Seite 1 von 2 12
15Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1
    Jetzt ist Deine Meinung zu Dune: Cinematographer bezeichnet Remake als "eigenständigen epischen Film" gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Dune: Cinematographer bezeichnet Remake als "eigenständigen epischen Film"

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    89
    Träiiiiler, Riiimäiike, Paaartm Kast, Reschsöör... Isses denn so schwer?
    GhostShadow hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.908
    bei dem Thema denke ich mir eigentlich nur: Dass man das extra erwähnen muss dass der Film eigenständig ist, nur weil es vom Buch schon 2 Verfilmungen gab und dass die sich ähnlich sind vielleicht auch an der Vorlage liegen, ich meine, man kann so ein Sandwurm nicht so viel anders darstellen
    GhostShadow hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    89
    Es ist zum Teil doch das Faszinierende an einer Neuauflage, welche alten Aspekte man alle wieder findet, nur eben modernisiert. Hat man optisch ähnliche Schauspieler? Erkennt man Verhaltensmuster wieder? Sehen die Kreaturen den Vorlagen ähnlich ,nur furchterregender? Werden Aspekte der Bekannten Handlung noch tiefer gezeichnet, oder wird abgespeckt,...?

    Was bringt mir ein eigener Film der "Dune" heißt, wenn es ein Regenwaldfilm wird?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Basileukum
    Registriert seit
    25.08.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    217
    Ich bin ja durch Zufall in unserer Bibliothek damals, ja das ist so ein Ort in dem so Dinger stehen mit Blättern zwischendrin, wo sich jeder was ausleihen kann, ich weiß, total "oldschool", auf den Dune Roman gestoßen.

    Ich glaub ich hab nicht alle aber die meisten Teile davon gelesen, war ich so um die 12 Jahre rum alt, würde ich nun schätzen.

    Irgendwann dann noch das Remake von Dune gezockt, hieß glaub ich Dune 2000. Dann Jahre später nochmal das Buch gekauft und die 80iger Miniserie bewußter geschaut und seitdem absoluter Fan.

    Bei der Neuverfilmung bin ich erstmal mehr als skeptisch, da unser Jahrtausend das Talent hat, alles erstmal schlechter zu machen. Und das ist leider so. Aber evenutell wird das ja ein Knaller, wer weiß.
    GhostShadow hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.567
    Ich werde ihn mir auf jeden Fall ansehen.

    Die Frage ist jedoch vielmehr: Werde ich ihn mir danach nochmals ansehen? Ja, Arrival habe ich mir tatsächlich zwei Mal angesehen, und ich wäre auch nicht abgeneigt, ihn mir ein weiteres Mal anzusehen. Die Blade Runner Fortsetzung hingegen habe ich genau ein Mal gesehen. Nicht falsch verstehen, ich fand sie nicht schlecht, aber nichts dass ich mir jetzt unbedingt nochmals reinziehen müsste.
    Batze und GhostShadow haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Eventuell irgendwann wenn ich ihn in die Finger bekomme mal ansehen. Nicht mehr und auch nicht weniger.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.064
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Was zum Heck ist denn ein Cinematographer?
    Batze und GhostShadow haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.465
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Was zum Heck ist denn ein Cinematographer?
    Kameramann.

    Batze, GhostShadow, LOX-TT und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Was zum Heck ist denn ein Cinematographer?
    Meine Mammi weiß noch nicht mal, also rein übersetzt was so etwas blödes wie ein Kaffee to Go ist oder sein sollte, also die weis schon das es braune Brühe im Pappbecher ist , als Kaffee ist das meiste da ja nicht zu bezeichnen, und du kommst mit sowas schweres daher.
    Nehmen wir mal das Cinematographer auseinander.
    Cinema steht wohl für ein laufendes Bild auf Leinwand.
    Und dann bleibt noch tographer.
    Das to sehe ich mal als für oder auch zu den, also zusammengesetzt.
    Das grapher könnte man als Bild stabilisierer sehen.
    Also alles zusammen gesehen Ein laufendes Bild im Stillstand.
    Nun ja, das sind eben Wörter die wir wohl nicht verstehen müssen.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Hm, ich sehe gerade, @sauerlandboy79 macht es sich viel zu einfach, ein Kameramann. Wie langweilig und Öde.
    Wo bleibt deine Phantasie.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.908
    nja, man könnte auf eine Normale Frage einfach Antworten und nicht batzig reagieren
    Oder noch viel besser könnte man alternativ auch sich die Phrase "Hochmut kommt vor dem Fall" sich durch den Kopf gehen lassen und richtig erklären mit der Näherung "Chefkameramann" der doch etwas mehr macht als Kamera bedienen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    nja, man könnte auf eine Normale Frage einfach Antworten und nicht batzig reagieren
    Oder noch viel besser könnte man alternativ auch sich die Phrase "Hochmut kommt vor dem Fall" sich durch den Kopf gehen lassen und richtig erklären mit der Näherung "Chefkameramann" der doch etwas mehr macht als Kamera bedienen
    Ähm, das der Post von mir eher als Spass gemeint war/ist und zur Aufheiterung ist, und ich das auch versucht habe so zu formulieren hast du wohl weniger mitbekommen?
    Selbst du solltest wissen, das wenn, wie du meinst etwas "batzig" rüberkommt, das meine Artikulation dann ganz anders ausschaut. Aber bestimmt nicht so locker wie da oben.
    Also ich bitte dich, selbst du musst das sehen.

    Bist du gerade schlecht aufgestanden? Ja, das ist Mini "batzig"
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.465
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Hm, ich sehe gerade, @sauerlandboy79 macht es sich viel zu einfach, ein Kameramann. Wie langweilig und Öde.
    Wo bleibt deine Phantasie.
    Alternativ wird besagter Verantwortlicher auch "Director of Cinematography" oder "Director A. S. C" getitelt. Da sind die Amerikaner ziemlich flexibel.

    Sorry wegen meiner mangelnden Fantasie. War noch nie ein sonderlich kreativer Mensch.

    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Alternativ wird besagter Verantwortlicher auch "Director of Cinematography" oder "Director A. S. C" getitelt. Da sind die Amerikaner ziemlich flexibel.
    Das wird ja immer komplizierter.
    Nicht das ich nächste Woche hier noch ein Lexika brauche um mitreden zu könne.
    Dann doch lieber der Kameramann.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.026
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Sorry wegen meiner mangelnden Fantasie. War noch nie ein sonderlich kreativer Mensch.
    Ach was, Batze konsomiert nur die besseren Pilze und/oder ist im C&C Rausch.

    Das Problem ist das in den USA eh alles etwas wichtiger klingen muß als es ist:
    Billion = Milliarde
    Vacility Manager = Hausmeister
    worlds best = wir haben etwas brauchbares
    the meal was excellent/fantastic = das Essen war lecker/gut
    ... und und und ...

    Insofern wird Kameramann schon prima passen.
    Batze und trioptimum haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.042
    Hey, also über meine private /nur zur Eigennutzung Pilzanbauplantage etwas sagen ,könnte Negative Auswirkungen haben.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.820
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    [...]und nicht batzig reagieren
    Der war gut.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.193
    Naja, der Berufsname des Cinematographers macht mMn komplett Sinn.
    Cinema: Wie Batze schon richtig geschrieben hat, aus dem griechischen kinema = Bewegung abgeleitet steht halt fuer das bewegte Bild des Films.
    Der "Grapher", ist - auch aus dem griechischen - einfach der Schreiber.

    Insofern ist der Cinematographer dafuer verantwortlich wie der Film "geschrieben" wird, also welche Linsen und welche Beleuchtung verwedent wird, damit im Film dann der gewollte visuelle Eindruck entsteht. Insofern ist der Cinematographer nicht ein Kameramann sondern - zumindest in groesseren Produktionen - steht ueber den Kamera0 und Licht-Teams und sorgt dafuer, dass der Film so aufgenommen wird, dass er visuell konsistent bleibt wenn das Bild auf Zelluloid "geschrieben" wird.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.026
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Insofern ist der Cinematographer nicht ein Kameramann sondern - zumindest in groesseren Produktionen - steht ueber den Kamera0 und Licht-Teams und sorgt dafuer, dass der Film so aufgenommen wird, dass er visuell konsistent bleibt wenn das Bild auf Zelluloid "geschrieben" wird.
    Zelluloid ist das schon seid den 50ern schon kaum noch, zu dem Zeitpunkt gab es diese Berufsbezeichnung wahrscheinlich noch gar nicht.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •