Seite 1 von 3 123
2Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von chbdiablo
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.463

    Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield 3 - Spektakel oder viel Rauch um nichts? - Leser-Test von chdiablo gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Battlefield 3 - Spektakel oder viel Rauch um nichts? - Leser-Test von chdiablo

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    86
    Sehr guter Test. Einfach getroffen sozusagen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nick1313
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    303
    Der Test könnte grade von 4Players sein. Nur kritisch.
    Ganz schlechter Test.
    Vordack hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Benutzer
    Avatar von mck-76
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    52
    genau das ist ordentliche Berichterstattung ! ! !


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von chbdiablo
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.463
    Zitat Zitat von Faenwulf Beitrag anzeigen
    Sehr guter Test.
    Zitat Zitat von Nick1313 Beitrag anzeigen
    Ganz schlechter Test.
    Mit diesen zwei Aussagen bin ich schon zufrieden.
    Steppenhund
    The weak suffer. I *endure*

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.07.2011
    Beiträge
    450
    Ganz gelungener Test, nur mit deiner Finalen Wertung komm ich nicht überein...

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    33
    Zum Glück wurde nicht auf Origin eingegangen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MisterCritics
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    182
    Brillianter Test. Weiter so lieber Christian! In jedem Punkt stimme ich die absolut zu.

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    96
    Schlechter Test und lächerliche Kritik.Sound minimal besser?
    nervige Killcam?fummeliges Ausrüstungsmenü?
    nicht zu verstehen...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    228
    so'n Test is ja immer so'ne sache... Ich persönlich finde, dass der Singleplayer bei dem Ding überhaupt keine Rolle spielt. Das Game war schon immer ein Multiplayer-Game und wird es auch immer sein. Die Kampagne ist, wie auch in Bad Company 2, nur nen Bonus, und dafür hat er mich doch 4-5 Stunden lang ganz gut amüsiert.

    Der Multiplayer ist meiner Meinung nach aber der absolute Hammer. Ich würde mich jetzt nicht als Hardcore-Gamer einstufen und war von der Inszenierung bestimmt eine Stunde lang überfordert. Dabei überfordern das Ausrüstungsmenü, die klassenverwaltung, die Unlocks und die Spawnverwaltung am allermeisten. Aber wie lang brauche ich um das zu verstehen und wie groß ist der Anteil der Zeit die ich damit verbringe und der Zeit in der ich Spiele?

    Hier werden sicher keine Gameplay-Innovations-Meilensteine gesetzt, aber mich hat ein Spiel noch nie so mitgerissen wie BF3.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    21.05.2011
    Beiträge
    420
    Homepage
    nilson.ws
    Mhh, was soll ich sagen, du sprichst all die negativen Punkte an, die mich auch nerven, doch fallen mir spontan viele gute sachen ein, die du nicht bzw, "nicht genug" erwähntst. Mhh villeicht sollte aich auch nen Test schreiben, wenn ich zeit hätt -.-
    Aber guter Test.

  12. #12
    Benutzer

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    36
    "die Einsätze sind problemlos auch ohne jede Art von Kommunikation der Spieler machbar"

    Das stimmt nicht ganz. die Snipermission in Paris ist ohne TS nicht zu schaffen, schon gar nicht auf hard. Wenn man sich hier nich abspricht, ist ganz schnell mal ein "runner" weg.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    107
    Mich stört es ebenfalls, dass es für den Conquestmodus zu wenige (vielleicht 2)brauchbare Maps gibt. Weiterhin stimme ich Dir vollkommen zu und stelle zugleich an DICE die Frage;
    " Wozu braucht man ein absolut nutzloses Commo-Rose?" Hat den DICE nichts von Battlefield 2 gelernt? Ich verstehe es nicht!

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    107
    PS.: Als Multiplayer-Wertung würde ich noch (mal den nächsten PATCH abwarten) 90% als ANGEMESSEN sehen, 94 sind eindeutig zuviel!

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    107
    Nochmal PS.: Deine 85% sind OK, der TEST auch super!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    107
    "Der Test könnte grade von 4Players sein. Nur kritisch.
    Ganz schlechter Test."


    Die Wahrheit tut leider sehr weh, sorry, aber chbdiablo hat vollkommen RECHT!

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von chbdiablo
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.463
    Zitat Zitat von Servicehans Beitrag anzeigen
    "die Einsätze sind problemlos auch ohne jede Art von Kommunikation der Spieler machbar"

    Das stimmt nicht ganz. die Snipermission in Paris ist ohne TS nicht zu schaffen, schon gar nicht auf hard. Wenn man sich hier nich abspricht, ist ganz schnell mal ein "runner" weg.
    Ja und nein. Selbst auf normal und mit Absprache sind uns ein paar mal Runner entwischt, hier muss man einfach schnell reagieren und die Gegner ausschalten - viel Kommunikation ist dafür nicht nötig. Das gilt auch für den Anfang der Mission - ob man hier gleichzeitig die Wachen ausschaltet oder einfach wie ein Rambo drauflosballert und die zusätzlichen Gegner in Kauf nimmt macht kaum einen Unterschied, so zumindest meine Erfahrungen.
    Steppenhund
    The weak suffer. I *endure*

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    309
    Recht war immer und bleibt stets von Kriterien abhängig.
    Andere Kriterien, andere Beurteilung.
    Ich Stimme dem Test bis zum Fazit 100% zu, umso erstaunter war ich dann über das nicht nachvollziehbare Fazit.
    Ich habe BC2 nicht gespielt, bin von BF2 direkt auf BF3 gesprungen.

    Vorweg: Macht diese Vorraussetzung BF3 für mich jetzt besser? bzw für BC2 Spieler schlechter?

    I. Gedanken zu seinem Fazit: einen "Perfekten Multiplayer Shooter" gab es nie, kann es nicht geben. Für jeden Perfekt und von Menschenhand geschaffen ist perse nicht vereinbar.
    Das Gameplay gut, aber nicht revolutionär.
    Hier wird ein Zustand mit einem Vorgang verglichen.
    Abseits des Gedankens, dass Revolution unbedingt etwas gutes sein muss.

    II. Die Soundbewertung hängt nicht zuletzt von der verwendeten Soundkarte+Anlagen Kombination ab. Man kann sich realistischem Sound technisch nur annähern, und ihn nicht "ver-übernatürlich". Wobei sich die Frage ergibt, wie hat sich eine Schlacht anzuhören, bzw wieviele wissen, wie eine Javelin Explosion klingt?

    III. Desweiteren gibt es in keinem anderen MP shooter eine Bessere Grafik, geschweige denn Zerstörung.
    Dass, letztgenannte nur "verbessert" wurde, lässt mich irgendwie an der Beobachtungsgabe des Testers zweifeln. ( Ich durfte bis jetzt ca 60h im Spiel verbringen und habe bisher nirgends ähnliche Zerstörungsmöglichkeiten beobachten können ( Red faction SP ausgenommen))

    Wie kann man diese Aspekte also negativ bewerten, ausser man hat die Erwartung zu hoch gesteckt? Eine höhere Referenz zu den angesprochenen Punkten gibt es momentan ja nicht.

    Man sollte sich innerhalb des realistischen Rahmens bewegen und darin eine Note vergeben.
    Der Rahmen des Testers war meiner Meinung nach, obwohl die Note ansich akzeptabel ist, teilweise In den persönlichen Wunschvorstellungen beheimatet.


    Ich habe versucht die Kritik so gut es geht abseits irgendwelcher Fanboy Ansichten zu erstellen, also bitte kein unsinniges COD oder BF3 Freak Gerede.

    Ach,und Danke für den weitestgehend objektiven Test

    Mfg Cy
    Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

  19. #19
    Benutzer

    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    54
    ich stimme dem test nur im singleplayer und coop, zu der multiplayer ist für mich mit abstand das geilste was mir je auf den bildschirm gekommen ist! und ich hab in den letzten 14 jahren ne menge gezockt

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von chbdiablo
    Registriert seit
    20.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.463
    Zitat Zitat von CyrionXS Beitrag anzeigen
    I. Gedanken zu seinem Fazit: einen "Perfekten Multiplayer Shooter" gab es nie, kann es nicht geben. Für jeden Perfekt und von Menschenhand geschaffen ist perse nicht vereinbar.
    Ich erwarte natürlich keinen perfekten Shooter, aber aufgrund der ganzen Berichte und des Marketings gibts es nunmal gewisse Erwartungshaltungen an das Spiel, die zwar größtenteils aber nicht vollends erfüllt wurden (und wahrscheinlich aufgrund des Riesenhypes und Meinungsmache von EA auch gar mehr nicht erfüllt werden können)

    Zitat Zitat von CyrionXS Beitrag anzeigen
    II. Die Soundbewertung hängt nicht zuletzt von der verwendeten Soundkarte+Anlagen Kombination ab. Man kann sich realistischem Sound technisch nur annähern, und ihn nicht "ver-übernatürlich". Wobei sich die Frage ergibt, wie hat sich eine Schlacht anzuhören, bzw wieviele wissen, wie eine Javelin Explosion klingt?
    Beim Sound geht es um den Vergleich zu Bad Company 2 - dort war der Sound das erste mal so richtig genial, brachial und explosiv. Bei Battlefield 3 ist das auch wieder so, nicht zuletzt schreibe ich, dass sich eine Surround-Anlage richtig lohnt. Aber im Vergleich zu BC2 bietet BF3 hier nichts neues, dieser "Whoa" Effekt fehlt einfach - den Sound an sich macht das natürlich nicht schlechter. Ob sich die Sachen dabei realistisch anhören oder nicht, kann ich nicht beurteilen und ehrlichgesagt spielt der Realismusgrad für den Spielspaß weder beim Sound, noch bei den Waffen etc. eine besonders große Rolle, es muss einfach im Sinne des Spiels funktionieren und Spaß machen.

    Zitat Zitat von CyrionXS Beitrag anzeigen
    III. Desweiteren gibt es in keinem anderen MP shooter eine Bessere Grafik, geschweige denn Zerstörung.
    Dass, letztgenannte nur "verbessert" wurde, lässt mich irgendwie an der Beobachtungsgabe des Testers zweifeln. ( Ich durfte bis jetzt ca 60h im Spiel verbringen und habe bisher nirgends ähnliche Zerstörungsmöglichkeiten beobachten können ( Red faction SP ausgenommen))
    Auch bei der Zerstörung muss sich das Spiel mit dem Vorgänger - und dass ist in der Hinsicht BC2 - messen. Im direkten Vergleich gibts in BF3 keine besonderen Neuerungen, einige Sachen gehen sogar weniger zu Bruch, im Sinne des Gameplays.
    Battlefield 3 hat es sich hier selbst zur Aufgabe gemacht, die Messlatte auf ein neues Niveau zu heben und selbst die Referenz zu sein, das war Bad Company 2 aber auch schon und demgegenüber kann sich Battlefield 3 nicht merklich absetzen.

    Ich hoffe du kannst meine Argumente jetzt ein bisschen besser nachvollziehen, ich denke wer lange Bad Company 2 gespielt hat, geht mit ganz anderen Voraussetzungen an das Spiel ran.
    Steppenhund
    The weak suffer. I *endure*

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •