Seite 1 von 3 123
35Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    18

    Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games Store: Entwickler erklärt, warum Exklusivdeals schlecht sind gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Epic Games Store: Entwickler erklärt, warum Exklusivdeals schlecht sind

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    156
    Versteh ich jetzt nicht , dacht es gehen jetzt alle zu Epic , damit sie ihr Spiel so tun können als obs sie es verkaufen ,Epic sie auszahlt bis Epic pleite ist und nie ein Spiel verkauft hat . Dacht das is die neue Masche .
    Jedenfalls versteh ich das wie hier http://www.pcgames.de/Phoenix-Point-Spiel-57317/News/Exklusiv-Epic-Games-Store-Refund-1277478/ so .

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.410
    Der Entwickler, der auf Reddit unter dem Namen ListeningGarden postet, erklärt, dass es doch für ihn eine tolle Sache sein müsste.
    Äh, die Entwicklerin postet nicht auf Reddit, dort wurde diese Aussage nur jetzt nochmal aufgegriffen. Die Herkunft dieser ist von Resetera und da wurde es schon im Dezember 2018 gepostet.


    Und das alles ist auch nicht verwunderlich wirklich kleine Indiestudios sind für Epic ja nicht interessant, dort pickt man sich eben nur die heraus, die auch viel versprechend sind.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    245
    Wow, die News sagt endlich mal die Wahrheit. Das ist gut!
    Ich habe bisher nämlich überhaupt nicht verstanden, warum alle Befürworter des EPIC-Stores lediglich auf den ominösen 12% herumreiten, anstatt sich auch mal die ganze Negativaspekte vor Augen zu führen.
    Dieser Bericht zeigt wohl die meisten Punkte dafür auf, was sonst niemand so schnell auf dem Schirm hat.
    Meiner Meinung nach ist Steam mit den obligatorischen 30% sogar der Anbieter, der mit dem Geld am Meisten davon was für die Spieler bietet.
    Sicherlich nicht perfekt und manche Dinge brauchen lange bis zur Verbesserung, aber die ganze Zahl der Features, die ja auch Betreuung und Geld kosten, udn nicht nur für die User, sondern auch was für die Entwickler bringen, bieten alle anderen nicht.
    Steam könnte sicherlich auch alles für 12% machen.
    Aber dann hätten wir nur eine einzelne Store-Seite zum runtersrollen, und die Featureliste beschränkt sich auf kaufen, installieren, löschen.
    Und ganz oben stünde dann als Logo EPIC. Ach so, haben wir ja schon. ^^
    Xivanon und DeathMD haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.293
    Doch sollte es nicht darum gehen, eine PC-Landschaft mitzugestalten, in der jeder Entwickler die gleichen Chancen hat?
    Fuer den Kunden und fuer unabhaengige Entwickler? Ja.
    Fuer Epic? Nein.


    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    warum alle Befürworter des EPIC-Stores lediglich auf den ominösen 12% herumreiten, anstatt sich auch mal die ganze Negativaspekte vor Augen zu führen.
    Die ganzen Befuerworter? Ach komm, was soll das schon wieder. Ich war/bin eigentlich auch ein Befuerworter des Epic Stores (bzw. einfach anderer Konkurrenzfaehiger Stores neben Steam), habe aber den immer staerker werdenden Exklusiv-Wahn schon immer skeptisch gesehen und auch angesprochen. Ich hatte mir eher erhofft, dass Epic versucht durch Kundenfreundliche Aktionen und Funktionen Kunden zu gewinnen und sie hatten ja mit ihrer Verschenk-Aktion auch erstmal stark angefangen.
    Allerdings stellt sich halt seit ein paar Wochen raus, dass sie anscheinen wirklich in erster Linie auf ihre Exclusives setzen und das ist zwar irgendwo verstaendlich aber eben natuerlich auch sehr uncool.

    Das man dazu aber ein differenzierte Meinung haben kann und nicht gleich isn 100% Befuehrworter oder Gegner Lager gesteckt wird scheint wohl mal wieder schwierig zu sein. Und soweit ich das in den Foren lese bin ich da ja auch nicht der einzige, der hier zwei Seiten der Medaille seiht.
    Geändert von MrFob (14.03.2019 um 18:28 Uhr)
    DeathMD und suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ICamus
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    325
    Hoffentlich öffnen noch mehr Studios die Augen.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    73
    Mal abgesehen von den hier genannten und dazu den ganzen anderen Nachteilen von Epic für Spieler ist mir Epic und Tim Sweeny immer unsympathischer. Ganz einfach weil sein Ziel nicht ist, den Spielern etwas neues/besonderes zu schaffen, sondern weil er immer argumentiert er müsse Steam verdrängen.

    Es klingt, als sei das ein persönlicher Feldzug gegen Gabe+Valve+Steam. Die nehmen ihre ganzen Fortnite-Milliarden plus die Reserven von Tencent in die Hand, nur um Steam auszubooten - koste es was es wolle. Und das auf eine Art, indem man den Kunden keine Wahl mehr lassen will.

    Ich hoffe die viele Kunden/Spieler sind sich dessen bewusst und zeigen denen langfristig, wer am längerne Hebel sitzt und den Markt bestimmt (wir Spieler und nicht irgendein dahergelaufener Tim Sweeny).

    #NoEpic
    #ForThePlayers
    Jens238 und DeathMD haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Kein Entwickler wird doch gezwungen seine Spiele auf Epic zu veröffentlichen.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    6.792
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Kein Entwickler wird doch gezwungen seine Spiele auf Epic zu veröffentlichen.
    Bisher machen es ja auch scheinbar nur diejenigen, die von Epic dafür bezahlt werden (und nicht andersrum, wie es eigentlich sein sollte).
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Bisher machen es ja auch scheinbar nur diejenigen, die von Epic dafür bezahlt werden (und nicht andersrum, wie es eigentlich sein sollte).
    Jo, aber wer sich bezahlen lässt darf dann auch nicht meckern das eventuell noch einiges fehlt.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    32.310
    epic hat sich bislang -wie viele; vielleicht 15 oder 20? - (zeit-) exklusivtitel gesichert. da wird zwar sicherlich noch der ein oder andere dazukommen.
    aber vielleicht sollte man trotzdem mal die kirche im dorf lassen, bevor man deshalb den untergang des gaming-abendlandes hinaufbeschwört.
    der hate nimmt wieder dermaßen irrationale züge an, dass ich das schon längst nicht mehr ernst nehmen kann.

    btw ist der beitrag, auf den sich diese "news" hier bezieht von anfang dezember, als der epic store gerade erst gestartet wurde.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    794
    So langsam könnte PCG wirklich mal vom Epic Store Shitstorm-Zug abspringen. Das wird wirklich langsam peinlich, was man da alles ausgräbt und sich aus den Fingern saugt, bis hin zu Aussagen wie Epic würde "einen Krieg gegen Steam führen" oder fände "Shop-Verbesserungen nebensächlich", die so niemals und zu keinem Zeitpunkt von irgendwelchen Epic-Verantwortlichen getätigt worden sind - aber über die sich die Shitstorm-Geier in Foren wie diesen natürlich wunderbar das Maul zerreißen können. Das ist wirklich extrem schwach und ganz erbärmliches BILD-Niveau ...
    McDrake, Batze and Bonkic haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.261
    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    So langsam könnte PCG wirklich mal vom Epic Store Shitstorm-Zug abspringen. Das wird wirklich langsam peinlich, was man da alles ausgräbt und sich aus den Fingern saugt, bis hin zu Aussagen wie Epic würde "einen Krieg gegen Steam führen" oder fände "Shop-Verbesserungen nebensächlich", die so niemals und zu keinem Zeitpunkt von irgendwelchen Epic-Verantwortlichen getätigt worden sind - aber über die sich die Shitstorm-Geier in Foren wie diesen natürlich wunderbar das Maul zerreißen können. Das ist wirklich extrem schwach und ganz erbärmliches BILD-Niveau ...
    Naja Anthem-Shitstorm-Zug ist voll da wird der nächste dankbar angenommen .

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.558
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    So langsam könnte PCG wirklich mal vom Epic Store Shitstorm-Zug abspringen. Das wird wirklich langsam peinlich, was man da alles ausgräbt und sich aus den Fingern saugt, bis hin zu Aussagen wie Epic würde "einen Krieg gegen Steam führen" oder fände "Shop-Verbesserungen nebensächlich", die so niemals und zu keinem Zeitpunkt von irgendwelchen Epic-Verantwortlichen getätigt worden sind - aber über die sich die Shitstorm-Geier in Foren wie diesen natürlich wunderbar das Maul zerreißen können. Das ist wirklich extrem schwach und ganz erbärmliches BILD-Niveau ...
    Bringt halt klicks und das Forum wird bissl mehr frequentiert. Allerdings mag ichs nicht wirklich, wenn es dann schlussendlich in 20 Threads um das selbe geht und jeder NOCHMALS seinen Standpunkt klar macht. In jedrm Thread dazu sagen ein paar "Päääh Epic" und ein paar "was solls".
    Batze und Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.000
    Wenn die Abgaben sinken bleiben viele Services eben auf der Strecke.
    EPIC macht es sich schön einfach.
    Ich bin jetzt aber auch kein großer Freund von Steam, aber Steam macht weitaus mehr als nur oberflächlich Spiele für Windows anzubieten.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    34.763
    Blog-Einträge
    10
    Eine sehr schöne Übersicht, die man sich speichern sollte zum Vorzeigen, wenn es um den Epic Store geht. Das ist auch eine Sache, an die viele nicht denken, wegen der 30%. Valve stellt dafür ja auch die ganzen Server und die müssen sie ja auch irgendwie bezahlen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Gemar Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt aber auch kein großer Freund von Steam, aber Steam macht weitaus mehr als nur oberflächlich Spiele für Windows anzubieten.
    Ach ja? Und was?
    Alles was Steam hat oder anbietet gab es vorher schon. Das einzige was Steam macht ist es zu bündeln. Nichts, rein gar nichts was Steam macht ist Exclusiv auf Steam zurückzuführen, außer eben DRM. Also wüsste ich jetzt nicht was es da besonderes gibt, außer den überteuerten Shop unjd den vollkommen unübersichtlichen Launcher.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.088
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Ach ja? Und was?
    Alles was Steam hat oder anbietet gab es vorher schon. Das einzige was Steam macht ist es zu bündeln. Nichts, rein gar nichts was Steam macht ist Exclusiv auf Steam zurückzuführen, außer eben DRM. Also wüsste ich jetzt nicht was es da besonderes gibt, außer den überteuerten Shop unjd den vollkommen unübersichtlichen Launcher.
    ach komm
    gehen die richtigen Argumente aus das man jetzt auf die schwache Tour kommt?
    "steam hat nichts erfunden, die haben alles nur zusammen gekippt"
    Ja und? Wenn wir beim Backen sind, dann hat Valve einen Steamcake gebacken, was bekommt man bei Epic? so nen Bisschen Orangenabrieb
    DeathMD hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Ach lass es.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.261
    Hmm schon lustig irgendwie.
    Wir nutzen Uplay, Origin, Xbox, PS Now, Bethesda Launcher, Steam, Battle.net, GoG auf den PC. ABER! Bei Epic regen sich plötzlich alle über die Exklusivität auf.
    Versteht mich nicht falsch als Nutzer nervt es mich auch das ich eine Menge Programme nutzen muss um unterschiedliche Spiele zu spielen.
    Der Unternehmer in mir aber kann wirtschaftlich gesehen nachvollziehen das Anbieter und Produktionen den für sie finanziell beste Möglichkeit nutzen.
    Im Endeffekt ob jetzt Epic auch noch auf den Markt "mitgamblet" mit Exklusivspielen macht das Kraut auch nicht mehr Fett. (bei der Masse an Anbietern)
    Mich würde es auch nicht wundern wenn in Zukunft THQ Nordic, Square Enix und Bandai Namco nachziehen oder das Nintendo auch ein Programm für den PC für ihre Spiele entwickelt.
    McDrake, rldml and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •