichtlich und viele Funktionen sind gar nicht mehr auffindbar.
    Ausserdem hat man selbst als Admin nicht die volle Kontrolle über das OS. Das nervt wenn man extra im Wartungsmodus booten muss um ein ungewünschtes Browser-Plugin (Avast SafePrice) oder unnötige Temp-Dateien entfernen zu können.
    sauerlandboy79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.355
    Mal ne rein theoretische Frage:
    Kann ich eigentlich Win7/Win10 auch auf besagte SSD installieren wenn ich diese via "SATA auf USB2.0"-Adapter angeschlossen hab?
    Also wenn man direkt vom Bootvorgang aus die Installations von DVD (Win7) starten, meine ich. Nimmt das Setup dann auch externe Laufwerke an oder nur interne?

    Oder muss ich da zwingend Tools wie "Windows to USB" oder dergleichen verwenden?
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Mal ne rein theoretische Frage:
    Kann ich eigentlich Win7/Win10 auch auf besagte SSD installieren wenn ich diese via "SATA auf USB2.0"-Adapter angeschlossen hab?
    Also wenn man direkt vom Bootvorgang aus die Installations von DVD (Win7) starten, meine ich. Nimmt das Setup dann auch externe Laufwerke an oder nur interne?

    Oder muss ich da zwingend Tools wie "Windows to USB" oder dergleichen verwenden?
    Keine Ahnung, aber das simpelste wäre: schließ doch einfach die SSD intern an und steck die Sata-Stecker der vorhandenen SSD/HDD ab, installier dann Win10 auf der neuen SSD, schau nach, dass es aktiviert ist, und dann wieder raus mit der SSD.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.355
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber das simpelste wäre: schließ doch einfach die SSD intern an und steck die Sata-Stecker der vorhandenen SSD/HDD ab, installier dann Win10 auf der neuen SSD, schau nach, dass es aktiviert ist, und dann wieder raus mit der SSD.
    Simpel ist es sowieso, aber der meinerseits angedachte Weg wäre noch komfortabler. Einfach SSD via USB anschließen, Win installieren, ganz ohne einen "Kaiserschnitt" am Rechner machen zu müssen...
    Wäre schon nicht schlecht. Ich recherchiere wohl selbst nochmal in Ruhe ob und wie das am einfachsten umsetzbar ist.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Simpel ist es sowieso, aber der meinerseits angedachte Weg wäre noch komfortabler. Einfach SSD via USB anschließe n, Win installieren, ganz ohne einen "Kaiserschnitt" am Rechner machen zu müssen...
    Wäre schon nicht schlecht. Ich recherchiere wohl selbst nochmal in Ruhe ob und wie das am einfachsten umsetzbar ist.
    Bevor du da vlt 10-15Min per Recherche verlierst, kannst du die SSD auch einfach per USB anstecken, und wenn es NICHT geht, kannst du es ja immer noch mit PC-Öffnen und intern verkabeln machen. Dann hast du halt 1-2 Minuten Zeit "verloren", weil du es per USB erfolglos versucht hast - mehr nicht. WENN es geht, dann natürlich eh nur an einem USB-Port, der bootfähig ist. Dazu kannst du mal im BIOS des Boards nachsehen, ob du bei der Bootreihenfolge auch USB drinstehen hast, falls du es nicht eh schon weißt.

    PS: es geht Dir ja nur ums einmalige Upgraden und somit sichern der Lizenz, oder? Du willst nicht dann die SSD später mal 1:1 in den PC einbauen ohne erneute Neuinstall?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.355
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Bevor du da vlt 10-15Min per Recherche verlierst, kannst du die SSD auch einfach per USB anstecken, und wenn es NICHT geht, kannst du es ja immer noch mit PC-Öffnen und intern verkabeln machen. Dann hast du halt 1-2 Minuten Zeit "verloren", weil du es per USB erfolglos versucht hast - mehr nicht. WENN es geht, dann natürlich eh nur an einem USB-Port, der bootfähig ist. Dazu kannst du mal im BIOS des Boards nachsehen, ob du bei der Bootreihenfolge auch USB drinstehen hast, falls du es nicht eh schon weißt.
    USB-Booten unterstützt das Board, das ist sicher. Die eigentliche Frage ist eher ob das Win7-Setup die externe Festplatte als Installationsziel annimmt.
    Egal, ich werde es beizeiten man testen. Die klassische Lösung kann ich ja immer noch durchführen wenn die Idee nicht fruchten sollte.
    PS: es geht Dir ja nur ums einmalige Upgraden und somit sichern der Lizenz, oder? Du willst nicht dann die SSD später mal 1:1 in den PC einbauen ohne erneute Neuinstall?
    Ich möchte nur vorsorglich Win10 sicher haben, wenn dann der zweite Win7-Key (den man bei Ebay für nichtmal 10 Euro bekommt) dafür ungewandelt wird bin ich vorerst schon zufrieden. Wenn ich diesen Sommer einen neuen Rechner zusammenstelle sollte würde ich eben diese SSD dafür verwenden, mit erneuter, ordentlicher Neu-Installation. An meinem jetzigen Win7-System will ich nichts ändern, das soll so bleiben.
    Geändert von sauerlandboy79 (07.04.2016 um 23:17 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    USB-Booten unterstützt das Board, das ist sicher. Die eigentliche Frage ist eher ob das Win7-Setup die externe Festplatte als Installationsziel annimmt.
    Du kannst direkt Win10 installieren und dort den Win7-Key eingeben, das ist seit ein paar Wochen/Monaten im neuesten Media Creation Tool-Win10-Setup mit eingebaut und ich MEINE, dass damit dann der gleiche Registierungs/aktivierungsvorgang vollzogen wird wie beim Upgrade, zumindest wenn du 1x erfolgreich mit dem neuen Win10 online warst. D.h. du musst AFAIK nicht mehr 1x Win7 installieren und 1x "richtig" upgraden.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phurba
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Nordbadisches Flachland
    Beiträge
    166
    Auf meinem Notebook war Win 10 vorinstalliert. Insgesamt bin ich zufrieden, aber 2 Probleme gibt es leider, und eines davon nervt ganz gewaltig.

    Das erste, nicht so schlimme Problem: mein Notebook hat kein Laufwerk, und deshalb habe ich ein externes BD-Laufwerk von Samsung geholt. Zuerst alles prima, aber nach einem der ersten Windows Updates wird es nicht mehr erkannt und auch nicht im Gerätemanager angezeigt. Samsung Support meint, das liegt an der Registry und ich solle da Einträge ändern usw. Das geht mir bei meinem PC-Wissensstand allerdings leider zu tief und deshalb verzichte ich jetzt erstmal auf das Laufwerk.

    Das schlimme Problem: Verbindungsabbrüche, und zwar egal ob WLAN oder kabelgebunden. Nach der Fehlersuche kommt die Meldung "Auf diesem Computer fehlt mindestens ein Netzwerkprotokoll". Und dieser Fehler kann nicht repariert werden. Einziger für mich praktikabler Workaround: alle Netzwerkadapter deinstallieren, Rechner neu starten, Router zurücksetzen. Das kommt je nachdem von mehrmals täglich bis ca. einmal pro Woche vor. Und ich bin nicht der einzige, der das Problem hat, beim googeln der Fehlermeldung findet man einige verzweifelte user, teilweise kommen die Leute gar nicht mehr ins Internet. Es gibt allerlei tiefergehende Workarounds, die mir aber auch zu komplex sind, und das ärgerlichste an der Sache: es gibt keinen telefonsichen Support von MS. Auf der Seite wo man eigentlich Termine machen können soll steht nur, daß der Service momentan nicht angeboten wird.

    Edit: Netzwerktreiber habe ich nach Auftreten des Problems aktualisiert und Windows Updates sind aktiviert.
    Geändert von Phurba (08.04.2016 um 00:20 Uhr)
    "Unter uns gesagt, liebe Leute, um zu erkennen, daß man nicht intelligent ist, müßte man es sein."

    (Georges Brassens, Chansonnier)

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von Phurba Beitrag anzeigen
    Auf meinem Notebook war Win 10 vorinstalliert. Insgesamt bin ich zufrieden, aber 2 Probleme gibt es leider, und eines davon nervt ganz gewaltig.

    Das erste, nicht so schlimme Problem: mein Notebook hat kein Laufwerk, und deshalb habe ich ein externes BD-Laufwerk von Samsung geholt. Zuerst alles prima, aber nach einem der ersten Windows Updates wird es nicht mehr erkannt und auch nicht im Gerätemanager angezeigt. Samsung Support meint, das liegt an der Registry und ich solle da Einträge ändern usw. Das geht mir bei meinem PC-Wissensstand allerdings leider zu tief und deshalb verzichte ich jetzt erstmal auf das Laufwerk.

    Das schlimme Problem: Verbindungsabbrüche, und zwar egal ob WLAN oder kabelgebunden. Nach der Fehlersuche kommt die Meldung "Auf diesem Computer fehlt mindestens ein Netzwerkprotokoll". Und dieser Fehler kann nicht repariert werden. Einziger für mich praktikabler Workaround: alle Netzwerkadapter deinstallieren, Rechner neu starten, Router zurücksetzen. Das kommt je nachdem von mehrmals täglich bis ca. einmal pro Woche vor. Und ich bin nicht der einzige, der das Problem hat, beim googeln der Fehlermeldung findet man einige verzweifelte user, teilweise kommen die Leute gar nicht mehr ins Internet. Es gibt allerlei tiefergehende Workarounds, die mir aber auch zu komplex sind, und das ärgerlichste an der Sache: es gibt keinen telefonsichen Support von MS. Auf der Seite wo man eigentlich Termine machen können soll steht nur, daß der Service momentan nicht angeboten wird.

    Edit: Netzwerktreiber habe ich nach Auftreten des Problems aktualisiert und Windows Updates sind aktiviert.
    das sind jetzt aber beides keine Probleme, die unbedingt klar an Win10 liegen. Grad bei Notebooks durch eine wahnsinnige Modellvielfalt ist es in Sachen Support seitens der Hersteller oft mau, und die Probleme liegen dann eher beim Hersteller durch dessen schlechten oder gar fehlenden Treiberupdates - egal ob Win7, 8 oder 10. Da kann ein Win-Update dann einen Fehler bringen WEIL der Notebookhersteller im System etwas drin hat, was nicht so sein sollte.


    Du könntest Win10 ja mal sauber neu installieren inkl. der aktuellsten Treiber des Notebookherstellers.
    Phurba hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    492
    ok, werde es dann auch mal uipgraden

Ähnliche Themen

  1. Medal of Honor 2010 zu früh ausgeliefert - wer hat es schon?
    Von Brags im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 00:07
  2. F1 2010 wer hat es schon und kann es empfehlen ?
    Von smooth1980 im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 16:44
  3. alpha protocol...wer hat es schon?ersteindruck?
    Von tavrosffm im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 21:14
  4. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 19:07
  5. Athlon FX-55 Wer kauft den schon??
    Von durst99 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 08:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •