Umfrageergebnis anzeigen: Wen werdet ihr am 24.9. wählen?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU

    6 13,64%
  • SPD

    4 9,09%
  • FDP

    4 9,09%
  • Die Linke

    7 15,91%
  • AfD

    8 18,18%
  • Die Grünen

    2 4,55%
  • Sonstige

    6 13,64%
  • Bin noch unentschlossen.

    3 6,82%
  • Nichtwähler.

    4 9,09%
Seite 57 von 58 ... 74755565758
709Gefällt mir
  1. #1121
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.357
    Was ja auch das Problem eines solchen Brennpunkts ist. Alles was Ärger macht wird dahin abgeschoben, und die Lehrer werden im Regen stehengelassen. Sorry, sowas taugt nichts als Fallbeispiel für den Untergang des Abendlands. Politversagen ist es aber allemal.
    Bitte mal eins und eins zusammenzählen.

    Es ist richtig was du sagst, alles was Ärger macht wird dahin abgeschoben.

    Zitat,

    "Insgesamt liege der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund bei etwa 86 Prozent, so die Schule in dem Brandbrief."

    Schlussfolgerung, unter den Schülern mit Migrationshintergrund gibt es bei weitem mehr "Ärger-macher".

    Was wird aus Schülern mit Migrationshintergrund die Ärger machen?

    Sie bekommen keinen guten Abschluss, haben Schwierigkeiten eine Ausbildungsstelle zu bekommen, bekommen keinen guten Job, und aus "Ärger-macher-Schüler", werden "Ärger-macher-Erwachsene".

    Politversagen ist es aber allemal.
    Frage. Was sollen die Politiker machen, wenn die Eltern der Türkischen, Arabischen, Albanischen usw. jugendlichen, ihnen nicht mal dabei helfen richtig Deutsch zu lernen, weil sie auch selber kein Interesse daran haben Deutsch zu sprechen?

    Du kannst als Lehrer einen jugendlichen nicht dazu zwingen zu lernen. Nur die Eltern können es. Wenn sie es nicht tun, stehst du als Lehrer alleine da und musst dich als "Hurensohn" beschimpfen lassen.

    so was taugt nichts als Fallbeispiel für den Untergang des Abendlands.
    Ganz sicher nicht. Das Abendland wird nicht so schnell untergehen.

    Es ist aber ein Fallbeispiel für die Probleme die noch auf uns zukommen. Nicht nur einen Schritt weiter denken, sondern auch drei, vier und fünf Schritte.

    Es fing mit der Rütli-Schule an,

    https://www.youtube.com/watch?v=1ZJSUS-6NHk

    mittlerweile gibt es immer mehr solcher Schulen.
    Honigpumpe hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #1122
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Ich weiß nicht. Wir Deutschen waren sicherlich die Schlimmsten. Zwei Weltkriege angezettelt, nein, da kann es kein Pardon geben. Jetzt versuchen wir, alles besser zu machen, und auch das wird wohl in die Hose gehen. Wenn man sich das mal anguckt, wo Moslems die Mehrheit an den Schulen stellen, da werden weiße Schüler diskriminiert und als "Kartoffeln" beschimpft. Wenn sie sich mal im Unterricht melden, werden sie als "Streber" beschimpft. Wir müssen uns das so langsam, auch wenn es weh tut, mal klarmachen, daß es auch einen arabischen Rassismus gibt.

    Ach ja, die Anekdoten. Moslems und die Frauen. Neulich erst wieder eine Geschichte gehört, diesmal war der Sohn ein saudischer Prinz. Gestopft mit Geld, Frauenbild: Frauen sind Schweine. Aber weil das niemand mehr hören will und weil ich selbst keinen Bock mehr drauf habe: Geschenkt. Er hat sie beim Sex gefilmt und hinterher auch noch die Videos im Internet veröffentlicht. Die Frau ist absolut traumatisiert. Mein Rat: Laß Dich besser nicht auf Moslems ein, da ist Frauenhaß Staatsräson.

  3. #1123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.826
    Naja Moment und stop. Den 1. WK hat Deutschland mit Sicherheit nicht angezettelt. Wir wurden (da wir den Krieg verloren haben) am Ende von den Siegermächten nur als (alleiniger) Verursacher hingestellt der dafür ordentlich bluten mußte. Die anderen Mitverursacher (Frankreich, Rußland, die Briten, auch Länder wie die USA, selbst Brasilien die nicht einen Soldaten gegen Deutschland eingesetzt haben und 0 Kontakt zu Deutschland hatten u.s.w.) haben davon nur profitiert und Deutschland durch Reparationen ausgenommen).

    Die Verursacher für den 1. WK liegen gleichermaßen verteilt bei allen Staaten. Auch Serbien die mit der Ermordung des Prinzregenten die Zündschnur angezündet haben. Aber auch die Briten die auf die aufstrebende Stärke Deutschlands seit 1871 ein neidisches Auge geworfen haben. Dazu die Franzosen, die die unsicheren Russen gegen die Deutschen aufgewiegelt haben. Das einzige was man Deutschland vorwerfen kann daß sie die Lage nicht richtig erkannt haben und blind durch das "Minenfeld" der Politik seit Beginn des 20. Jahrhunderts gelaufen sind. Aber (noch dazu alleiniger) Kriegsverursacher ? Bei allem Verständnis. Das mit Sicherheit nicht. Die Allierten haben die Niederlage nur ausgenutzt um die Pfründe zu verteilen und Deutschland bluten zu lassen. Was hatten Kanadier, Australier, Amerikaner in dem kontinentaleuropäischen Konflikt verloren ? Sie wollten nur bei der Verteilung nach Kriegsende profitieren. Und fangt nicht mit der Lusitania an, einem verkappten Truppentransporter der die Briten mit Material und Soldaten von Seiten der USA unterstützt hat, ohne daß die Amerikaner Deutschland den Krieg erklärt hätten. Deutschland hat z.B. seine ausländischen Kolonien nicht durch Militär geschützt. In Tsingtao gab es z.B. 5 Polizisten mit 3 Schußwaffen als alleinige Verteidigung! In Kiautschau war es nicht anders. Sieht es so aus wenn man sich auf einen Angriff rüstet ? Mit Sicherheit nicht. In den afrikanischen Kolonien (Deutschsüdwest u.a.) war es nur marginal besser. Aber auch dort waren keine nennenswerten militärischen Einheiten vorhanden.

    Es gibt ein sehr interessantes Buch von Jörg Friedrich "14/18" was die Thematik und die Ursachen um den 1. WK neutral beschreibt.

    Die Amerikaner waren in Versaille auch der vehementeste Verfechter dafür, Deutschland aus "Strafe" finanziell extrem bluten zu lassen. Man hatte Angst vor deren wirtschaftlichen Stärke nach dem Aufblühen seit 1871.

    Die Briten und Franzosen wären bezüglich der Behandlung von Deutschland moderat gewesen. Weil sie erkannt haben, daß der 1. WK viele Väter hatte und nicht ein Staat oder 2 allein die Schuld an dieser Urkatastrophe getragen hatten sondern alle beteiligten Staaten gleichermaßen Schuld hatten, was am Ende im Zeitraum von 1914-1918 geschehen war.

    Eine Nation (USA) die mit dem Konflikt in Europa eigentlich gar nichts zu tun hatte (sich nur aus Eigennutz eingemischt hat, als sich deutlich abzeichnete, daß die Deutschen und Verbündeten verlieren würden) bestimmte am Ende aber das Klima in Versaille. Das war auch die Basis für den Aufstieg der Amerikaner zur Weltmacht. Was den französischen General Foche dazu veranlaßt hat, 1919! den Spruch zu bringen "Dieser Vertrag (gemeint ist der Vertrag von Versaille) bringt uns keinen Frieden sondern nur 20 Jahre Waffenpause." Wenn das keine Punktlandung war weiß ich es auch nicht.

    Deutschland wurde nur aufgrund seines Bündnisses zur KuK-Monarchie quasi mit in den Krieg hineingezogen (auf neudeutsch wäre das schlichtweg ein Bündnisfall) und ist in Träumerei den Verbündeten in den Krieg gefolgt. Und der "Friedensvertrag" von Versaille war erst die Saat die einen Aufstieg von Hitler erst ermöglicht hatte. Hätte man Deutschland nach dem 1. WK fair behandelt, hätte Hitler in Deutschland keine Basis gehabt. Das ist aber eine andere Geschichte und ändert nichts an Deutschlands Schuld bezüglich dem 2. WK. Daß wir Auslöser und Verursacher der Urkatastrophe des 2. WK waren ist klar. Die Verantwortung ist definitiv unbestreitbar. Beim 1. WK halte ich hingegen vehement dagegen.
    Geändert von MichaelG (16.12.2017 um 12:17 Uhr)
    nuuub und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #1124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja Moment und stop. Den 1. WK hat Deutschland mit Sicherheit nicht angezettelt.
    Nein, darüber bin ich nicht bereit zu diskutieren: Es war das deutsche Kaiserreich! Wobei ich ja Ösiland eh zum erweiterten deutschen Reich zähle. Wenn man mal genau sein will, dann waren es die Ösis, das Land von Apfelstrudel mit Vanillesauce.

    Ich halte auch gar nichts von dem Gerede der Identitären, jetzt müsse mal Schluß sein mit dem Flagellantentum. Ich bin mir unserer Geschichte bewußt, ich bin gerne ein Deutscher, und ich hatte noch nie das Gefühl, daß ich für mich etwas schämen müßte. Die Wehrmacht war nicht sauber. Punkt. Muß ich mich jetzt schämen? Nöö.

  5. #1125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von makoto68
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja Moment und stop. Den 1. WK hat Deutschland mit Sicherheit nicht angezettelt. Wir wurden (da wir den Krieg verloren haben) am Ende von den Siegermächten nur als (alleiniger) Verursacher hingestellt der dafür ordentlich bluten mußte. Die anderen Mitverursacher (Frankreich, Rußland, die Briten, auch Länder wie die USA, selbst Brasilien die nicht einen Soldaten gegen Deutschland eingesetzt haben und 0 Kontakt zu Deutschland hatten u.s.w.) haben davon nur profitiert und Deutschland durch Reparationen ausgenommen).....
    Angezettelt wurde der Krieg vorallem von militanten Arschlöchern, kriegsgeilen Generälen und der Rüstungsindustrie, dem ganzen Apparat. Ist heute kaum anders. Wer da wirklich im Hintergrund zum Krieg gehetzt hat, ist immer schwierig zu sagen. Aber mit Sicherheit alte, verbitterte Männer, die voller Hass und Gier waren.

    Irgendwelche "Ober-Primaten" mit Geschwätz von "Ruhm, Stolz, Ehre und Vaterland" haben dann Millionen junge Männer sinnlos aufeinander gehetzt. Vielleicht hat sich noch ein dummes Kaiserlein in seiner militant preußischen Ehre verletzt gefühlt und das geht ja mal so gar nicht...
    Spiritogre und Honigpumpe haben "Gefällt mir" geklickt.
    Die größte Illusion ist das ICH
    Erst wenn wir diese überwinden, haben wir einen freien Willen
    Das ist wahre Freiheit

  6. #1126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.826
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Nein, darüber bin ich nicht bereit zu diskutieren: Es war das deutsche Kaiserreich! Wobei ich ja Ösiland eh zum erweiterten deutschen Reich zähle. Wenn man mal genau sein will, dann waren es die Ösis, das Land von Apfelstrudel mit Vanillesauce.

    Ich halte auch gar nichts von dem Gerede der Identitären, jetzt müsse mal Schluß sein mit dem Flagellantentum. Ich bin mir unserer Geschichte bewußt, ich bin gerne ein Deutscher, und ich hatte noch nie das Gefühl, daß ich für mich etwas schämen müßte. Die Wehrmacht war nicht sauber. Punkt. Muß ich mich jetzt schämen? Nöö.
    Die Identitären sind genau so wie die Reichsbürger Idioten. Das hat mit dem Thema null zu tun.

    Aber noch einmal: Es ist historisch erwiesen, daß die Schuld für den 1. WK nicht allein bei den Deutschen und den KuK lag sondern alle Staaten eine Teilschuld haben. Im Gegensatz zum 2. WK.

  7. #1127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Aber noch einmal: Es ist historisch erwiesen, daß die Schuld für den 1. WK nicht allein bei den Deutschen und den KuK lag sondern alle Staaten eine Teilschuld haben.
    Ach ja? Seit wann? Wer sagt das, welcher Historiker? Und komm mir jetzt bitte nicht mit Sönke Neitzel.

  8. #1128
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.826
    Nein. Briten, Franzosen, Deutsche. Das ganze ist schon seit ca. 5-10 Jahren definitiv nachgewiesen, daß die Schuld am 1. WK bei allen Kriegsparteien zu suchen ist. Jede Partei hat für sich dazu beigetragen, daß diese Situation entstanden ist. Das war nicht allein ein "Wir legen uns mal mit der Entente an" oder "Wir treten den Serben in den Hintern." Nein. Das ganze hat sich über die Jahre aufgeschaukelt und begann schon Ende des 19. Jahrhunderts. Gavrilo Princip (der Mörder des österreichischen Thronfolgers und Mitglied der Schwarzen Hand) war nur das Feuerzeug was an die Lunte gehalten wurde.

    Wie gesagt lese mal das von mir genannte Buch. Das hat mit dem Neitzel 0 zu tun.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #1129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen

    Wie gesagt lese mal das von mir genannte Buch. Das hat mit dem Neitzel 0 zu tun.
    Michael, ich mag und schätze Dich wirklich. Aber der Imperativ von "lesen" ist nicht "lese", sondern "lies". Außerdem fehlt da mal wieder ein Komma. Auch die "0" war eher suboptimal. Ich korrigiere also:

    "Wie gesagt, lies mal das von mir genannte Buch. Das hat mit dem Neitzel nichts zu tun."

    Aber wenn ich das jetzt schreibe, muß ich wohl demnächst wieder als Rechtschreibnazi beschimpfen lassen. Geht ja schon mit Imperialistenfahrzeugen los. ^^

    P. S.: Wie geht's denn der Kauleiste? Kannste wieder kraftvoll in den Apfel und so?

  10. #1130
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.652
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    ... der Imperativ von "lesen" ist nicht "lese", sondern "lies". Außerdem fehlt da mal wieder ein Komma. Auch die "0" war eher suboptimal. Ich korrigiere also:

    "Wie gesagt, lies mal das von mir genannte Buch. Das hat mit dem Neitzel nichts zu tun."

    Aber wenn ich das jetzt schreibe, muß ich wohl demnächst wieder als Rechtschreibnazi beschimpfen lassen.
    Und wieso wohl? Richtig, weil dein Rechtschreib Flame ohne jegliches sonstiges argumentative Beiwerk daherkommt.
    Sprich: "Mir fällt zwar kein (Gegen) Argument ein, aber - haha! - da fehlt ja ein Komma! und er hat "lese" geschrieben!!!11elf"

    Mal ehrlich: Ist das nicht ziemlich erbärmlich?

    Kannste wieder kraftvoll in den Apfel und so?
    Soweit ich weiß, gehört in jeden Satz auch ein Verb ...
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  11. #1131
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.826
    Kann momentan nur weiches bis mittelhartes Zeug kauen. Geht aber aufwärts.

  12. #1132
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, gehört in jeden Satz auch ein Verb ...
    So ist das eben mit den Jüngeren: Sie können nicht mehr mit der Sprache spielen. Sie klammern sich am "dass" fest, denn das ist ja der Hit in Tüten, aber mal kreativ mit Sprache umgehen? Fehlanzeige. Wenn ich mal absichtlich einen Fehler mache, versteht es das Jungvolk nicht mehr.

    Übrigens, Michael hat meinen Humor verstanden und freundlich geantwortet. Du nicht. Frohe Weihnachten.

  13. #1133
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.357
    Hier was Interessantes. Das meine ich jetzt nicht Ironisch. Betrifft gleichzeitig Afrika, als auch das Thema Bedingungsloses Grundeinkommen.

    Kenia: GiveDirectly - Grundeinkommen als Entwicklungshilfe - SPIEGEL ONLINE

    Vor allem, ein sehr wichtiges Thema was Hilfsorganisationen angeht, laut ihren Angaben, die für mich persönlich nachvollziehbar sind, treffen 91% der gespendeten Gelder bei denen ein, die es auch erhalten sollen.
    Normalweise sind es ca 30-50%. Die restlichen 50-70% müssen die Hilfsorganisationen für die Verwaltung ausgeben.

    Weiterer Vorteil, das Geld geht ohne Umwege an die Empfänger, das bedeutet dass die Diktatoren keine Chance haben den größten Teil für ihre Paläste zu behalten.

    Hier die Website, falls jemand was Spenden möchte. Gerade jetzt, vor Weihnachten, könnte man ein paar Euro überweisen.

    https://www.givedirectly.org/?gclid=...BoCGykQAvD_BwE

    Werde das Projekt mal im Auge behalten, und hoffe dass die Organisation damit Erfolge vorweisen können. Bin gespannt was sie dazu in ein paar Jahren schreiben werden.
    Rdrk710 und JohnCarpenter haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #1134
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.054
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Hier was Interessantes.
    Erfreulich, wenn so was funktioniert. Ich habe auch gleich 44€, die mir nicht weh tun, überwiesen.
    Dennoch fürchte ich, das geflügelte Wort der "Fluchtursachen-Bekämpfung" wird in den überwiegenden Fällen, bzw. Regionen scheitern. Dafür gibt es leider einfach zu viele Gründe.
    nuuub hat "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  15. #1135
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Ach, ich weiß nicht. Ich habe beim Tsunami im Indischen Ozean oder auch beim Erdbeben in Japan mal einen vierstelligen Betrag überwiesen, aber gerade was Afrika angeht, da traue ich niemandem weiter, als ich spucken kann. Wenn, möchte ich selbst davon überzeugen, daß sie wirklich mal Schulen bauen, auch für Mädchen. Weitere Leopardenmäntel für Diktatoren und ihre Seilschaften werde ich nicht mehr unterstützen. Gar kein Geld geht an islamische Länder, denn da kannst du dir sicher sein, daß nichts bei den Bedürftigen ankommt. Ganz ehrlich, da helfe ich inzwischen lieber Obdachlosen, die hier stranden. Da verschenke ich zu Weihnachten auch mal einen Zehner oder einen Zwanni. Das reicht sicher nicht, um ein Leben zu ändern, aber ein Lächeln ist mir Dank genug.

  16. #1136
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.652
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    So ist das eben mit den Jüngeren: Sie können nicht mehr mit der Sprache spielen. Sie klammern sich am "dass" fest, denn das ist ja der Hit in Tüten, aber mal kreativ mit Sprache umgehen? Fehlanzeige.
    Welche "Jüngeren"? Und wer schrob denn hier was von "lies" und nahm Anstoß am kreativen Umgehen der Rechtschreibung?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  17. #1137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Welche "Jüngeren"? Und wer schrob denn hier was von "lies" und nahm Anstoß am kreativen Umgehen der Rechtschreibung?
    "Lese" ist aber leider gar nicht so kreativ. Geb mir mal die Butter. Freß oder sterb! Seh zu! Leider alles falsches Deutsch. Und jetzt leg Dich wieder hin, es gibt hier nichts zu sehen.

  18. #1138
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.282
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Nein. Briten, Franzosen, Deutsche. Das ganze ist schon seit ca. 5-10 Jahren definitiv nachgewiesen, daß die Schuld am 1. WK bei allen Kriegsparteien zu suchen ist. Jede Partei hat für sich dazu beigetragen, daß diese Situation entstanden ist.
    Wieso seit 5 bis 10 Jahren? Das habe ich je nachdem ob mein Geschichtslehrer Grüner oder CDU war schon in den 80ern in der Schule so gelernt. Offizielle Schuld (wegen verloren) hat Deutschland aber eigentlich war Europa damals Pulverfass und alle waren beteiligt, Deutschland war nur überkorrekt (borniert sozusagen) mit den Kriegserklärungen.
    War eigentlich auch so recht neutral in unserem damaligen Geschichtsbuch geschildert. Nur linksgewandete Menschen wollten das natürlich damals auch schon nicht hören.
    MichaelG und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  19. #1139
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.652
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    "Lese" ist aber leider gar nicht so kreativ.
    Aber ein Verb komplett auslassen ist unglaublich kreativ ...?!

    PS: Ob und wann ich mich wo hinlege, laß ich mir von dir nicht vorschreiben.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  20. #1140
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.652
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    ... Nur linksgewandete Menschen wollten das natürlich damals auch schon nicht hören.
    Was soll das denn heißen? Warum sollte ich als "linksgewandeter" Mensch denn irgendwas am Ausbruch des WW1 nicht wahrhaben wollen?

    Und wenn der von Kommunisten verursacht worden wäre: Wenn das damals so war, dann war das damals so. Ende.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

Seite 57 von 58 ... 74755565758

Ähnliche Themen

  1. Bundestagswahl 2017: BIU stellt Wahlprüfsteine der Games-Branche auf
    Von Knechty im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 20:02
  2. Piratenpartei wird zur Bundestagswahl zugelassen
    Von Succer im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 22:07
  3. Bundestagswahl 2009
    Von machbetmachallabett im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 12:51
  4. Bundestagswahl 2005: Mein Herz schlägt für ...
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Quickpolls auf www.pcgames.de
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:52
  5. Spiel zur Bundestagswahl
    Von PowerPete im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 11:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •