1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Port Royale 4: Neues Gameplay von der Handelssimulation gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Port Royale 4: Neues Gameplay von der Handelssimulation

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    308
    Wusste gar nicht das Anne Bonn(e)y so eine Barbiepuppe war.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    95
    Is ganz nett. Der Insel-Building-Part gefällt mir gut. Aber am Ende habe ich den Eindruck, dass der Entwickler selbst nicht genau weiß, wie man eine Handelsroute erstellt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.836
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht das Anne Bonn(e)y so eine Barbiepuppe war.
    Und?
    man Orientiert sich also an der Darstellung an der Klassischen Darstellung in Filmen wie Die Piratenbraut oder Fluch der Karibik oder Cosplayer
    Vielleicht liegt es auch daran dass es ein Spiel ist mit eigenen Regeln der Geschichte, wie z.B. das es keine Sklaverei gibt und wenn schon die Piratenkapitäne in der Realität auf Style over Substance gesetzt haben, warum das nicht weiterspinnen wenn sich eine Kapitänin nicht tarnen muss?
    Abgesehen davon sollte man sich erstmal eine Barbie anschauen wenn einem so ein Oberteil schon "Barbie" ist ...
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    422
    Im Video fehlt ein Sprecher, der das, was man sieht, kommentiert und in Kontext setzt.

    1. Character-Erstellung
    Muss man eine der vorgegebenen Character-Klassen mit Vor- und Nachteilen wählen oder kann man sich auch einen Custom-Character erstellen ohne bzw. mit selbst gewählten Vor- und Nachteilen, wie das in manchen Spielen möglich ist? (Denke da zB an Master of Orion 2 mit Custom-Rassen.)

    2. Inseln
    Optisch sehen die Inseln gut aus.
    Aber : das übergelegte Hex-Raster scheint viel zu grob. Pro Hex-Feld kann man vermutlich eine Wohn-Einheit oder Produktionseinheit bauen, ähnlich wie in Civ 6 mit den Distrikten. In früheren Teilen bestanden gut ausgebaute Städte mit 20-30.000 Einwohnern aus hunderten solcher Einheiten. Werden diese alle auf der Karte platziert, dann wird ein Großteil der Insel (im Video Port Royal = Jamaika, ca 11.000 km²) mit solchen Distrikten zugebaut, was die Optik stark abwertet und sehr unrealistisch aussieht. (Gleiches Problem wie bei Civ 6) Letztlich würde das die Immersion stark stören. (Im Spiel sieht man anhand der "Building Space" Info, daß die Städte wohl ca. 100-120 Hex groß werden können. Es wäre gut, eine solche voll ausgebaute Stadt einmal sehen zu können.)
    Ich habe kein Problem damit, wenn Städte sich beim Wachsen über mehrere Hex-Felder ausdehnen, aber historische Städte sollten nicht irgendwann die ganze Karte bedecken. Das Hexraster müßte also deutlich feiner sein bzw das Spiel benötigt weitere Zoomstufen.
    (Der Transport von Waren über Land war damals aufwendig und teuer bzw teilweise unmöglich wegen fehlender Infrastruktur, so daß man bevorzugt an der Küste bzw an Flüssen gesiedelt hat. Statt eine Stadt von der einen Seite der Insel bis zur gegenüberliegenden Küste zig Kilometer entfernt auszudehnen, hätte man dort an der Küste eher eine oder mehrere weitere Hafenstädte gebaut.)

    Man könnte die Ausdehnung der Städte etwas reduzieren, wenn man stattdessen die Qualität bzw Dichte der Distrikte mit besserer Technologie steigern könnte : Höherwertige Wohnviertel würden mehr Bevölkerung enthalten, während größere Betriebe mehr Arbeiter beschäftigen und mehr produzieren. (Keine Ahnung, ob das schon für PR4 geplant ist.)
    Falls PR4 Modding unterstützt, könnte das die Community auch notfalls selber anpassen.

    Von den Handelsrouten und neuen Seekämpfen hat man bisher noch nichts sehen können. Vermutlich wird es aber wieder früh auf Youtube umfangreichere Previews von bekannten Streamern geben.

    Edit :
    Umfangreichere Videos mit Erläuterungen zur Pre-Alpha vom letzten Jahr
    https://www.youtube.com/watch?v=VQnRM_M1XIw
    https://www.youtube.com/watch?v=7jqAi32pAdE

    und ein etwas neueres Video
    https://www.youtube.com/watch?v=hHdV-gdzhXU
    Geändert von pcg-veteran (01.04.2020 um 14:40 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •