Seite 1 von 3 123
37Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22

    Jetzt ist Deine Meinung zu EA verteidigt Lootboxen, erklärt es sind "Überraschungsmechaniken" gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: EA verteidigt Lootboxen, erklärt es sind "Überraschungsmechaniken"

  2. #2

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    3
    Ja klar Ü-Eier Vergleich, und wo ist die Schokolade bei den Lootboxen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Hasamoto
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    Deutschland^^
    Beiträge
    418
    Lootboxen sind Glückspiel das ist so klar das es schon jeder weiss
    der grund ist ganz einfach

    Bei Lootboxen kann man verlieren
    und zwar verliert man
    1: wenn der gegnstand bereits im Inventar ist und deswegen nutzlos ist
    2: wenn der gegnstand nicht den wert hat der die lootbox gekostet hat.
    3: wenn der gegnstand kein Zweck erfühlt, oder fürs spiel unrelevant ist.

    Ich hoffe das leuchtet jeden ein

    Und überrascht bin ich auch , wenn ich sehe für wie Doof die Von EA die menschen halten
    Spiele sind für Spieler da und nicht die Spieler für die Spiele.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    185
    Überraschung! Dir wurden soeben 5.99€ vom Konto abgezogen!
    Frullo, Xivanon and Najamal haben "Gefällt mir" geklickt.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.112
    Überraschungsmechaniken!!!!

    Tja, auch Überraschungseier gehören eigentlich ins Ressort "Glücksspiel", werte Frau Hopkins, und als Vater von zwei Kindern kann ich ihnen garantieren, dass die Auswirkungen dieselben sind: Oft genug wollten die Kinder nach dem "Glücksgefühl", welches die Überraschung im Schokolade-Ei verursachte ein weiteres hinterher - aber da es sich (damals) um kleine Kinder handelte, die (noch) nicht über eigenes Geld verfügten und (noch) nicht ohne explizite Erlaubnis Einkäufe tätigen durften, zudem der übermässige Genuss von Schokolade für jedes vernünftige Elternteil ein No-Go ist, war es für mich damals ein Leichtes, den durch das Glücksspiel verursachten Gewinnrausch nicht in ein Suchtverhalten verkommen zu lassen.

    Das Überraschungsei ist daher zwar durchaus ebenso Glücksspiel wie Lootboxen, aber dessen Auswirkungen weitaus einfacher zu kontrollieren als deren digitales Gegenstück.

    Zudem: Welcher Teil der Lootbox ist eigentlich jeweils die Schokolade?
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    684
    Meinen die das ernst? Realsatire vom feinsten
    Najamal hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.112
    Kleiner Nachtrag: Den Inhalt des Überraschungseis kann man verschenken oder mit einem anderen Kind tauschen. Kann man das bei Lootboxen auch?
    Najamal hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.951
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Kleiner Nachtrag: Den Inhalt des Überraschungseis kann man verschenken oder mit einem anderen Kind tauschen. Kann man das bei Lootboxen auch?
    meines wissens nach geht das in vielen spielen, ja.
    shaboo hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.112
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    meines wissens nach geht das in vielen spielen, ja.
    Ok, war mir nicht bewusst (habe noch nie eine Lootbox gekauft, werde ich auch wohl nie...)
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.528
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Überraschungsmechaniken!!!!

    Tja, auch Überraschungseier gehören eigentlich ins Ressort "Glücksspiel", werte Frau Hopkins, und als Vater von zwei Kindern kann ich ihnen garantieren, dass die Auswirkungen dieselben sind: Oft genug wollten die Kinder nach dem "Glücksgefühl", welches die Überraschung im Schokolade-Ei verursachte ein weiteres hinterher - aber da es sich (damals) um kleine Kinder handelte, die (noch) nicht über eigenes Geld verfügten und (noch) nicht ohne explizite Erlaubnis Einkäufe tätigen durften, zudem der übermässige Genuss von Schokolade für jedes vernünftige Elternteil ein No-Go ist, war es für mich damals ein Leichtes, den durch das Glücksspiel verursachten Gewinnrausch nicht in ein Suchtverhalten verkommen zu lassen.

    Das Überraschungsei ist daher zwar durchaus ebenso Glücksspiel wie Lootboxen, aber dessen Auswirkungen weitaus einfacher zu kontrollieren als deren digitales Gegenstück.

    Zudem: Welcher Teil der Lootbox ist eigentlich jeweils die Schokolade?

    Mir war so das in Amerika Ü-Eier verboten sind / waren, jedenfalls für Kinder wegen der Erstickungsgefahr von Bauteilen in dem Ei...
    Daher kann Frau Hopkins das überhaupt nicht wissen, denn ihr ist die Existenz dieses Wunderwerks nicht bekannt ^^
    Wie auch immer...Nennen kann man den schrott wie man will, bleibt jedoch immer das gleiche und sofern nicht offengelegt ist in wiefern es "Glück / RND ist was bei rauskommt oder doch alles kalkuliert sollte es weder als Glücksspiel noch als irgendetwas anderes in einem Spiel auftauchen.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  11. #11
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    409
    Das ist so geil. Wer sich hier mit dem sogenannten "Neusprech" auskennt, welches ja jeden Tag so Anwendung findet, z.B. in unserer Qualitätspresse, von "ZEIT" bis "FAZ" usw., der kann hier nur lachen.

    Finde den Fehler:
    "Lootbox" =" Überraschungsmechanik"
    "Krieg" = "Frieden"
    "Politik" = "Alternativlos"
    "Arm" = "Reich"
    usw. usw. usw.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.478
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Hasamoto Beitrag anzeigen
    Bei Lootboxen kann man verlieren
    und zwar verliert man
    1: wenn der gegenstand bereits im Inventar ist und deswegen nutzlos ist
    B ei den beiden Lootbox Spielen, die ich spiele (Heroes of the Storm und Overwatch) gibt es keine doppelten Items:
    HotS: wenn mal was Doppeltes droppt, bekommt man statt dessen ingame Währung
    OW: Lootbox Inhalte werden nur aus noch nicht gedroppten Items gezogen

    2: wenn der gegnstand nicht den wert hat der die lootbox gekostet hat.
    3: wenn der gegnstand kein Zweck erfühlt, oder fürs spiel unrelevant ist.
    Wozu ich Sprachemotes, Player Icons und Sprays tonnenweise sammeln soll, kann ich allerdings auch nicht nachvollziehen. Gefühlt ist 75% Schrott und der Rest sind eine Handvoll interessante Skins.
    shaboo hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.358
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Mir war so das in Amerika Ü-Eier verboten sind / waren, jedenfalls für Kinder wegen der Erstickungsgefahr von Bauteilen in dem Ei...
    das ist gelogen und wenn es nicht gelogen ist hat man sich geweigert überhaupt mal nachzuprüfen ob das überhaupt stimmt Why are Kinder Surprise Eggs Illegal in the United States?
    kaepteniglo hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.341
    Zitat Zitat von Hasamoto Beitrag anzeigen
    ....
    Und überrascht bin ich auch , wenn ich sehe für wie Doof die Von EA die menschen halten
    Ja sie halten sie für Doof, aber nur weil sie es teils auch sind. Sonst würde es solch eine Diskussion erst gar nicht geben weil niemand sich Lootboxen&Co. kaufen würde.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.381
    Zitat Zitat von Leuenzahn Beitrag anzeigen
    Das ist so geil. Wer sich hier mit dem sogenannten "Neusprech" auskennt, welches ja jeden Tag so Anwendung findet, z.B. in unserer Qualitätspresse, von "ZEIT" bis "FAZ" usw., der kann hier nur lachen. Finde den Fehler: "Lootbox" =" Überraschungsmechanik" "Krieg" = "Frieden" "Politik" = "Alternativlos" "Arm" = "Reich" usw. usw. usw.
    Schon wieder den Aluhut nicht aufgesetzt?
    Loosa, LOX-TT and kaepteniglo haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    406
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    das ist gelogen und wenn es nicht gelogen ist hat man sich geweigert überhaupt mal nachzuprüfen ob das überhaupt stimmt Why are Kinder Surprise Eggs Illegal in the United States?
    Aha...

    Kinder Eggs, on the other hand, are essentially a chocolate, egg-shaped shell that contains a hard plastic egg, inside of which is a small toy. The toy does not serve a “practical functional value to the confectionery” and has been deemed by the FDA to be injurious, specifically as a choking hazard.

    Aus dem verlinkten Artikel. Süßigkeiten dürfen keine nicht-essbaren Objekte enthalten, wenn diese keinen Nutzen haben (z.B. Lollypops oder Eiscreme mit Holzstäben, um sie zu halten)

    Übrigens wird von den Amis argumentiert, dass Kinder eher das Spielzeug im Ei in den Mund nehmen, da es Teil einer Süßigkeit ist. Anderseits sind Spielzeuge in McDonald's Happy Meals nicht verboten, obwohl es sie sich auch zusammen mit Nahrung in einem Beutel befinden und nach deren Argumentation dann auch von Kind als essbar aufgefasst werden könnten.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.638
    Überraschungsmechaniken ... ja, so kann man es natürlich auch nennen. Vielleicht sollte sich die Glücksspielhalle hier um die Ecke auch einfach in Haus der Überraschungen umbenennen. Das klingt doch gleich viel positiver.
    Batze und Xivanon haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Schon wieder den Aluhut nicht aufgesetzt?
    Mit Aluhut hat das leider ziemlich wenig zu tun. Im Gegenteil es artet zur Zeit langsam aber sicher immer mehr aus. Das wird sich rächen und ich will ehrlich gesagt nicht wissen wie derb die Auswirkungen ausfallen.

    Man kann sich das ganze wie bei tektonischen Platten vorstellen: So langsam aber sicher verhaken sie sich und bauen einen gewaltigen Druck auf, auf das ein für uns noch gewaltigeres Erdbeben folgt.

    Es ist natürlich einfacher alles als schwarzmalerei darzustellen - das ändert allerdings nichts an den Gegebenheiten. Und natürlich gibt es wie immer überall schwarze Schafe die gerne Situationen ausnützen

  19. #19
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    298
    Überraschungseiern werden seit vielen Jahren akzeptiert. Natürlich, aber die Eier kosten nicht die Welt, derzeit wohl 79 Cent.

    Gekauft grösstenteils von den Eltern, wenn die sagen, NEIN, dann gibts keine Ü-Eier...
    Und zu 50% weiss man, was drin ist, eben Schokolade.

    Herr Hopkins vergleicht bewusst Äpfel mit Birnen, der Schlingel.

  20. #20
    Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    53
    EA halt, no comment.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •