2Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Phone
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    39
    Jetzt ist Deine Meinung zu Bekommen wir mit Archetype Entertainment ein neues Bioware? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Bekommen wir mit Archetype Entertainment ein neues Bioware?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.922
    Antwort zum Artikel Titel: NEIN

    Es spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle als ein paar der frühere Entwickler.
    Zig Beispiel für Ex Entwickler die ein neues Studie gründeten oder sich zu einem neuen zusammen getan haben zeigen das die alte "Magie" nie mehr erreicht wird.

    Ich sage voraus das dies auch hier nicht passieren wird.
    Ja das ist schade aber es ist halt normal...Ein zusammenspiel aus Euphorie, Zeitraum, neue Ideen, Dinge die es noch nicht gab etc...Das ist ein ganz kleiner Spielraum zwischen Standard und Bäm
    Heute sind Spiele Phänomen wie D2 LoD oder damals C&C nicht mehr umsetzbar bzw. versetz die Gamer nicht mehr so in einen Hype weil es alles schon mal gab.

    Dann muss man ja alles in einem gewissen Zeitraum fertig haben da es sonst auch wieder einen Aufschrei gibt...siehe SC obwohl es Titel gibt die noch länger in Entwicklung waren.

    Dann braucht man Kohle...also kommt wieder ein Publisher der dir sagt "DU MUSST FERTIG WERDEN" und zack hängt man wieder in der alten Spirale..Bugs / Patches und schlechte Wertung wegen unfertig.
    Und vor allem weil man sich einfach mehr erhofft hat...auch wegen solchen Artikeln wie hier!
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.06.2016
    Beiträge
    262
    spielt eh keine Rolle weil ein Studio unter EAs Fuchtel eh nie sein Potential auch nur annähernd ausschöpfen kann

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Lucatus Beitrag anzeigen
    spielt eh keine Rolle weil ein Studio unter EAs Fuchtel eh nie sein Potential auch nur annähernd ausschöpfen kann
    Es sei denn sie heißen Respawn Entertainment, die aus irgendeinem Grund ziemliche Narrenfreiheit haben während von vielen anderen eben nichts mehr vom alten Charme blieb, natürlich auch, weil im Laufe der Jahre des Personal nichts mehr mit dem Ursprungsteam zu tun hat.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.553
    Bekommen wir mit Archetype Entertainment ein neues Bioware?
    Meine Kristallkugel sagt:"JA"
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Malifurion
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    1.492
    Naja, man kann jetzt die EA-Keule auspacken wie man will, aber fakt ist, seit dem Bioware mit EA zusammenkam, ist die Qualität der Spiele merklich gesunken. Ich bezweilfe aber, dass wir ein neues Bioware bekommen werden, da so ein neues Studio auch nicht unbedingt die größten finanziellen Mittel besitzt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Malifurion Beitrag anzeigen
    aber fakt ist, seit dem Bioware mit EA zusammenkam, ist die Qualität der Spiele merklich gesunken.
    Weil die beiden Bioware Bosse ihr Studio verkauft und verlassen haben. Sprich, die Chefs von Bioware haben das Geld eingestrichen und der eine wurde Bierbrauer und der andere weiß ich jetzt nicht. Scheint also so, als waren die Bosse nicht ganz unverantwortlich an der Qualität der Bioware Titel und EA hat letztlich einen berühmten Namen gekauft aber sonst nichts bekommen. Also ist es logischerweise eher die Schuld von Bioware, dass ihre Qualität den Bach runterging.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.090
    Wenn schon wollen wir ein neues "altes Bioware", das aktuelle Bioware könnt mich selbst bei Faktor 2 nicht hinter dem Ofen vorlocken.
    Geändert von LesterPG (17.02.2020 um 14:42 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •