3Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Shadow_Man
  • 1 Beitrag von Batze
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4

    Jetzt ist Deine Meinung zu Atari will eigene Krypto-Währung Atari Token starten gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Atari will eigene Krypto-Währung Atari Token starten

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.068
    Supi.
    Statt arbeiten zu gehen, gibt es nur noch Sessel Pupser und Börsen Heinis, was ja das gleiche ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.630
    Blog-Einträge
    10
    Eine total verbuggte Währung?
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Benutzer
    Avatar von Fire0815
    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    36
    Hand in Hand mit den Hardware Firmen. Mehr sage ich dazu erst mal nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    456
    Seit dem Rückzieher mit der Ataribox kann ich Atari nicht mehr ernst nehmen. Diese Aktion erhöht jetzt nicht gerade mein Zutrauen in die seriösen Absichten dieser Firma. Die Ataribox kann dann ja als Mining-Hardware erscheinen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.068
    Kann dir als Linuxiraner doch eigentlich egal sein.
    Du denkst doch eh anders, nett gemeint.

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Seit dem Rückzieher mit der Ataribox kann ich Atari nicht mehr ernst nehmen. Diese Aktion erhöht jetzt nicht gerade mein Zutrauen in die seriösen Absichten dieser Firma. Die Ataribox kann dann ja als Mining-Hardware erscheinen.
    Atari ist doch schon lange Ryanair für die Spielbranche.Die seligen AD&D Zeiten sind leider schon lange vorbei.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von hawkytonk
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.334
    Hhm.. Okay...
    Fehlt nur noch die Meldung, dass Atari demnächst eine eigene Rakete bauen will. Oder etwas ähnliches.
    Béausant alla Ricossa

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.630
    Blog-Einträge
    10
    Dieses Atari hat mit dem früheren der 80er oder Anfang der 90er ja nichts mehr zu tun. Das ist einfach nur ein gekaufter Markenname der benutzt wird.
    Batze und Grolt haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.068
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Dieses Atari hat mit dem früheren der 80er oder Anfang der 90er ja nichts mehr zu tun. Das ist einfach nur ein gekaufter Markenname der benutzt wird.
    So sah/sieht es aus.
    Shadow_Man hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.149
    So kann man sich natürlich auch in den Bankrott bringen ^^
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    299
    Die machen einen Token, der baut vermutlich auf ERC20 auf und wird dann nachdem er für 1$ pro Stück bei nem ICO verkauft wurde mal kurzzeitig ansteigen und dann nach unten rauschen. Bis aus ein paar wenige ausnahmen was Tokens angeht wird der Atari Token, geh ich davon aus in der Versenkung verschwinden und dann bei 0,00001 $ sein Dasein fristen.

    Bitcoin ist ein Coin mit Blockchain usw. so wie manch andere auch, da gibt es dann schon einen kleinen unterschied.

    Ich empfehle jedem der sich für Krypto und das drum herum interessiert eher einen weiten Bogen um ICO Verkäufe von irgendwelchen Tokens zu machen und statt dessen einen Coin zu nehmen der eine eigene Blockchain, Hash-Algorithmus usw. hat.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    427
    Sind die dann auch 8Bit ?

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    20.09.2017
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von Tek1978 Beitrag anzeigen
    Die machen einen Token, der baut vermutlich auf ERC20 auf und wird dann nachdem er für 1$ pro Stück bei nem ICO verkauft wurde mal kurzzeitig ansteigen und dann nach unten rauschen. Bis aus ein paar wenige ausnahmen was Tokens angeht wird der Atari Token, geh ich davon aus in der Versenkung verschwinden und dann bei 0,00001 $ sein Dasein fristen.

    Bitcoin ist ein Coin mit Blockchain usw. so wie manch andere auch, da gibt es dann schon einen kleinen unterschied.

    Ich empfehle jedem der sich für Krypto und das drum herum interessiert eher einen weiten Bogen um ICO Verkäufe von irgendwelchen Tokens zu machen und statt dessen einen Coin zu nehmen der eine eigene Blockchain, Hash-Algorithmus usw. hat.
    Das hat man auch mal über Bitcoin gesagt und voila ... man sollte solche Geschichten nicht einfach abtun ^^ Überleg nur mal was passiert wäre, wenn du damals ein paar Bitcoins gekauft hättest, als sie kaum etwas wert waren

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Kann dir als Linuxiraner doch eigentlich egal sein.
    Du denkst doch eh anders, nett gemeint.
    Wäre natürlich für Linux super gewesen, wenn es mal eine neue Konsole gegeben hätte.

    Wenn ich bei Steam Machines gucke, dann gibt es an ernsthaften Angeboten derzeit nur die Alienware Alpha. Und wenn ich dann auf die Shopseite gehe, bekomme ich die Meldung: "Dieser Artikel kann leider nicht mehr online gekauft werden."
    Damit muss man sich seine Steam Machine quasi wieder selbst bauen. Dadurch geht aber der Hauptvorteil gegenüber einem PC verloren. Ein neues Projekt wäre da willkommen gewesen.

    Aber tatsächlich war das bei mir wohl eher Wunschdenken, denn wenn man sich die Entwicklung dieser Firma ansieht, ist da außer heißer Luft und Namensrechtsklagen wohl nichts zu erwarten. Leider.
    Geändert von 1xok (17.02.2018 um 16:47 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    344
    Nicht Atari, sondern Infogrames welche sich vor einigen Jahren die Atari-Namensrechte gekauft haben.

    Es wäre schön wenn man dies in jeder "Atari" News dazu schreiben würde. Gibt ja immer noch genügend Leute die das nicht wissen. Siehe Atari-Box.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •