Seite 1 von 2 12
21Gefällt mir
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Division 2: Mexiko mit Grenzmauer gegen US-Flüchtlinge gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Division 2: Mexiko mit Grenzmauer gegen US-Flüchtlinge

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.087
    schlagzeile morgen: "division 2 erscheint nicht in den usa"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    862
    Aber im Spiel hat Mexiko wenigstens einen richtig guten Grund, sich zu schützen.

    Wer will schon so eine Epidemie im Land haben, welches die Menschheit ausrottet?
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jerec
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    402
    Im oval Office lag ein Smartphone, welches ein Gespräch diesbezüglich aufgezeichnet hatte. Durchaus nette und süffisante Anspielung

    C ya

    JEREC

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    379
    Macht Sinn solche politischen und USA-Hass anheizenden Themen auf die Startseite zu knallen!
    Siriuz hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.764
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Kartamus Beitrag anzeigen
    Macht Sinn solche politischen und USA-Hass anheizenden Themen auf die Startseite zu knallen!
    Wieso? Denkst du Trump und sein Kasperltheater äh Kabinett liest hier mit? Und selbst wenn, wenn sollte das jucken?
    SGDrDeath und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.599
    Nette Anspielung. Mal sehen. Freue mich schon riesig auf TD 2. In 8 Tagen ist es soweit. Mal sehen ob es einen Preload gibt.

  8. #8
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.602
    Zitat Zitat von Kartamus Beitrag anzeigen
    Macht Sinn solche politischen und USA-Hass anheizenden Themen auf die Startseite zu knallen!
    ... denkst du wirklich das solche Beiträge den "Hass" auf die USA wirklich anheizen?!

    Ich denke eher das es Reaktionen rund um die Person Trump hervorruft, egal ob nun negativ oder positiv.
    SGDrDeath, Loosa, LOX-TT und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xaan
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    591
    Ich finde die Werbung gleichzeitig gelungen und nicht gelungen. Ja, es ist ein schöner Seitenhieb auf die aktuelle US-Politik.

    Aber andererseits hätte Mexico ein reales Interese daran, die Ausbreitung der Seuche zu verhindern und einzudämmen. Und das ist ja gerade NICHT die Situation in der sich die realen USA befinden. Deren Aversion gegen Einwanderer haben ganz andere - viel niedere - Beweggründe.
    Glory to Arstotzka

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.599
    Zitat Zitat von xaan Beitrag anzeigen
    Ich finde die Werbung gleichzeitig gelungen und nicht gelungen. Ja, es ist ein schöner Seitenhieb auf die aktuelle US-Politik.

    Aber andererseits hätte Mexico ein reales Interese daran, die Ausbreitung der Seuche zu verhindern und einzudämmen. Und das ist ja gerade NICHT die Situation in der sich die realen USA befinden. Deren Aversion gegen Einwanderer haben ganz andere - viel niedere - Beweggründe.
    Ganz so kraß sehe ich das nicht bzw. kann die Intention dahinter schon verstehen wenn auch nicht gutheißen. Der US-Haushalt ist auf Anschlag. Die Flüchtlingsströme, so sie denn kommen (bei Mexikanern würde es nicht bleiben, Stichwort Venezuela) zu finanzieren dürfte problematisch sein. Dann holt man sich mit diesen neue Probleme ins Haus. Unterbringung, Steigende Kriminalität (weil die Mexikaner und Venezulaner sich aufgrund eines quasi inexistenten amerikanischen Sozialsystems woanders das Geld für den Lebensunterhalt herholen müßten (Notlösung). Natürlich kommen teils auch mit Verbrecher rüber. Aber diese von Haus aus so gestrickten (Mitglieder der Drogenkartelle z.B.) sind in der Minderheit. In gewisser Weise kann man die Idee schon nachvollziehen. Wenn ich die auch nicht für richtig halte.

    Die USA haben das riesengroße Problem des massiven sozialen Ungleichgewichtes. Es gibt wenige Superreiche, viele Arme und eine schwindende Mittelklasse. Viele brauchen 2-3 Jobs um über die Runden zu kommen. Solange sich das nicht bessert wird sich die soziale Lage nicht bessern und damit auch nicht die Kriminalitätsrate. Und die würde eben durch die Einwanderung weiter ansteigen. Und die leere Staatskasse ist hier auch nicht förderlich.

    Aber der Mauerbau ist auch keine Lösung des Problems. Die wäre nur eine Verschiebung. Die Probleme sitzen erheblich tiefer und sind hausgemacht. Über Jahrzehnte um nicht zu sagen 2-3 Jahrhunderte wenn man sich die Geschichte der USA insgesamt anschaut.

    Zudem sitzen die Prioritäten im US-Haushalt auch auf vollkommen anderen Punkten. Militär, den Kriegseinsätzen in Afghanistan, Syrien usw.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    104
    Gebe ich dir zweifelsohne Recht, dass auch dieser Artikel Reaktionen um den Amerikanischen Präsidenten hervorruft. Natürlich der allgemeinen medialen u. politischen Meinung in Deutschland brav folgend, die ja bekanntlich keinen "Furz" von Trump unkommentiert lässt. Hauptsache nicht die Finger verbrennen und "Unisono" Bashing vom Feinsten auch hier bei PC Games. Ich habe ein Print Abo seit Anfang des Jahres und PCG Redakteur Felix Schütz findet das auch total lustig einen sinnfreien Spruch in Richtung USA/D.Trump loszulassen weil das ja total gut ankommt . Ich finde es nicht gut dass man auch hier ein Spielmagazin politisch einseitig sensibilisiert.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Xivanon
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    552
    Zitat Zitat von dubako Beitrag anzeigen
    Gebe ich dir zweifelsohne Recht, dass auch dieser Artikel Reaktionen um den Amerikanischen Präsidenten hervorruft. Natürlich der allgemeinen medialen u. politischen Meinung in Deutschland brav folgend, die ja bekanntlich keinen "Furz" von Trump unkommentiert lässt. Hauptsache nicht die Finger verbrennen und "Unisono" Bashing vom Feinsten auch hier bei PC Games. Ich habe ein Print Abo seit Anfang des Jahres und PCG Redakteur Felix Schütz findet das auch total lustig einen sinnfreien Spruch in Richtung USA/D.Trump loszulassen weil das ja total gut ankommt . Ich finde es nicht gut dass man auch hier ein Spielmagazin politisch einseitig sensibilisiert.
    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was dein Problem mit dem Artikel ist. Dort wird ziemlich neutral über eine Aktion eines Spieleentwicklers berichtet, die in Zusammenhang mit einem demnächst erscheinenden großen Spiel steht.

    Sicher, dass du nicht derjenige bist, der gerne mal das ein oder andere hineininterpretiert?
    SGDrDeath und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    104
    Zitat Zitat von Xivanon Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was dein Problem mit dem Artikel ist. Dort wird ziemlich neutral über eine Aktion eines Spieleentwicklers berichtet, die in Zusammenhang mit einem demnächst erscheinenden großen Spiel steht.

    Sicher, dass du nicht derjenige bist, der gerne mal das ein oder andere hineininterpretiert?
    Hi. Mein Kommentar bezieht sich mehr oder weniger auf den Beitrag von "Rabowke" und PC Games Artikel bei Facebook https://l.facebook.com/l.php?u=http%...PGGWCvjwEq99cg.

  14. #14
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    359
    Genau meine Sorte Humor.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.441
    Zitat Zitat von Kartamus Beitrag anzeigen
    Macht Sinn solche politischen und USA-Hass anheizenden Themen auf die Startseite zu knallen!
    Also stopp mal bitte.
    Erstmal geht es hier um das Spiel The Divison 2 und PCGames greift hier einfach ein Spielelement auf das der Entwickler mit einbringt. PCGames nimmt hier weder Stellung Pro/Kontra zu dem ganzen was Real abläuft.
    Mit USA Hass anheizen hat das also erstmal gar nichts zu tun, sondern PCGames berichtet was in einem Spiel inhaltlich passiert und genau dafür werden die Redis auch bezahlt, uns über Inhalte der Spiele zu informieren. Hier muss ich PCGames und die Redaktion erstmal 100% in Schutz nehmen (kommt ja nicht so oft bei mir vor ).
    Danke für die Info.
    SGDrDeath, Loosa, LOX-TT und 5 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread
    Borderlands 3 Der Thread

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    714
    Oh Gott das is so billig.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.719
    Hahaha.
    Subtlety ... Ubisoft doesn't do it.

    Spoiler:
    Wahrscheinlich besser so, sonst kapiert es derjenige an den es gerichtet ist vielleicht nicht.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Finde ich ganz lustig, so als Seitenhieb auf die aktuellen Geschehnisse.
    Division 1 hatte ja auch jede Menge Anspielungen und Hommagen auf viele Sachen.
    Mr. Bean auf seinem Auto Beispiel, oder der Highlander in einem Echo zu finden.
    Wird lustig sein zu sehen, was sich in TD2 noch so alles für Anspielungen verstecken.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xaan
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    591
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ganz so kraß sehe ich das nicht bzw. kann die Intention dahinter schon verstehen wenn auch nicht gutheißen. Der US-Haushalt ist auf Anschlag. Die Flüchtlingsströme, so sie denn kommen[...]
    Sag ich doch: eine ganz andere Motivation. Eine mit viel weniger Legitimität. Hier geht es um Sicherung von Reichtum. Nicht um Verhinderung von Seuchenausbreitung.

    Aber davon mal ganz abgesehen bezweifle ich, ob man den Argumenten der Mauer-Befürworter wirklich so einfach glauben kann. Die USA sind seit jeher eine Einwanderernation. Meinst du, die Menschen, die 1845 vor der großen Hungersnot in Irland in die USA geflohen sind waren sonderlich viel reicher, als die Mexikaner und Venerzolaner, die da jetzt ankommen?

    Es ist ja nicht so als wollen die Flüchtlinge Almosen und für den Rest ihres Lebens dem Staat auf der Tasche liegen.

    Aber selbst wenn wir mal annehmen, dass diese Menschen zumindest kurzzeitig Hilfe brauchen um auf die Beine zu kommen: Ein Land welches knapp 700 Milliarden (nur zur Erinnerung: 1 Milliarde = 1000 Millionen) Dollar für sein Militär ausgibt kann nicht die "wir haben kein Geld" Karte ziehen.

    Und zu guter letzt: https://en.wikipedia.org/wiki/The_New_Colossus
    Glory to Arstotzka

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    237
    Langeweilig. Bei Ubisoft arbeiten aber auch mittlerweile fast nur noch SJWs.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •