Seite 6 von 7 ... 4567
200Gefällt mir
  1. #101
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.088
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir nicht ganz Unrecht. Aber was ist denn der Stand von heute?
    man könnte zumindest anfangen das der Epic Store nicht Neu ist sondern schon 7 Jahre und man in der Zeit halt seinen Kopf im Arsch stecken hatte
    Nebst so Punkten dass er halt auch keine Back-End Features drin hat und sowas Rocket League da nie laufen könnte
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #102
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    man könnte zumindest anfangen das der Epic Store nicht Neu ist sondern schon 7 Jahre und man in der Zeit halt seinen Kopf im Arsch stecken hatte
    Nebst so Punkten dass er halt auch keine Back-End Features drin hat und sowas Rocket League da nie laufen könnte
    Häää? Was erzählst du da?
    Ich bin seit Jahren da wegen Unreal, der Mods /Maps und deren Leuten mit denen ich seit fast 20 Jahren Maps baue usw. unterwegs. Und wir treffen und natürlich auch im Neuem. Und das läuft sehr gut zwischen uns Map Junkies. Erzähl also keinen Stuss wenn du nicht weißt was da läuft.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  3. #103
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir nicht ganz Unrecht. Aber was ist denn der Stand von heute?
    Der Stand von heute ist Geld zu machen, und zwar um jeden Preis, um eben seine Aktionäre zufrieden zu stellen(ja ich weiß Steam ist auf Einen Man zugeschnitten und nicht an der Börse, aber auch er denkt nur an das eine).
    Sonst ist man ganz schnell weg vom Fenster.
    Dir ist doch aber schon klar, dass wir hier von den Plattformen an sich reden und nicht von der Börse? Und der Stand der Dinge ist eben, dass Steam nun mal deutlich mehr bietet, als Epic oder andere Plattformen. Wie schonmal gesagt. Völlig unabhängig davon, was du oder ich davon halten. Nochmal: Auch ich nutze die meisten Steamfeatures nicht oder nur sehr wenig. Ändert aber nichts daran, dass Millionen andere diese Features nutzen.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Wie ich schon woanders sagte, nicht Epic allein macht die Deals, sondern vor allem die Publisher die darauf aufspringen.
    Meckert die also erstmal wegen der Deals an, und nicht nur Epic. Epic bietet da erstmal nur das Grundgerüst an und niemand muss da aufspringen.
    Da ist Contra Diskussion okey, aber nicht nur bei Epic. Spricht die Entwickler/Publisher an und meckert da rum. Die sind es die entscheiden wo und wie sie ihre Spiele vermarkten, und nicht Epic alleine.
    Dieser NUR Epic Hate ist voll Banane.
    Ich hab das Thema ja nun selbst relativ aufmerksam verfolgt und es wurden oft genug auch die Publisher dahin gehend kritisiert. Es gibt genug Punkte, die genannt wurden, warum Epic gerade doof ist. Zumindest von meiner Warte aus ist das kein Hate, sondern schlichte Kritik.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Nebenbei, wo ist/war denn der Hate wenn es um die Grandiose Unreal Engine geht? Dafür ist Epic wohl wieder gut genug! Der eben bekannteste Spruch, wie würde das wohl in Unreal Engine aussehen!
    Wo tummelt sich denn die ach so grandiose Valve/Steam Source 2 Engine rum? Ganz einfach, im Nirgendwo. Oder gibt es da momentan Top Spiele die ich vergessen habe die sich das antuen?
    Und ganz nebenbei, benutzt du die S2E musst du dein Spiel auf Steam u.A. raus bringen. Epic verlangt das nicht.
    Die Unreal Engine ist halt eine sehr gute Engine und die Unreal Engine 3 war nicht umsonst jahrelang die meist genutzte Engine. Dahin gehend hat Epic sehr gute Arbeit geleistet. Also warum sollte es da einen Shitstorm geben? Epic hatte bzgl. ihrer Engine auch ein anderes Geschäftsmodell. Nach fast 10 Jahren der Last Gen hing einem UE3 halt einfach nur irgendwann zum Hals raus, weil viele Spiele sich optisch ziemlich ähnlich sahen. Aber mehr auch nicht. Man kann Epics Leistung bzgl. der Engine durchaus anerkennen, aber gleichzeitig deren Geschäftsmodell hinsichtlich dem Epic Store scharf kritisieren. Das eine schließt das andere doch nicht aus.

    Abgesehen davon, dass es um die Engines auch gar nicht geht.
    SGDrDeath, Drake802 and MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  4. #104
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    1.425
    Wir können uns wohl einig sein das der große Steam ist mimimi besser als Epic und "ich will nichts anderes weil ich alles aus einer Hand haben will" irgendwo etwas "komisch" ist, weil es kein Anrecht auf eine Spieleliste gibt, auch wenn das für den Kunden der Idealzustand wäre.

    Wobei:

    - Natürlich ist Exklusivität wie auch immer totaler Mist
    - Abgesehen von Steam Features die nicht jeder benötigt der Shop nebst Filtermöglichkeiten bei Steam zwar um Längen besser ist, aber im Anbetracht der Masse dort auch Potenzial nach oben hat.
    - Die Ermangelung an Spielbezogene Foren bei Epic nicht im Ansatz Kundenfreundlich ist
    - Generell bietet der Epic Store keinerlei Mehrwert für den Kunden (von den Gratisgames mal abgesehen), die derzeitige "Übersichtlichkeit" ist dem (noch) übersichtlicherem Angebot geschuldet.
    - man kein Trend zu günstigeren Spielen durch die Epic Konkurrenz entdecken kann
    - grundsätzlich ist nicht nur Epic sondern auch die Publisher als zweite Verhandlungspartei schuld an der Exklusivität tragen
    Drake802, Spiritogre and MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #105
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    1.425
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Und ganz nebenbei, benutzt du die S2E musst du dein Spiel auf Steam u.A. raus bringen. Epic verlangt das nicht.
    Das stimmt, aber offensichtlich werden den Entwicklern Teile der Lizenzkosten erlassen wenn sie Epic only releasen.
    Das haben zumindest die Entwickler von "Genesis Alpha One" in einem Gamestar Special gesagt.

  6. #106
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Wir können uns wohl einig sein das der große Steam ist mimimi besser als Epic und "ich will nichts anderes weil ich alles aus einer Hand haben will" irgendwo etwas "komisch" ist, weil es kein Anrecht auf eine Spieleliste gibt, auch wenn das für den Kunden der Idealzustand wäre.
    Da wäre ich dabei.

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Das stimmt, aber offensichtlich werden den Entwicklern Teile der Lizenzkosten erlassen wenn sie Epic only releasen.
    Das haben zumindest die Entwickler von "Genesis Alpha One" in einem Gamestar Special gesagt.
    Sagen und das und jenes ist was ganz anders. Und nur ein kleiner Entwickler? Wer ist das? Hat der was zu sagen? Ich denke mal eher Nein. Oder?
    Sorry, aber so ein kleiner Pups Entwickler hat sich einzuordnen. Kann er doch gerne bei Steam bleiben. Was regt der sich auf. Niemand schreibt ihn vor nach Epic zu gehen. Soll also erstmal ganz ruhig bleiben.
    Er kann doch bei Steam bleiben und da seine Geschäfte machen! Was meldet der sich? Soll Froh sein das er was verkauft.
    Sorry aber von solchen Typen und Meinungen die einfach nichts zu sagen haben und jetzt mal aus der Ecke gekrochen kommen halte ich rein gar nichts.
    Soll sich wieder verkriechen daher wo er her kommt. Er ist bis jetzt nicht aufgefallen also soll er seinen Mund halten. Fertig.
    Wenn sowas bei den Tops angekommen ist, kann er gerne gegen andere wettern. Bis dahin soll er die Klappe halten und sein Produkt verkaufen da wo es ihm gefällt. So ist eben Marktwirtschaft.
    Wenn er das nicht begriffen hat soll er sich einen anderen Job suchen und aufhören zu jammern.
    Geändert von Batze (14.03.2019 um 23:15 Uhr)
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  7. #107
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.088
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Häää? Was erzählst du da?
    Ich bin seit Jahren da wegen Unreal, der Mods /Maps und deren Leuten mit denen ich seit fast 20 Jahren Maps baue usw. unterwegs. Und wir treffen und natürlich auch im Neuem. Und das läuft sehr gut zwischen uns Map Junkies. Erzähl also keinen Stuss wenn du nicht weißt was da läuft.
    Ahja?
    Und wo ist jetzt irgendwo ein Argument oder irgendwas das meine Aussage widerlegt?
    Oh, ich bin sogar sehr gut informiert, was ich mal von vielen bezweifel die den Epicstore gut finden

    Wie wäre es da z.B. mit den Aussagen von Sweeny von vor so nicht all zu langer Zeit das man ja eigentlich für so ein Offenes System ist und das ja gut ist
    Heute Hü morgen Hott? Oder auf dem Tencent Geldberg schläft es sich doch ganz gut?

    Ne, und man kann halt Kacke nicht polieren
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  8. #108
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Ahja?
    Und wo ist jetzt irgendwo ein Argument oder irgendwas das meine Aussage widerlegt?
    Oh, ich bin sogar sehr gut informiert, was ich mal von vielen bezweifel die den Epicstore gut finden

    Wie wäre es da z.B. mit den Aussagen von Sweeny von vor so nicht all zu langer Zeit das man ja eigentlich für so ein Offenes System ist und das ja gut ist
    Heute Hü morgen Hott? Oder auf dem Tencent Geldberg schläft es sich doch ganz gut?

    Ne, und man kann halt Kacke nicht polieren
    Jaja, kennst du den Tim Sweeny überhaupt? Er ist wohl einer der letzten Überlebenden der Goldenen Zeit überhaupt. Also dem machen wir bestimmt nichts vor. Er hat sie alle Überlebt und ist noch dabei, selbst den genialen John Carmack (falls dir der Name was sagt)hat er gezeigt wo der Hammer hängt.
    Alle Alten sind weg und haben sich Aufgelöst, haben sich verkauft oder wie auch immer, er war damals mit dabei und hat seine Firma noch. Dem macht keiner was vor.
    Die Spiele die mit seiner Unreal Engine laufen kann man kaum Aufzählen, so viele sind es. Und er ist immer noch Top dabei. Wie man so schön sagt, wie würde das in Unreal Engine aussehen. Und dem will einer kommen und ihm was erzählen, lachhaft. der kennt das Geschäft da waren die meisten hier noch noch nicht mal geboren, und er kann es immer noch besser. der kennt alles von der Picke auf, wie man so schön sagt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  9. #109
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Asuramaru
    Registriert seit
    03.05.2017
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von TobiWan82 Beitrag anzeigen
    Das gilt nur für Singleplayer only, Schwerpunkt Singleplayer oder (lokaler) Coop. Sobald man in die Sparte Multiplayer (only) guckt sieht die Welt halt komplett anders aus. Nur die wenigsten Multiplayer Spiele werden nach einem Jahr noch so oft frequentiert wie in den ersten Monaten. Zudem steht dort auch der Wettbewerb oft im Vordergrund und hier kann ein viel späterer Start, (unabhängig vom Skill) auch schnell ein Nachteil sein. Sei es das Event was man verpasst hat und da gab es exklusiv das eine tolle Item, oder man hat die Season verpasst in dem ein bestimmter Item Drop erhöht war.
    Aber ein MMO oder Battle Royal was nach einem Jahr nicht mehr gespielt wird taugt doch nichts. Geld gespart, wenn das Spiel nach dieser Zeit noch immer so gut lbesucht ist, hat es weniger Bugs und das warten hat sich gelohnt, zumal es dann auch noch günstiger ist.

    Das ist doch nur eine härteprüfung für das Spiel selber.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    „Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […] Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“
    – David Dunning

  10. #110
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Sagen und das und jenes ist was ganz anders. Und nur ein kleiner Entwickler? Wer ist das? Hat der was zu sagen? Ich denke mal eher Nein. Oder?
    Sorry, aber so ein kleiner Pups Entwickler hat sich einzuordnen. Kann er doch gerne bei Steam bleiben. Was regt der sich auf. Niemand schreibt ihn vor nach Epic zu gehen. Soll also erstmal ganz ruhig bleiben.
    Er kann doch bei Steam bleiben und da seine Geschäfte machen! Was meldet der sich? Soll Froh sein das er was verkauft.
    Sorry aber von solchen Typen und Meinungen die einfach nichts zu sagen haben und jetzt mal aus der Ecke gekrochen kommen halte ich rein gar nichts.
    Soll sich wieder verkriechen daher wo er her kommt. Er ist bis jetzt nicht aufgefallen also soll er seinen Mund halten. Fertig.
    Wenn sowas bei den Tops angekommen ist, kann er gerne gegen andere wettern. Bis dahin soll er die Klappe halten und sein Produkt verkaufen da wo es ihm gefällt. So ist eben Marktwirtschaft.
    Wenn er das nicht begriffen hat soll er sich einen anderen Job suchen und aufhören zu jammern.
    Was ist das denn jetzt für eine Argumentation? Ein kleinerer Entwickler darf also nicht seine Meinung sagen, nur weil du noch nie was von ihm gehört hast? Ich habe lange nicht mehr so viel Stuss hier gelesen. "Bla bla bla, so läuft eben Marktwirtschaft" ist kein Argument. Nur weil etwas so läuft, wie es eben läuft, muss man es nicht unkritisiert stehen lassen.

    Genauso gut könnte man auch dir mal nahe legen, dass du dich mit deinem dauernden Steam Hate gefälligst zurückhalten und die Klappe halten sollst. Bist halt nur ein unwichtiger User, der nichts zu sagen hat und seine Meinung gefälligst für sich behalten soll. Steam hat sich halt durchgesetzt. So läuft Marktwirtschaft eben. Also spar dir deinen dümmlichen Kreuzzug gegen Steam ganz einfach mal. Solange, bis du was eigenes auf die Beine stellst und in den Tops angekommen bist. Ansonsten hast du gefälligst keine Kritik zu üben.

    Nicht gut? Meine ich auch. Das ist immerhin totaler Unfug, sowas in eine Diskussion einzuwerfen. Also bleib mal schön fair, okay?

    Und Radiatation Blue (der Entwickler von Genesis Alpha One) hat da mit Sicherheit doch ein wenig mehr Ahnung als du und der Rest von uns.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Jaja, kennst du den Tim Sweeny überhaupt? Er ist wohl einer der letzten Überlebenden der Goldenen Zeit überhaupt. Also dem machen wir bestimmt nichts vor. Er hat sie alle Überlebt und ist noch dabei, selbst den genialen John Carmack (falls dir der Name was sagt)hat er gezeigt wo der Hammer hängt.
    Alle Alten sind weg und haben sich Aufgelöst, haben sich verkauft oder wie auch immer, er war damals mit dabei und hat seine Firma noch. Dem macht keiner was vor.
    Die Spiele die mit seiner Unreal Engine laufen kann man kaum Aufzählen, so viele sind es. Und er ist immer noch Top dabei. Wie man so schön sagt, wie würde das in Unreal Engine aussehen. Und dem will einer kommen und ihm was erzählen, lachhaft. der kennt das Geschäft da waren die meisten hier noch noch nicht mal geboren, und er kann es immer noch besser. der kennt alles von der Picke auf, wie man so schön sagt.
    Und was genau ändert das an der Tatsache, dass Epic einen schlechten Store entwickelt hat und dies bezüglich durch nichts anderes punkten kann, als durch jede Menge Geld, das dem Publisher zugute kommt (und nichtmal dem Kunden in Form von geringeren Preisen)? Oder outest du dich gerade als Epic-Fanboy?
    SGDrDeath und Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  11. #111
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.855
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Sagen und das und jenes ist was ganz anders. Und nur ein kleiner Entwickler? Wer ist das? Hat der was zu sagen? Ich denke mal eher Nein. Oder?
    Wieso sollte ein kleiner Entwickler nicht seine Meinung und Erfahrungen mitteilen dürfen?

    Sorry aber von solchen Typen und Meinungen die einfach nichts zu sagen haben und jetzt mal aus der Ecke gekrochen kommen halte ich rein gar nichts.
    Sorry, aber ausschließlich die Meinung der Topverdiener anhören - davon halte ich wiederum nichts. Wenn man sich nur nach denen richtet... - nun ja, was das auf staatlicher Ebene bedeutet, sieht man ja an Trump-America.

    Wenn sowas bei den Tops angekommen ist, kann er gerne gegen andere wettern. Bis dahin soll er die Klappe halten und sein Produkt verkaufen da wo es ihm gefällt.
    Ja. hast du bereits gesagt. Alleine in diesem Posting hast du fünfmal wiederholt, daß kleine Entwickler kein Mitspracherecht haben sollen.

    Wieso? Willst du ausschließlich Mainstreamtitel spielen? Wieso sollten kleine Entwickler nicht auch mal Denkanstöße geben? Und damit letztendlich für mehr Diversität bei Videospielen sorgen?

    So ist eben Marktwirtschaft.
    Und?
    Deshalb darf man jetzt nicht dagegen argumentieren oder was?

    Und wer sagt denn überhaupt, daß die Marktwirtschaft das beste System sei? Es ist lediglich das System, daß wir unser ganzes Leben lang kennen und mit dem wir uns im Rahmen unser Möglichkeiten abgefunden haben.

    Trotzdem könnte man ja beispielsweise darüber nachdenken, ob gewisse Reglementierungen nicht vorteilhaft wären (zB Einschränkung oder Verbot von Waffenexporten).
    SGDrDeath und Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Yesterday's faded
    Nothing can change it
    Life's what you make it

  12. #112
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wieso sollte ein kleiner Entwickler nicht seine Meinung und Erfahrungen mitteilen dürfen?
    ).
    Darf er doch. Und in 2 Wochen ist er weg und niemand kennt ihn. Soll reden wie er möchte. Interessieren tut es niemanden. In ein paar Tagen kennt ihn niemand mehr. Oder kanntest du den schon vorher?

    Trotzdem könnte man ja beispielsweise darüber nachdenken, ob gewisse Reglementierungen nicht vorteilhaft wären (zB Einschränkung oder Verbot von Waffenexporten).
    Der Politik Thread ist weg. Ach ja, wieder mal alles Vorschreiben den Menschen, wander doch aus nach China Russland , Nord Korea wäre bestimmt auch dein Traum Staat. Dein typisch Links/Grünes Gesülze hat hier wo es um Games geht nichts zu suchen. Lass es also bitte. Oder sollen wir alle mal wieder ausholen? Muss doch nicht sein.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  13. #113
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Darf er doch. Und in 2 Wochen ist er weg und niemand kennt ihn. Soll reden wie er möchte. Interessieren tut es niemanden. In ein paar Tagen kennt ihn niemand mehr. Oder kanntest du den schon vorher?
    Spielt für die Aussage an sich doch überhaupt gar keine Rolle. Die Aussage eines kleinen Entwicklers kann ja trotzdem korrekt sein und damit auch eine gewisse Relevanz haben. In meinen Augen hat so eine Aussage seitens eines kleineren Studios, das in der Debatte außenstehend ist, ohnehin eine größere Relevanz für mich. Was sollen auf der anderen Seite Top-Entwickler/Publisher, die Exklusivdeals mit Epic eingehen, denn sagen, außer "Das ist voll geil!"? Mit dem Gegenteil würden die sich ja selbst ins Knie schießen.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Der Politik Thread ist weg. Ach ja, wieder mal alles Vorschreiben den Menschen, wander doch aus nach China Russland , Nord Korea wäre bestimmt auch dein Traum Staat. Dein typisch Links/Grünes Gesülze hat hier wo es um Games geht nichts zu suchen. Lass es also bitte. Oder sollen wir alle mal wieder ausholen? Muss doch nicht sein.
    Genauso wenig haben die Unreal Engine und Tim Sweeneys Status in der Branche was mit dem Thema zu tun. Aber du brachtest beides in die Diskussion mit ein. Warum also nicht auch eine kleine Randbemerkung über die Marktwirtschaft?
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  14. #114
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Warum also nicht auch eine kleine Randbemerkung über die Marktwirtschaft?
    Links/Grüne Gedanken mal wieder passieren lassen und dann das Wort Marktwirtschaft nennen. Der Witz ist Gut.

    Aber wie gesagt, lassen wir es lieber, wegen Politik und so. Artet nur aus.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  15. #115
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Links/Grüne Gedanken mal wieder passieren lassen und dann das Wort Marktwirtschaft nennen. Der Witz ist Gut.
    Du kannst doch aber nicht Steam auf Teufel komm raus kritisieren und im gleichen Atemzug andauernd "So läuft Marktwirtschaft halt" in den Raum werfen. Die Gleichung geht nicht auf. Denn damit unterbindest du ja jede Kritik an den Epic Store und an Epic selbst.

    Die Marktwirtschaft war es immerhin, die es Valve ermöglichte, Steam zu etablieren.

    Mit dem Argument "So läufts halt" könnte man alle möglichen Diskussionen führen. Dann wären die aber schnell vorbei und wir nehmen alles an Mist hin, was man uns vorsetzt. Wenn das deinem Ideal entspricht, dann gute Nacht.
    Geändert von RedDragon20 (15.03.2019 um 10:31 Uhr)
    Worrel und SGDrDeath haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  16. #116
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.855
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Darf er doch.
    Aha.
    Zitat Zitat von Batze
    Bis dahin soll er die Klappe halten

    Der Politik Thread ist weg. Ach ja, wieder mal alles Vorschreiben den Menschen, wander doch aus nach China Russland , Nord Korea wäre bestimmt auch dein Traum Staat.
    Lesen 101:
    ... darüber nachdenken, ob gewisse Reglementierungen nicht vorteilhaft wären ...

    Aber bitte, wenn du themennähere Aspekte hören willst:
    - Bildung eines Monopols
    - Bedingungen und Möglichkeiten, die Indie Entwickler benachteiligen oder AAA Entwickler bevorzugen/unterstützen
    - generelle Einstiegshürden bei der Popularitätsbildung für eine Marke (angenommen, AAA Firma und ein Indie Entwickler bringen zeitgleich vergleichbare Produkte raus. Wer verkauft mehr Einheiten? Liegt das an der Qualität des Produktes?)
    - AAA Entwickler/Publisher können Druck ausüben ("... sonst bringen wir den Nachfolgetitel eben exklusiv bei Epic raus") - versuch das mal als Indie

    Und nein, wenn ich das Wohl aller Menschen im Sinn habe, hat das nichts mit diktatorischen Regimes zu tun. Man kann sozialistische Elemente (wie zB Versicherungen, gesetzliche Krankenkassen oder Rente) ja durchaus auch abseits von Diktaturen in eine Gesellschaft einbringen.
    Und ebenfalls nein: DDR und Nord Korea waren und sind keine Optimalformen des Sozialismus.

    Dein typisch Links/Grünes Gesülze hat hier wo es um Games geht nichts zu suchen. Lass es also bitte.
    Ach, jetzt sind Vorschriften und Verbote auf einmal doch toll?
    SGDrDeath, Drake802 and RedDragon20 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Yesterday's faded
    Nothing can change it
    Life's what you make it

  17. #117
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen

    Die Marktwirtschaft war es immerhin, die es Valve ermöglichte, Steam zu etablieren.
    Da stimme ich dir voll zu.
    Und die Marktwirtschaft etabliert jetzt eben Epic. Ob es uns gefällt oder nicht.

    Das der spartanische Launcher kritisiert wird, nun ja.
    Mein Lieblings Launcher ist der von Blizzard. Ich kann dir auch sagen warum. Mach ich den auf habe ich links meine Spiele, in der Mitte läuft ein wenig Werbung und gut ist. Den ganzen Schnickschnack und Multiplattform Fratzenmüll Kuratoren oder wie die Typen heißen usw. brauch ich nicht.
    Schlicht, schnell einfach und gut ist die Suppe.
    Bei EA und Ubissoft die mehr Spiele haben das gleiche. Launcher auf, ich habe meine Spiele und gut ist.
    All diese Launcher sind sogar noch schnell.
    Steam. Allein der Gedanke ist Grauenhaft das Teil zu öffnen.
    Selbst Amazon hat einen besseren und strukturierteren Shop als dieser Steam Mist. Einfach nur Grauenhaft. Und das nach Jahren als Monopolist. Da sieht man eben wohin es führt wenn keine ernsthafte Konkurrenz da ist.
    Nein ich mag den Launcher/Shop von Epic nicht wirklich, aber es ist gut das jemand Steam mal in den Hintern tritt damit die mal aufwachen. So sehe ich das.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  18. #118
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.855
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Mein Lieblings Launcher ist der von Blizzard. Ich kann dir auch sagen warum. Mach ich den auf habe ich links meine Spiele, in der Mitte läuft ein wenig Werbung und gut ist. Den ganzen Schnickschnack und Multiplattform Fratzenmüll Kuratoren oder wie die Typen heißen usw. brauch ich nicht.
    Schlicht, schnell einfach und gut ist die Suppe.
    Bei EA und Ubissoft die mehr Spiele haben das gleiche. Launcher auf, ich habe meine Spiele und gut ist.
    All diese Launcher sind sogar noch schnell.
    Steam. Allein der Gedanke ist Grauenhaft das Teil zu öffnen.
    Daß man die eigene Bibliothek als Standardfenster, das geöffnet wird, einstellen kann, weißt du ...? Dann hast nämlich nur die Liste deiner Spiele un mußt - genauso wie bei Blizzard - extra auf den Store/Shop Button klicken, um überhaupt auch nur ein Angebot zu sehen. Aus dieser Perspektive hat Blizzard sogar mehr Werbung (denn die kriegst du ja zu sehen, ohne sie ausblenden zu können) - zB zur Zeit für das Sonderangebot des aktuellen WoW Addons (obwohl ich das schon habe) auf JEDER Spiele Unterseite:

    Diablo 3: "Jetzt neu: BfA für deutlich weniger Kohle!"
    Heroes of the Storm: "Jetzt neu: BfA für deutlich weniger Kohle!"
    WoW: "Jetzt neu: BfA für deutlich weniger Kohle!"
    Starcraft 2: "Jetzt neu: BfA für deutlich weniger Kohle!"
    ...
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.
    Yesterday's faded
    Nothing can change it
    Life's what you make it

  19. #119
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    8.816
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir voll zu.
    Und die Marktwirtschaft etabliert jetzt eben Epic. Ob es uns gefällt oder nicht.
    Da wir als User auch Teil der Marktwirtschaft sind, muss es nicht zwangsläufig sein, dass sich Epic etabliert.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Den ganzen Schnickschnack und Multiplattform Fratzenmüll Kuratoren oder wie die Typen heißen usw. brauch ich nicht.
    Ich auch nicht. Aber andere nutzen es.

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Schlicht, schnell einfach und gut ist die Suppe.
    Bei EA und Ubissoft die mehr Spiele haben das gleiche. Launcher auf, ich habe meine Spiele und gut ist.
    All diese Launcher sind sogar noch schnell.
    Steam. Allein der Gedanke ist Grauenhaft das Teil zu öffnen.
    Selbst Amazon hat einen besseren und strukturierteren Shop als dieser Steam Mist. Einfach nur Grauenhaft. Und das nach Jahren als Monopolist. Da sieht man eben wohin es führt wenn keine ernsthafte Konkurrenz da ist.
    Nein ich mag den Launcher/Shop von Epic nicht wirklich, aber es ist gut das jemand Steam mal in den Hintern tritt damit die mal aufwachen. So sehe ich das.
    Der Unterschied ist aber, dass bei es bei Steam über 5000 Titel gibt (was bei der größten Onlineplattform für Spiele ja nun auch irgendwo nachvollziehbar ist) und der Blizzard Launcher wie viele Titel listet? Nicht mal ein Dutzend? Und der Blizzard Launcher ist, ebenso wie die Chatfunktion etc., für die dort angebotenen Spiele optimiert. Dort werden nur hauseigene Produkte vertrieben, sodass man alles schön aufeinander abstimmen kann.

    Das ist bei Steam aber nunmal nicht möglich, aufgrund der Menge an Handelspartnern und Produkten. Blizzard, EA und Ubisoft vertreiben auf ihren eigenen Plattformen auch nur hauseigene Spiele. Dass die Auswahl natürlich entsprechend überschaubar ist und es dem User damit ermöglicht, den Überblick zu behalten, ist ja wohl logisch. Stell dir mal vor, EA und Ubisoft würden noch etliche andere Produkte von Drittanbietern in ihren Stores vertreiben. Da könnte man der Übersicht ganz schnell tschüss sagen. Aber in ihrem Aufbau sind diese Stores nicht übersichtlicher als Steam (und ich nutze sowohl Steam, als auch UPlay, Origin und battle.net).

    EA, Ubi und Blizzard verfolgen mit ihren Launchern einfach ganz andere Konzepte. Nämlich die der Exklusivität hauseigener Spiele. Steam ist quasi "für alle" und es ist nur logisch, dass sich über die Jahre einiges gesammelt hat und man ein wenig braucht, um das zu finden, was man will. Ist aber in großen Discountern ja nun auch nicht anders.
    Geändert von RedDragon20 (15.03.2019 um 11:12 Uhr)
    Worrel, SGDrDeath and Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #120
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Asuramaru Beitrag anzeigen
    Aber ein MMO oder Battle Royal was nach einem Jahr nicht mehr gespielt wird taugt doch nichts. Geld gespart, wenn das Spiel nach dieser Zeit noch immer so gut lbesucht ist, hat es weniger Bugs und das warten hat sich gelohnt, zumal es dann auch noch günstiger ist.

    Das ist doch nur eine härteprüfung für das Spiel selber.
    Diese Aussage stimmt aber auch nur, wenn man, so wie du, das Extremum annimmt. Sprich ein Spiel praktisch gar nicht mehr gespielt wird nach einem Jahr. Die Spiele die nach einem Jahr eine mindestens gleiche Anzahl Spieler haben wie zu Beginn kann man aber wohl an den Fingern abzählen. Die Mehrheit der Spiele wird wohl eher deutlich weniger Spieler haben als zu Beginn. Trotz des ganzen rants, viele Spieler hatten Spaß mit Destiny 2, wer würde aber jetzt noch neu einsteigen wollen? Exklusivität zwingt dich also dazu es dort zu kaufen, wenn du das Produkt optimal genießen willst. Zudem glaube ich kaum, dass die meisten Spieler überhaupt ein Spiel länger als ein paar Monate spielen wollen. Die wenigsten bleiben bei einem Spiel pappen, während der Mainstream zum nächsten heißen Scheiß weiter zieht.

    Alles in allem sehe ich hier aber das selbe kommen wie bei DRM, mini DLCs, always On, Lootboxen und GaaS. Viele brüskieren sich, viele sagen, dann kaufe es halt nicht, aber der Erfolg wird den nächsten Mist - Plattformexklusivität - zu einem Standard machen, der wieder oft für Unmut sorgen wird, der dann aber zu spät kommt. Denn das wird dafür sorgen, dass Preise länger stabil bleiben und dann liest man hier wieder von "Früher als es noch geile Sales gab,...". Und sind wir mal ehrlich, viele von den vorher genannten Plagen sind heute State of the Art und reduzieren den Reiz vieler Spiele.
    Jens238 hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 6 von 7 ... 4567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •