1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von MatthiasDammes
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.205
    Homepage
    facebook.com...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Varrics Roman erscheint als echtes Buch gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Varrics Roman erscheint als echtes Buch

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    80
    Klingt gut. Gute Geschichten hatte die Reihe ja immer schon, es haperte nur am Gameplay (Copypaste DA:2, MMO-Gefarme DA3).

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    15
    Mal sehen, wenn das Buch auf Deutsch erscheinen sollte greif ich vielleicht zu. Warte allerdings auch noch auf die Übersetzung des "Dragon Age Last Flight" Romans!

  4. #4
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.205
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von TommiX1980 Beitrag anzeigen
    Warte allerdings auch noch auf die Übersetzung des "Dragon Age Last Flight" Romans!
    Den fand ich echt gut.
    Er eröffnet interessante Möglichkeiten für zukünftige Spiele.
    Wenn du gut genug in englisch bist, solltest du ihn dir also nicht entgehen lassen, sollte er nicht auf Deutsch erscheinen.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    15
    Hab das Kindle Ebook auch schon angefangen zu lesen, aber hab es leider irgendwie nicht über das erste Kapitel hinaus geschafft.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7.696


    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.205
    Ach, da fällte mir wieder ein ich wollte doch mal ein paar Dragon Age Bücher lesen. Das nehme ich mir jedes mal, wenn ich einen Dragon Age Teil spiele vor. Die Lore ist ja wirklich umfangreich, wenn man da jedes Buch liest, welches man im Spiel finden kann, merkt man wie wenig man durch die eigentliche Handlung des Spiels über die recht komplexe Geschichte Welt erfährt. Hat sich das Dragon Age Universum eigentlich mittlerweile spieltechnisch komplett erledigt oder kommt da noch was? Genug Stoff für weitere Spiele gäbe es ja locker.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.414
    Blog-Einträge
    10
    So wie es aussieht, wird es keine deutsche Ausgabe geben. Sehr schade. Bei eurer Konkurrenz steht nämlich dazu: "Auf eine deutsche Veröffentlichung sollten sich Fans derweil nicht verlassen. Das deutsche Schwesterunternehmen von Random House teilte gegenüber GameStar mit, dass es aktuell keine Pläne habe, das Buch in Deutschland zu verlegen."
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  9. #9
    Benutzer
    Avatar von OriginalOrigin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    Hat sich das Dragon Age Universum eigentlich mittlerweile spieltechnisch komplett erledigt oder kommt da noch was? Genug Stoff für weitere Spiele gäbe es ja locker.
    Soweit ich weiß arbeitet man bei Bioware schon länger an DA:4, weil da DA:I so erfolgreich war und auch ein sehr offenes Ende hatte. Es ist halt nur fraglich wie gut ein Singleplayer Rollenspiel mit der aktuellen Einstellung von EA übereinstimmt. Und ob man im Jahr 2018 überhaupt etwas davon hört, ich denke die werden alles Marketing auf Athem hauen, was ja ein Destiny Klon von Bioware ist.

  10. #10
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.205
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    Hat sich das Dragon Age Universum eigentlich mittlerweile spieltechnisch komplett erledigt oder kommt da noch was? Genug Stoff für weitere Spiele gäbe es ja locker.
    Das zweite Team von Bioware Edmonton arbeitet definitiv an irgendetwas neuem im Bereich Dragon Age.
    Was genau das ist, weiß ich nicht.
    Es gab ja mal Gerüchte, dass es eher ein Ableger mit anderem spielerischen Ansatz statt eines DA4 wird.
    Ein wenig Sorge macht mir, das vor einiger Zeit der Lead Designer und Game Director Mike Laidlaw Bioware verlassen hat.
    Er war immerhin bei allen Teilen maßgeblich beteiligt.
    Und natürlich sind die Entwicklungen bei EA in den letzten Monaten/Jahren nicht gerade förderlich für entsprechende Vorfreude.
    Dragon Age liegt mir sehr am Herzen und ich würde es fast vorziehen kein neues Spiel mehr zu bekommen, nur um nicht miterleben zu müssen, wie auch dieses Franchise im Gierschlund des Publishers verbrannt wird.
    TommiX1980 hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.205
    Das klingt in der Tat wirklich nicht mehr so viel versprechend, wenn es am Ende nur irgendwas mit Dragon Age wird und kein richtiges Dragon Age Singleplayer Rollenspiel.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jalpar
    Registriert seit
    12.08.2001
    Beiträge
    134
    Ich habe schon darauf gewartet, daß "Knallhart in der Oberstadt" in gedruckter Form erscheint.

    Was DA4 und EA angeht: https://www.youtube.com/watch?v=TseNg6c_t9s
    Mehr muß man dazu nicht mehr sagen.

  13. #13
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    ...Ein wenig Sorge macht mir, das vor einiger Zeit der Lead Designer und Game Director Mike Laidlaw Bioware verlassen hat.
    Er war immerhin bei allen Teilen maßgeblich beteiligt.
    Und natürlich sind die Entwicklungen bei EA in den letzten Monaten/Jahren nicht gerade förderlich für entsprechende Vorfreude.
    Dragon Age liegt mir sehr am Herzen und ich würde es fast vorziehen kein neues Spiel mehr zu bekommen, nur um nicht miterleben zu müssen, wie auch dieses Franchise im Gierschlund des Publishers verbrannt wird.
    Du sprichst mir aus der Seele!
    Ich befürchte ja auch, falls Anthem nicht zündet, wird es Bioware auch nicht gerade besser gehen!

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.018
    Da Anthem wohl auch auf Lootboxen setzt habe ich kein gutes Gefühl.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •