Seite 4 von 13 ... 23456 ...
273Gefällt mir
  1. #61
    Cyberthom
    Gast
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es ist kein Artikel, sondern eine Kolumne. Da besteht schon ein Unterschied.

    Echt ? das wäre aber auch egal wie Handkäse

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.599
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    "Ich hab mal n Computerspiel nicht gekauft, weil ich zufällig gehört habe, dass da hart dran gearbeitet wurde!!!" lol
    Wenn miese Bezahlung, Zwang zu Überstunden und Ausbeutung von mir angeprangert werden und ich mich dann für gut ausgebildete Softwareentwickler einsetze, die unter vergleichsweise guten Bedingungen arbeiten & vergleichsweise gute Möglichkeiten haben, an ihrer Arbeitssituation etwas zu ändern...naja, kann man machen. Darüber nen Artikel zu schreiben und es als Popanz vor sich herzutragen geht auch, find ich aber zum Fremdschämen.
    Aha. Demnach wäre es also sinnvoller, als Spielemagazin(!) über die Zustände bei der Herstellung unserer Kleidung zu schreiben ...?

    Natürlich schreibt man hier erstmal über die Umstände bei der Spiele Herstellung - genauso wie in einer Handy Zeitung auch mal Artikel/Kolumnen über die Arbeitsbedingungen bei der Handy Herstellung stehen und in einer Landwirtsschaftszeitung Artikel über Kükenschreddern und Ferkelkastration.

    Nennt sich Zielgruppenorientierung.
    HanFred, LukasSchmid, Free23 und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #63
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.072
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Cyberthom Beitrag anzeigen
    Echt ? das wäre aber auch egal wie Handkäse
    Es steht sogar in der Überschrift

    also ich persönlich könnte nicht einfach so auf ein Spiel verzichten, okay nicht können ist falsch ausgedrückt, aber nicht wollen, dazu hab ich einfach zu große Lust auf das Spiel.
    Trotzdem starke Leistung wenn das jemand durchziehen kann und das verdient auf jeden Fall Respekt, gerade wenn es ein gefeierter Hype-Titel ist.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  4. #64
    Neuer Benutzer
    Avatar von MandrillSphinx
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    28
    *Shitstorm incoming* nachdem mein Kommentar gelesen wurde! ^^

    Wenn ich mit Arbeitsbedingungen nicht zufrieden bin, dann rede ich mit den verantwortlichen Stellen drüber um eine Verbesserung zu erzielen. Ist dies nicht möglich such ich mir n neuen Job. Ja, ist nicht immer einfach, is mir klar. Aber so hab ichs bisher immer gemacht und werde es auch weiterhin machen. Denn nur, wenn man Dinge mit sich machen lässt, werden die auch weiterhin passieren.

    Könnt ihr ja anders sehen, aber damit kann ich wohl auch leben.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.341
    Zitat Zitat von MandrillSphinx Beitrag anzeigen
    *Shitstorm incoming* nachdem mein Kommentar gelesen wurde! ^^
    Ich glaube du unterschätzt die Tragweite deiner Meinung.
    Worrel, MandrillSphinx and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  6. #66
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    17.11.2018
    Beiträge
    6
    Starke Amazon Werbung in der Kolumne über Arbeitsbedingungen..

  7. #67
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.072
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Pkay Beitrag anzeigen
    Starke Amazon Werbung in der Kolumne über Arbeitsbedingungen..
    die wird automatisch generiert

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  8. #68
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    17.11.2018
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    die wird automatisch generiert
    Das dachte ich mir schon, aber es macht das ganze nicht weniger lächerlich, da auch beim ersten Mal lesen ganz unten nocmal ein Hinweis war, den ich jetzt nicht mehr sehe.
    Mich würde interessieren ob der Autor bei Amazon bestellt

  9. #69
    Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von MandrillSphinx Beitrag anzeigen
    Ist dies nicht möglich such ich mir n neuen Job. Ja, ist nicht immer einfach, is mir klar.
    Dir scheint garnix klar zu sein!
    Derzeit findet man als ITler relativ leicht einen neuen Job bei uns in Deutschland. In anderen Ländern ist das NICHT SO!
    Ich selber hab für 6 Monate bei einem Indi gearbeitet. Die 4 Wochen vor Release waren die Hölle. Teils bis nachts um 1 Uhr ... und morgens mußte man um 7 wieder auf der Matte stehen!!! Samstag und Sonntag eingeschlossen. UNENDGELTLICH natürlich.

    Den Release hab ich noch mitgemacht, um die Kolegen nicht hängen zu lassen. Danach gekündigt ... und war 2 Jahre arbeitslos. Zum einen war es kurz nach dem Anschlag auf die Twin-Tower (IT Branche ist zusammen gebrochen), zum anderen haben sich mögliche neue Arbeitgeber natürlich bei diesen Sklaventreibern erkundigt. Und die Schwe... haben einen echt mies gemacht dann (hab ich durtch zufall erfahren). "Keine Einsatzbereitschaft", "schlechte Stimmung verbreitet" und viel VIEL schlimmeres.

    Und dann kommen da Typen wie du und bringen solche SCHWACHSINNS Klischees.

    Was der kompletten IT Branche fehlt ist eine eigene Gewerkschaft, die rechtlich verbindliche Mindeststandarts erkämpft!

  10. #70
    Neuer Benutzer
    Avatar von MandrillSphinx
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    28
    Ach weisst du: ich habe in einigen Agenturen gearbeitet und es war mir durchaus auch bewusst, wie es aussieht in der Branche. Was du sagst mit Überstunden etc... hab ich auch alles mitgemacht. Denn das ist in der Branche beinahe an der Tagesordnung. Gerade vor Launches.
    Wenn man so naiv in eine egal wie geile Agentur geht und meint, dass alles Zuckerschlecken ist, dem kann man dann auch nicht wirklich helfen.

    Man muss sich drüber im Klaren, wie lange man sowas mitmachen möchte, oder man steigt eben aus. Man muss es nur machen. Und da sage ich das auch einfach nochmal: wer es mit sich machen lässt, und nur rumheult ohne was zu tun ist selber Schuld!

    Damit sage ich NICHT, dass es toll ist, was in solchen Betrieben passiert. Aber man hat immer eine Wahl!
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.407
    Zitat Zitat von Schakar Beitrag anzeigen
    Dir scheint garnix klar zu sein!
    Derzeit findet man als ITler relativ leicht einen neuen Job bei uns in Deutschland. In anderen Ländern ist das NICHT SO!
    Ich selber hab für 6 Monate bei einem Indi gearbeitet. Die 4 Wochen vor Release waren die Hölle. Teils bis nachts um 1 Uhr ... und morgens mußte man um 7 wieder auf der Matte stehen!!! Samstag und Sonntag eingeschlossen. UNENDGELTLICH natürlich.

    Den Release hab ich noch mitgemacht, um die Kolegen nicht hängen zu lassen. Danach gekündigt ... und war 2 Jahre arbeitslos. Zum einen war es kurz nach dem Anschlag auf die Twin-Tower (IT Branche ist zusammen gebrochen), zum anderen haben sich mögliche neue Arbeitgeber natürlich bei diesen Sklaventreibern erkundigt. Und die Schwe... haben einen echt mies gemacht dann (hab ich durtch zufall erfahren). "Keine Einsatzbereitschaft", "schlechte Stimmung verbreitet" und viel VIEL schlimmeres.

    Und dann kommen da Typen wie du und bringen solche SCHWACHSINNS Klischees.

    Was der kompletten IT Branche fehlt ist eine eigene Gewerkschaft, die rechtlich verbindliche Mindeststandarts erkämpft!
    Um welche Indyfirma handelt es sich wo du gearbeitet hast? War es hier in Deutschland oder wo?
    Zudem darf man fragen was man da so auf die Hand bekommt? (Rein interessehalber von meiner Seite aus)
    Geändert von suggysug (17.11.2018 um 18:10 Uhr)

  12. #72
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    6
    Deine Haltung mag Nobel sein, aber wenn ich nach dem gehe, was Du schreibst, dürfte ich keine Firma mehr finanziell unterstützen! Keine Lebensmittel mehr kaufen, keine Klamotten, keine Autos, PCs usw... Traurig, aber so ist unser kapitalistisches System nunmal aufgebaut. Die Reichen werden reicher durch die Armen!!!
    Chroom hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.341
    Zitat Zitat von fred1972 Beitrag anzeigen
    Deine Haltung mag Nobel sein, aber wenn ich nach dem gehe, was Du schreibst, dürfte ich keine Firma mehr finanziell unterstützen! Keine Lebensmittel mehr kaufen, keine Klamotten, keine Autos, PCs usw... Traurig, aber so ist unser kapitalistisches System nunmal aufgebaut. Die Reichen werden reicher durch die Armen!!!
    Whataboutism is immer schwierig.
    Ich finde gut, dass er sich zumindest eine Sache sucht, bei der er seine Überzeugung vor das persönliche Vergnügen stellt.
    aliman91 und Free23 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.062
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es ist kein Artikel, sondern eine Kolumne. Da besteht schon ein Unterschied.
    Weder noch. Es ist ein Geschreibsel, ganz speziell teilweise auf Negativ gemacht um zu klicken. Nicht mehr und nicht weniger. Hier wurde schon angesprochen, was macht denn der liebe Autor mit seinen Klamotten, boykotiert er da auch Unmenschliche Bedingungen, oder andere Studios wo es wohl teils genauso zugeht aber es noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen ist und sich auch niemand beschwert?
    Für mich ist es ein typischer Klick Artikel auf PCG ohne wirklichen Inhalt mit viel Schönwetter und heile Welt boykot Gelaber. Als ob Computec nicht auch mal seine Mitarbeiter um ein paar Extrastunden bittet wenn gerade mal ein Hype Titel vor der Tür steht um den rechtzeitig fertig zu stellen, auch über die normale Arbeitszeit hinaus. Natürlich kann es hier und da auch mal extreme annehmen, aber deshalb Einzeln etwas zu boykottieren um auf einer Plattform Klicks zu generieren finde ich mehr als nur Scheinheilig.
    Hat er als Schreiber und Sprachrohr für eine Community dies auch so mal an Rockstar geschrieben, per Mail oder ähnliches um sich zu beschweren? Ich denke eher nicht. Oder?
    Und ob er das wie er selbst sagt doch ganz gute Spiel spielt oder nicht, wer kann das kontrollieren?
    Etwas persönlich nicht gut zu finden ist eine Sache, aber das hätte man Privat auch ganz einfach mal hier im Forum posten können. Aber nein, daraus wird jetzt etwas gemacht, eine sogenannte Kolumne, um eben Klicks/Geld zu machen.
    Gleichzeitig, weil man ja das Studio/Rockstar boykottieren möchte aber gleich im erstem Satz natürlich sofort der Link zu Amazon um das Spiel zu kaufen (um die Prozente einzukassieren). Sehr vertrauenswürdig als persönliche Kolumne.
    Sorry wenn ich mich wiederhole, in meinen Augen Scheinheilig, verlogen und reiner Klickbait.
    Spiritogre und Chroom haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.918
    Zitat Zitat von MadEvilBeavis Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    Es ist schon traurig, wie mit den Mitarbeitern umgegangen wurde. Es ist aber auch traurig wie mit Gamern die auf der PS4 Pro spielen umgegangen wird. Könntet ihr vielleicht mal das Thema aufnehmen?

    Sorry Leute könnt ihr bitte mal ansprechen dass das Spiel auf einer PS4 Pro im 4k Modus nahezu unspielbar ist, aufgrund der schlechten Bildqualität. das Spiel wird hier überall zum Himmel gepriesen, aber das Spiel ist aufgrund der schlechten Bildqualität unspielbar. Im Wald verschwimmt alles bei schnellen Bewegungen zu einem Brei. Die Pro hat doch das Potential. Schaut Euch doch mal bitte diesen Thread im Forum Rdr2.org an Ps4 Pro graphics blurry. Der Thread ist mittlerweile 47 Seiten lang. oder auf Retera, warum liest man darüber nichts eine Menge PS4 PRO Besitzer fühlen sich von Rockstar zurecht hinters Licht geführt.

    Der Bluranteil im Spiel ist so hoch, dass man es maximal eine Stunde spielen kann ohne Kopfschmerzen und Augenschmerzen zu bekommen.

    Bitte berichtet darüber und wenn ihr könnt redet mit Rockstar.
    Das ist nicht das Spiel was wir eine Woche vorher im finalen Trailer gesehen haben. Hat Rockstar eine Fusion mit Microsoft?
    Dazu kommt, Rockstar bietet den schlechtesten Support an in der ganzen Gamingbranche. Sie sollten mal schauen was Ubisoft im Moment für die Community tut oder Nixxes.


    Bei Rdr2.org finden sie auch Fotos und Videos, der diese Fehler genau anzeigt.
    Wie kann ich mich an die Redaktion wenden mit de Thema?

    Es muss was unternommen werden. Tausende PS4 Pro Spieler werden im Stich gelassen. Es gibt viele die sich aufgrund dieses Spieles das PS4 Pro Bundle mit RDR2 gekauft haben.
    Das ist einfach unter aller Kanone was Rockstar Games sich mit diesem Fehltritt erlaubt. Es erinnert mich an die Geschichte mit Assassins Creed Unity. Ubisoft hat aber aus den Fehlern gelernt.
    Das Supportforum von Rockstar ist nicht mal moderiert und man bekommt auf seine Tickets generierte Antworten durch Bots.
    Ich bin ein Techniknerd und wenn mir gesagt wird, dass es an meinem Fernseher liegt und ich ein Premium HDMI Kabel benutzen soll um den Fehler mit dem HDR zu lösen, obwohl es um das Thema Blur ging, dann fasse ich mir am Kopf. Ich habe übrigens die gleiche Antwort auf das Thema Input Lag erhalten.

    Was ist da los.

    Ich verwende übrigens ein 10k Kabel von Club 3d mit 48 GB Übertragungsrate und als TV LGs SK 8500 LLA im Gaming Mode. Mein Fernseher ist kalibriert mit dem Spyder 5. Fragen? Der Fernseher hat nahezu kein Input Lag. Alle anderen großen Open World Titel und exclusive Titel bieten eine herausragende Bildqualität.


    Besten Dank und schönen Abend
    Man man du reagierst als ob JEDER betroffen ist und dein Leben davon abhängt.
    Wie ich schon sagte hört man immer nur die im Netz die sich beschweren und das ist ein BRUCHTEIL.

    Auch tust du so als ob die nicht dran arbeiten...Werden sie bestimmt machen aber so eine Fehler muss reproduziert und gefunden werden.
    Ich habe mir auch eine Neue Pro im Bundle gekauft und..was is da los? KEINE Probleme..It´sMagic!
    Und ein Vergleich mit AC U.... Schlecht programmiert &bis heute verbuggt...Spielbar ja aber naja

    Ich könnte mich auch bis heute darüber beschweren das Skyrim und FO4 keinen 5:4 Support haben was einfach Standard ist ..Denn ich habe KEIN Spiel welches dies nicht bietet.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  16. #76
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    17.11.2018
    Beiträge
    1
    mir drängt sich die frage auf, ob der autor ähnliche moralische prinzipien auch bei anderen mißständen hat, die seinen persönlichen komfort betreffen. fleisch, öl-/benzin-verbrauch, plastik-produkte, lieferungen von amazon, um nur mal ein paar sachen zu nennen, bei denen die herstellungsbedingungen bzw. die konsequenzen übel sind. andernfalls keimt der verdacht auf, dass der grund für diesen artikel nicht die arbeitsbedingungen bei rockstar sind, sondern bestenfalls simples "follow-the-trend" und schlimmstenfalls rein egoistische selbstbeweihräucherung.
    Geändert von jackdaw78 (17.11.2018 um 18:50 Uhr)

  17. #77
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    501
    Finde die Einstellung gut.... hatte vor langer Zeit auch einen schrecklichen Arbeitgeber (8 Euro/Stunde in der Großstadt, keine festen Arbeitsverträge, tyrannerei gegenüber den Arbeitnehmern....). Einige waren alleinstehende Mütter und darauf noch mehr angewiesen....

  18. #78
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    13
    Danke für den Bericht. Ich werde mir jetzt 3 mal überlegen ob ich das Spiel kaufe.

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.062
    Zitat Zitat von Holyangel Beitrag anzeigen
    Finde die Einstellung gut.... hatte vor langer Zeit auch einen schrecklichen Arbeitgeber (8 Euro/Stunde in der Großstadt, keine festen Arbeitsverträge, tyrannerei gegenüber den Arbeitnehmern....). Einige waren alleinstehende Mütter und darauf noch mehr angewiesen....
    Sowas kann man in Deutschland ganz schnell melden, und aus die Maus für den Arbeitgeber. Wenn man aber nichts sagt......ja nun.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.407
    Hmm ich hab zur Kolumne eine sehr interessante Kombinierung, vielleicht ein Denkanstoß für so manchen.

    Im Raum stehen Entwickler (egal von welcher Firma) die unter Zeitdruck ein Spiel entwickeln.
    Dazu noch ein riesen Unternehmen, mit Vertrieb und PR die alle davon auch mitverdienen. (Andernfalls würde sich kein einziges Spiel verkaufen)
    Auf der anderen Seite stehen Spieler und Presse. Die sich über Preise und Dayonepatches sowie Handyspiele aufregen.
    Bzw über unfertige Spiele ein regelrechter Shitstorm entsteht. (Und ja davon gibt es hier auf PCGames eine MENGE Topics von.)
    Aber diese sich jetzt für die Entwickler einsetzen wollen?

    Find ich mal ganz ehrlich sehr seltsam. (Vorsichtig ausgedrückt.)
    Geändert von suggysug (17.11.2018 um 20:51 Uhr)

Seite 4 von 13 ... 23456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •