Seite 1 von 10 123 ...
112Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect: Andromeda im Test mit Video - Größer ist nicht gleich besser gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mass Effect: Andromeda im Test mit Video - Größer ist nicht gleich besser
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    21.731
    Gestern noch hatte ich vor den ersten Tests gezweifelt ob MEA überhaupt die 80er-Narke knackt... mein Bauchgefühl hatte nicht Unrecht.

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    408
    Eine Wertung unter 80% hätte ich beim besten Willen nicht erwartet!

    Ich habe selbst noch nicht gespielt, muss auf den 23. warten. Aber ich habe noch die Hoffnung dass es mir gut gefällt, da mich DA:I auch entgegen der meisten Kritiken sehr gut unterhalten hat.

  4. #4
    Avatar von DennisReisdorf
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.026
    Wenn Matthias enttäuscht ist, dann ist da irgendwas nicht richtig.
    McDrake, RoTTeN1234, Enisra und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.093
    Ich hatte von der Wertung her leider ein ähnliches Gefühl als ich gespielt habe.

    Mein bisheriges Fazit sieht so aus. Mass Effect: Andromeda bietet Fanservice der entwicklungstechnisch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit ist.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.391
    Lahme Haupthandlung, aber dafür tolle Charaktere mit eigenen Geschichten?
    Also ein neues Mass Effect 2, damit kann ich leben!
    MRRadioactiv hat "Gefällt mir" geklickt.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    228
    Hmm, komisch, die Gamestar schreibt da zum Teil was anderes (gerade auch bei den Nebenquests). Da fragt man sich doch immer, wer liegt hier richtig.

    Aber kann mir eh egal sein, weil ich das Spiel so oder so kaufen werden und spiele.
    Werde Star Citizen bei RobertSpaceIndustries und bekomme 5,000 UEC, wenn du Dich über diesen Einladungscode
    registrierst:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-G5LG-VHQ3

  8. #8
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von NForcer-SMC Beitrag anzeigen
    (gerade auch bei den Nebenquests)
    In wie fern?
    Ich lobe einige Nebenquests dafür, dass ihre Geschichten teilweise besser sind als die Hauptstory.
    Außerdem kritisiere ich aber auch die Masse an sinnlosen Fetch-Nebenquests.
    OldMCJimBob und smutjesmooth3011 haben "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FalloutEffect
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    378
    wenn ich schon lese, dass die Hauptstory wieder in dieser übergroßen Spielwelt untergeht, dann sehe ich das man aus Dragon Age Inquisition nichts gerlernt hat. Wenn dann noch nichtmal die Story einschlägt, ist das wirklich schade. Gut ausgearbeitete Nebencharaktere hin oder her, eine gut erzähle Hauptstory die man nicht aus den Augen verliert war doch früher mal bei Bioware das A und O.

    Ich habe mir Andromeda nicht vorbestellt und lasse auch erstmal die Finger davon. Vielleicht kommt es irgendwann mit allen DLC zum halben Preis, dann habe ich vielleicht auch Zeit und Lust diesen Monsterumfang zu spielen.
    Scholdarr, LesterPG and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von FalloutEffect Beitrag anzeigen
    wenn ich schon lese, dass die Hauptstory wieder in dieser übergroßen Spielwelt untergeht, dann sehe ich das man aus Dragon Age Inquisition nichts gerlernt hat.
    Dieses Problem haben viele "Openworld-Spiele".

    Skyrim, Witcher, Fallout... Hier verlor ich die Haupthandlung auch durch die unzähligen Nenbenquests immer wieder aus den Augen. Ich würde das aber keinesfalls als Manko bewerten, es zeigt doch dass die Spielwelt interessant genug ist und es schafft, dich von der Hauptquest ab zu lenken.

  11. #11
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von weazz1980 Beitrag anzeigen
    Dieses Problem haben viele "Openworld-Spiele".

    Skyrim, Witcher, Fallout...
    Gerade beim Witcher hab ich das in keinster Weise so extrem empfunden wie hier.
    Durch die intelligent verzahnten Nebenquests, hat man doch immer irgendwie sein Ziel verfolgt.

    Bei Bethesda-RPGs war die Hauptstory noch nie ein tragendes Element.
    Anders Bioware, für die Storytelling eigentlich immer eines der wichtigsten Elemente war.
    McDrake, MrFob, Bast3l und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MRRadioactiv
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    227
    Mir hat die 10h Demo Spaß gemacht. Daher denke ich mal das mir das ganze Spiel auch Spaß machen wird. Hatte sogar mit ACM Spaß
    @MatthiasDammes In der Demo werden 2 Mögliche Todesarten der eigentlichen A:I Führerin erzählt. Ist das nur ein Übersetzungsbug? Oder ist da schon was dran? (A: Bei Ankunft wurden die Kühlkammern mit den Führern zerstört und B: Beim Aufstand wurden sie getötet) Danke

  13. #13
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von MRRadioactiv Beitrag anzeigen
    @MatthiasDammes In der Demo werden 2 Mögliche Todesarten der eigentlichen A:I Führerin erzählt. Ist das nur ein Übersetzungsbug? Oder ist da schon was dran? (A: Bei Ankunft wurden die Kühlkammern mit den Führern zerstört und B: Beim Aufstand wurden sie getötet) Danke
    Ob die Verwirrung an dieser Stelle gewollt ist, oder nicht, kann ich nicht sagen.
    Das Thema wird aber später auf jeden Fall noch aufgegriffen, weil da noch mehr dahinter steckt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Gerade beim Witcher hab ich das in keinster Weise so extrem empfunden wie hier.
    Durch die intelligent verzahnten Nebenquests, hat man doch immer irgendwie sein Ziel verfolgt.

    Bei Bethesda-RPGs war die Hauptstory noch nie ein tragendes Element.
    Anders Bioware, für die Storytelling eigentlich immer eines der wichtigsten Elemente war.
    Gerade bei Witcher fand ich die Ablenkung durch die "lebendige" Welt extrem! Überall gab es was zu entdecken, man wollte jedes Fragezeichen erkunden und jede Höhle erforschen. Klar hatte man immer die Karotte vor der Nase, aber das gilt auch bei anderen Spielen.

    Ich möchte damit nur sagen, dass es mir persönlich egal ist einen roten Faden zu haben, solange die Welt interessant genug ist dieses "Manko" zu kompensieren.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7.416
    Der Test las sich doch recht positiv. Daher war ich am Ende über das Fazit doch sehr überrascht.

    Spielte hier bei der Wertung eine zu hohe Erwartungshaltung eine Rolle? Oder ist Andromeda tatsächlich schlechter als Dragon Age: Inquisition (welches ja im Grunde die selben Fehler machte).
    Würde mich mal interessieren, wie die einzelnen Punkte in dem Fall gewichtet wurden. Wie gesagt, der Test selbst las sich doch recht positiv und ließ sich mehr lobend über das Spiel aus.


    Denke aber, wenn die miesen Animationen eventuell mal gepatcht werden, werde ich es mir kaufen. Ich hatte ja auch mit DA:I eine Menge Spaß.
    Allerdings denke ich, dass man wieder weg von "Mehr, großer, Open World" gehen sollte und lieber auf Linearität und dafür mehr Story und Abwechslung setzen sollte. Gern auch mit Arealen, die Freiraum für taktische Finesse bieten.
    FalloutEffect hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MRRadioactiv
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    227
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Das Thema wird aber später auf jeden Fall noch aufgegriffen, weil da noch mehr dahinter steckt.
    Danke! Ich hatte gehofft das da noch mehr dahinter ist.

  17. #17
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Oder ist Andromeda tatsächlich schlechter als Dragon Age: Inquisition
    Ich habe es so empfunden.
    Bei Inquisition hat mich die Hauptstory wesentlich mehr gepackt als hier.
    Außerdem fühlte sich Inquisition insgesamt runder an.
    Bei MEA hatte ich häufig das Gefühl, dass schlampig gearbeitet wurde.

  18. #18
    Benutzer
    Avatar von TheTyriel
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    36
    Hmm, was soll ich davon halten? Leider "scheint" sich mein Bauchgefühl zu bestätigen. Ich schreibe "scheint", weil ich es am Ende natürlich selbst überprüfen und erfahren muss. Scheint gegenüber die Trilogie keine Verbesserung zu sein. Ich werde es wie FalloutEffect machen. Weiter abwarten und später zuschlagen.
    @MatthiasDammes. Lieber Herr Dammes, um mir noch weiter bei der Einordnung von ME:A zu helfen. Welcher Teil der Trilogie hat Ihnen am besten gefallen und inwiefern ist er mit ME:A vergleichbar?
    Alles Gute kommt von oben! Oder im Steam Sales...

  19. #19
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    6.835
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von TheTyriel Beitrag anzeigen
    Welcher Teil der Trilogie hat Ihnen am besten gefallen und inwiefern ist er mit ME:A vergleichbar?
    Mass Effect 3 ist für mich immer noch der beste Teil der Reihe.
    Sowohl vom Gameplay als auch vom gesamten Handlungsablauf. (ja das Ende ist diskutierbar, aber immerhin bietet es einen Abschluss)
    Da hat man einen Storymoment nach dem anderen und kaum Leerlauf.
    Anders bei MEA, wo man sich eben auch mal Stunden abseits des eigentlichen Geschehens verlieren kann.
    McDrake, Orzhov and 150g_Mettwurst haben "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    7.416
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Ich habe es so empfunden.
    Bei Inquisition hat mich die Hauptstory wesentlich mehr gepackt als hier.
    Außerdem fühlte sich Inquisition insgesamt runder an.
    Bei MEA hatte ich häufig das Gefühl, dass schlampig gearbeitet wurde.
    Zu Andromeda kann ich freilich noch nichts sagen. Die Hauptstory in DA:I war unterhaltsam, aber der einzige Höhepunkt war die Ankunft in der Himmelsfeste. Abgesehen von den echt genialen Kämpfen gegen die Drachen.
    Ich hatte mit DA:I zwar viel Spaß, weil es etliche Dinge gab, die die Mängel irgendwie wieder ausgebügelt haben, aber im Großen und Ganzen war abseits davon eben auch "nur" mittelmäßig. Insbesondere was die Himmelsfeste im Kontext zur Haupthandlung angeht, wurde extremst viel Potential verschwendet. Die Festung hätte man sich quasi total sparen können, obwohl sie im Spiel eine der Kernpunkte darstellt.

    Kann man das Schiff in Andromeda auch ausbauen und hat es dann auch irgendwelche maßgeblichen Auswirkungen (ähnlich wie in ME2)? Oder hat man konsequenterweise komplett auf ein solches Feature verzichtet? Wenn es im Test steht, hab ich das möglicherweise überlesen. ^^
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

Seite 1 von 10 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •