Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    1.397

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von Chat1000 am 14.01.2007 14:43
    Zitat Zitat von ShiZon am 14.01.2007 14:35
    Ach du scheiße, 3 Monate , bäääh , dann müßte ich ja auf meine ATI Grakas zurück greifen , bin jetzt ziemlich von Gainward enttäuscht!
    Wieso deine Bliss geht doch einwandfrei oder etwa nicht?
    Bei Grakas halte ich persönlich eigentlich nix von Markengeschwafel.


    @ Topic: Bis 150€ würde ich zur 7600 GT raten (Hersteller imo wie gesagt egal) und darüber zur 7800 GS raten (Gainward Bliss 7800 GS = 7900 GT!!) oder X1950 Pro.
    Bitte helft mir beim Bau meiner Stadt. ^^
    http://sturmstadt.myminicity.com/
    -------------------------------------------
    Die Folgen illegaler Musicdownloads:
    http://www.southparkstudios.com/clips/103759/

  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    1.764

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von GR-Thunderstorm am 14.01.2007 14:59
    Bei Grakas halte ich persönlich eigentlich nix von Markengeschwafel.
    Ich in der Regel auch nicht, denoch gibt es hin und wieder Unterschiede.

    Und das Gainward-Problem ist ja wohl offizel bekannt. Anderes Beispiel die Sache mit den AGP X1950 Pros. Eine GeCube z.b bietet keinen Tempsensor, keine Lüftersteuerung - lüfter dreht ständig mit 100% und sie lässt sich auch kaum OCen.

    Dagegen ne Powercolor X1950 Pro, Tempsensor vorhanden, Lüftsteuerung ebenfals und lässt sich von 595/695 @ 620/795 Mhz takten. Hin und wieder gibt es doch Unterschiede, obwohl man vom ersten Blick scheinbar keine sieht.
    - Amd Athlon 64 3000+ at 2.6 Ghz zalman CNPS7500 Cu
    - Asus K8n-e Deluxe nforce 3 + Infineon 1024 Mb DDR433 Cl 2.5
    - PowerColor X800XT PE @ pencil vmod 600/1200 Mhz+zalmanVF700
    - Logitech Mx518 - 1600 dpi + Gainpad pro Gaming high sense
    - Creative X-Fi Xtreme Music + Steelseries Icemat Siberia

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ShiZon
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    2.271
    Blog-Einträge
    1

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von Chat1000 am 14.01.2007 14:43
    Zitat Zitat von ShiZon am 14.01.2007 14:35
    Ach du scheiße, 3 Monate , bäääh , dann müßte ich ja auf meine ATI Grakas zurück greifen , bin jetzt ziemlich von Gainward enttäuscht!
    Wieso deine Bliss geht doch einwandfrei oder etwa nicht?
    Die funzt einwandfrei!
    AMD FX 8320 3,5
    Scythe Katana 4
    ASUS GTX 660 DirectCU II OC 2GB
    Gigabyte 970A-UD3P
    Creative Soundblaster Z
    16 GB-Kit Corsair Vengeance DDR3

  4. #24
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    1.397

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von Chat1000 am 14.01.2007 15:25
    Zitat Zitat von GR-Thunderstorm am 14.01.2007 14:59
    Bei Grakas halte ich persönlich eigentlich nix von Markengeschwafel.
    Ich in der Regel auch nicht, denoch gibt es hin und wieder Unterschiede.

    Und das Gainward-Problem ist ja wohl offizel bekannt. Anderes Beispiel die Sache mit den AGP X1950 Pros. Eine GeCube z.b bietet keinen Tempsensor, keine Lüftersteuerung - lüfter dreht ständig mit 100% und sie lässt sich auch kaum OCen.

    Dagegen ne Powercolor X1950 Pro, Tempsensor vorhanden, Lüftsteuerung ebenfals und lässt sich von 595/695 @ 620/795 Mhz takten. Hin und wieder gibt es doch Unterschiede, obwohl man vom ersten Blick scheinbar keine sieht.
    Uhm... is ja auch ATI!!!

    Bitte helft mir beim Bau meiner Stadt. ^^
    http://sturmstadt.myminicity.com/
    -------------------------------------------
    Die Folgen illegaler Musicdownloads:
    http://www.southparkstudios.com/clips/103759/

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Kreon
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    2.695

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von d00mfreak am 14.01.2007 14:00
    Ich würd mir das schnellste kaufen, das es imo gibt, da dieses Jahr afaik das endgültige Aus von AGP sein wird. Die 8er-Serie von nVidia ist, soweit ich weiss, inkompatibel mit dem AGP-Brückenchip, bei der X2xxx-Serie wirds nicht anders ausschaun. Und wenn du nicht in einem halben-dreiviertel Jahr wieder aufrüsten willst, wird dir nichts anderes übrigbleiben.

    Also, der Rechner wird nur noch ab und zu genutzt, mit der Aufrüstung möchte ich halt verhindern, dass er ganz auf das Abstellgleis wandert.
    Für aktuelle Titel habe ich nen recht ansprechenden Rechner.

    Deswegen wollte ich auch nicht mehr als 150 € ausgeben, denn was nicht mehr läuft, läuft dann eben auf dem anderen. Laustärke und OC-Potential sind mit komplett egal. An der Karte wird nichts geschraubt und so empfindliche Ohren habe ich auch wieder nicht. Außerdem steht der Rechner unterm Tisch, das dämpft auch nochmal ein bisschen.

    Bis jetzt dachte ich, dass ein P4 mit 3 GHz mit ner 1950 Pro überfordert ist, bzw. die CPU der limitierende Faktor ist, aber anscheinend habe ich falsch gedacht.

    Ich werd mich jetzt nach der 7600GT umschauen. Thx

    Du willst deine Daten online speichern und per Cloud all Deinen Rechnern zur Verfügung stellen:
    Dann ist Drop Box die Lösung dafür!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ShiZon
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    2.271
    Blog-Einträge
    1

    AW: Graka für P 4 mit 3,0 GHz und 1 GB Ram gesucht (AGP)

    Zitat Zitat von Kreon am 14.01.2007 20:32
    Zitat Zitat von d00mfreak am 14.01.2007 14:00
    Ich würd mir das schnellste kaufen, das es imo gibt, da dieses Jahr afaik das endgültige Aus von AGP sein wird. Die 8er-Serie von nVidia ist, soweit ich weiss, inkompatibel mit dem AGP-Brückenchip, bei der X2xxx-Serie wirds nicht anders ausschaun. Und wenn du nicht in einem halben-dreiviertel Jahr wieder aufrüsten willst, wird dir nichts anderes übrigbleiben.

    Also, der Rechner wird nur noch ab und zu genutzt, mit der Aufrüstung möchte ich halt verhindern, dass er ganz auf das Abstellgleis wandert.
    Für aktuelle Titel habe ich nen recht ansprechenden Rechner.

    Deswegen wollte ich auch nicht mehr als 150 € ausgeben, denn was nicht mehr läuft, läuft dann eben auf dem anderen. Laustärke und OC-Potential sind mit komplett egal. An der Karte wird nichts geschraubt und so empfindliche Ohren habe ich auch wieder nicht. Außerdem steht der Rechner unterm Tisch, das dämpft auch nochmal ein bisschen.

    Bis jetzt dachte ich, dass ein P4 mit 3 GHz mit ner 1950 Pro überfordert ist, bzw. die CPU der limitierende Faktor ist, aber anscheinend habe ich falsch gedacht.

    Ich werd mich jetzt nach der 7600GT umschauen. Thx
    Eine sehr gute Wahl, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis!
    AMD FX 8320 3,5
    Scythe Katana 4
    ASUS GTX 660 DirectCU II OC 2GB
    Gigabyte 970A-UD3P
    Creative Soundblaster Z
    16 GB-Kit Corsair Vengeance DDR3

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •