Hey Leute,

Zu allererst: Ich habe in der SuFu und im Forum zwar Themen gefunden zu Laptops, nicht jedoch das was ich mir vorstelle. Falls es sich hier um einen Repost handelt, einfach verschieben, habe jedoch fast nur Threads zu Desktop-PCs und nicht zu Laptops gefunden.
Ich hab folgendes Problem. Besitze einen "guten" Gaming PC (soweit ein Laie wie ich das beurteilen kann) der auch nicht ganz günstig war aber selbst nach ein paar Jahren noch super läuft und auch neue Spiele sehr gut packt. Aufgrund von Studium und Arbeit bin ich aber viel unterwegs und kann ihn schlecht überall hinschleppen.
Jetzt suche ich nach einem Laptop, der nicht zur absoluten Gamingspitzengruppe (wenn man das bei Laptops überhaupt sagen kann) gehört, sondern bei dem neue Spiele (bin Strategiespieler größtenteils, Rome2 war mein letzter Kauf) flüssig und vielleicht nicht auf den allerniedrigsten Details laufen. Dass ein Laptop für Spiele nicht optimal ist, ist mir bewusst. Das Problem bei mir liegt vor allem darin, dass ich nicht zu tief in die Tasche greifen will (leider ist 500-600€ schon die Grenze), aber trotzdem was akzeptables haben will. Natürlich lässt sich das nicht vereinen und das ist mir durchaus bewusst, weshalb ich hiermit jetzt gerne wissen würde, wo man am ehesten Abstriche machen kann. Leider hab ich nicht die meiste Ahnung davon, was der Laptop mitbringen sollte, hab nur eine grobe Meinung zu CPU, GraKa, RAM, Festplatte. Ich hab mal einen Nachmittag gegooglet und wollte euch nun hier darstellen was ich mir "angelesen" habe.

Prozessor:
Also hier hab ich mir einen i5 (4.Gen) vorgestellt. Es wurde geschrieben, dass ein i7 wohl zwar besser ist, aber deutlich teurer und ein i5 wohl auch sehr viele Spiele noch gut packt. 1. Frage: Wie viel Ghz sollte er mitbringen? 2. Frage: Es wird überall von AMD abgeraten, da man die ineffiziente Architektur mit viel Ghz versucht zu kompensieren. Ist das so? Reicht ein AMD, der ja deutlich mehr Ghz mitbringt und viel günstiger ist, wirklich nicht?

Grafikkarte:
Hier habe ich wirklich fast gar keine Ahnung. Welche Laptop-GraKas eignen sich überhaupt für Spiele? Wie viel GB sollte sie haben? Und was muss ich sonst noch so beachten?

Arbeitsspeicher:
Hier wurde von Lockangeboten wie 12GB abgeraten. Habe gelesen dass diese vielen GB mehr kaum die Leistung steigern und dass deshalb bei Games auch 4 GB reichen. Meine Frage: Reichen wirklich "nur" 4 GB oder sollte man doch lieber auf 6/8 GB hochgehen?

Festplatte:
Ich brauche nicht mehr als 500 GB, was muss ich sonst noch beachten? Woran erkenne ich ob sie schnell arbeitet und gut in die Zusammenstellung passt oder nicht?

So, das war leider schon alles was ich wusste. Von Motherboard & co. habe ich wirklich gar keine Ahnung. Deshalb kann ich mir keinen Laptop selbst zusammenstellen. Ich hab gelesen dass man hier super viel Geld sparen kann, aber das klappt wohl bei mir nicht, weil ich keine Ahnung habe was zusammenpasst, was gut ist und was ineffizient. Wenn ich also nun für einen Fertiglaptop schon tiefer in die Tasche greife, möchte ich wenigstens wissen was wichtiger und was weniger wichtig ist, für die Gameperformance. Habe mich bisher nur an GraKa, Prozessor und Ram orientiert. Bitte schreibt einfach mal was ihr in euren Laptop reinbauen würdet, was auf keinen Fall und woran ich eine gute Zusammenstellung erkennen kann. Vielen Dank im Voraus!