Seite 10 von 14 ... 89101112 ...
173Gefällt mir
  1. #181
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.593
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Xanbor Beitrag anzeigen
    Also so tolerant sind Christen auch nicht. Man denke da an Nordirland, wo sich Katholiken und Protestanten (da steckt übrigens Protest, aber auch Tanten drin)bekämpften, an das "christliche" Westeuropa, dass vielerorts ausländerfeindlich ist, das immerhin so "tolerant" ist, dass sie hier keinen Islam haben wollen und auch im Trumpland, das übrigens aus 99 Migranten besteht, noch immer Rassenkonfrotationen herschen.
    Natürlich will hier keiner den Islam haben ist ja logisch, wir haben Jahrhunderte für unsere modernen Rechte gekämpft und wollen jetzt nicht wieder ins Mittelalter katapultiert werden.
    Und die Rassenkonfrontationen in den USA kommen vornehmlich von den Linken, die aus jedem Pups einen Aufreger machen und sofort alles auf Rassismus schieben wenn mal irgendwas nicht Schwarz ist oder ein Schwarzer kritisiert wird.

    Und man muss auch immer bedenken, dass die arabischen Staaten ja tatsächlich gerade mal eine Kulturrevulotion erleben, die letzte Generation, vor dem Ölboom, noch als Beduinen mit ihren Kamelen durch die Wüste zogen. Zugegeben, der IS ist natürlich zu verurteilen, aber ist ihnen vorzuwerfen, dass sie im Moment Probleme mit diesem "Kulturschock" haben?

    Die hatten nicht die Jahrhunderte für eine langsame Umstellung (Wobei die katholische Kirche ja um die 1000 Jahre dafür gesorgt hat, dass es bei uns technisch und wissenschaftlich nur sehr, sehr langsam voranging, wenn überhaupt) wie wir. Das ging von denen von Kamelen, Beduinen und Zelten zu Hochhäusern, modernster Technik in 20 Jahren oder so.

    Immerhin gibt es so langsam Fortschritte - Dubai hat Frauen bei der Polizei, Saudiarabien lenkt langsam ein im Konflikt mit Israel und Kinos soll es bei denen auch wieder geben, nachdem sie in den 1980er Jahren verboten waren. Aber das alles kann natürlich nicht in kürzester Zeit passieren. In der Schweiz z.B. - Mitteleuropa - eine Hochkultur - gibt es Wahlrecht für Frauen erst seit 1976, da sind sie ein paar Jahrhunderte hinter Frankreich, den USA und einige Jahrzehnte hinter Deutschland.

    Ich habe fertig.
    Wie schön du den arabischen Frühling in den 70er Jahren im Iran ausblendest wo die damals alle mit offen wallenden langen Haaren und im Minirock rumliefen (schaue dir mal Fotos von damals an) oder gar die Türkei, wo bis kürzlich das Kopftuch im Öffentlichen Dienst sogar verboten war.
    Sorry, aber viele islamische Länder werden wieder konservativer. Nur weil die Saudis jetzt ein paar erste Schritte wagen sind die nun wirklich noch lange nicht auf unserem Stand.

    Frauenwahlrecht in der Schweiz war 1971 (das hatte viele Gründe, unter anderem war das Wahlrecht mit der Wehrpflicht verknüpft und die Gesetze konnten auch nur durch Volksabstimmung geändert werden: https://demokratie.geschichte-schwei...t-schweiz.html). Das ist aber eben auch schon wieder 47 Jahre her. In deinem Positivbeispiel Saudi Arabien dürfen Frauen seit 2015 bei den kleinen Kommunalwahlen mit ran ... da liegen ja wohl Welten zwischen.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #182
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.509
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Sorry, aber viele islamische Länder werden wieder konservativer.
    So ist es. Und auch in Deutschland ist durchaus erkennbar, was für Vorstellungen die Islamverbände haben.
    Der systematische Druck, der in Ägypten von vielen Seiten ausgeübt wurde, hatte zur Folge, dass muslimische Frauen in meiner Heimat heute zu 90 Prozent "religiös uniformiert" sind. Vor vierzig Jahren trug dort kaum eine Frau ein Kopftuch.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8741436.html
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  3. #183
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.593
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ähm, shapira ist jude, ein großteil seiner familie im holocaust umgekommen.
    ausgerechnet ihm antisemitische anwandlungen zu bescheinigen ist schon...äh...ich weiß gar nicht wie ich das nennen soll.

    wenn es darum geht, gegen mulime zu hetzen, ist offenbar jedes mittel erlaubt.
    da wird auch mal der holocaust instrumentalisiert - und an anderer stelle dann über den angeblich existierenden "schuldkult" geklagt.
    nee freunde, so nich!
    Sorry aber du bist nur peinlich.
    Vor der Echo-Verleihung hat das Internationale Auschwitz Komitee erklärt, die Teilnahme von Kollegah und Farid Bang an der Preisverleihung sei „für alle Überlebenden des Holocaust ein Schlag ins Gesicht und ein für Deutschland beschämender Vorgang“.
    MichaelG, Batze and JohnCarpenter haben "Gefällt mir" geklickt.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  4. #184
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.052
    ... und gilt das ebenso für die Gruppe von Menschen, die sich "Muslime" nennt?
    Macht hier doch niemand.

    Nur auf die, die zwar hier Leben wollen, aber ihre "Kultur" beibehalten wollen.

    Und mit ihre "Kultur" meine ich so was hier.



    Empfehle dir mal sich das ganze Video anzuschauen, ausnahmsweise. ^^
    Batze und JohnCarpenter haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #185
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.844
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Sorry aber du bist nur peinlich.
    Vor der Echo-Verleihung hat das Internationale Auschwitz Komitee erklärt, die Teilnahme von Kollegah und Farid Bang an der Preisverleihung sei „für alle Überlebenden des Holocaust ein Schlag ins Gesicht und ein für Deutschland beschämender Vorgang“.
    wenn du mir jetzt noch erklärst, wo ich was anderes behauptet habe, bin ich glücklich (vor mir aus auch peinlich).

    ps:
    witzig, dass ausgerechnet michaelg, der hier regelmäßig antisemitsche ausfälle abliefert, deinen beitrag likt. ein schelm, wer...

  6. #186
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    14.028
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen

    Empfehle dir mal sich das ganze Video anzuschauen, ausnahmsweise. ^^
    Der für mich wichtigste Satz im ganzen Video - ab 4:05.

    Genau das ist das Problem. Seit ungefähr drei Jahrzehnten missioniert SA weltweit aggressiv ihren reaktionären, fundamentalistischen Wahabismus, ohne dabei Kosten zu scheuen.

    Aber möglicherweise ändert sich das ja aktuell.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  7. #187
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.048
    Anmerkung am Rande, es waren nicht die christlichen Werte die uns vorangebracht haben, und auch nicht auf was die moderne Gesellschaft basiert.
    Siehe Söder, dem zu den Werten nicht sehr viel mehr als Ostern einfiel.

    Unsere Werte basieren auf der Aufklärung. Menschenrechte, Toleranz, Wissenschaft, freier Wille, ... Vernunft.
    Jeglicher Fortschritt musste, über einen langen Zeitraum, hart erstritten werden. Nicht mit, sondern vom Christentum. Christliche Werte sind Folklore und nettes Schmuckwerk. Feiertage, die kaum noch jemand ernsthaft religiös begeht sondern halt mitnimmt.

    Trennung von Staat und Religion. Das gilt für Christentum genauso wie für jede andere Glaubensrichtung. Religion hat im Staatswesen nichts verloren. Und solange diese Trennung Bestand hat ist es schnurz, wer was glaubt. Darf er, staatswegen, ja auch.
    Spassbremse, Bonkic and nuuub haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #188
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.844
    christliche werte, oder das was einige dafür halten, werden nur dann interessant, wenn es darum geht - siehe oben (wie auch antisemitismus, feminismus etc.)- gegen andere zu hetzen. man könnte ja mal fragen, wie viele der plötzlich aufgetauchten super-christen regelmäßig eine kirche besuchen...

  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.509
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Christliche Werte sind Folklore und nettes Schmuckwerk. Feiertage, die kaum noch jemand ernsthaft religiös begeht sondern halt mitnimmt.
    Trennung von Staat und Religion.
    Eben. Deswegen ist es auch eine reine Nebelkerze, wenn man etwa mit den Kreuzzügen anfängt. Auch, was CDU/CSU so von sich geben, überzeugt da nicht. Viele politische Entscheidungen spiegeln nicht unbedingt "christliche Werte" wieder. Die christlichen Kirchen schrumpfen längst zur Bedeutungslosigkeit und es liegt Jahrhunderte zurück, dass sie ernsthaft politisch mitregiert haben.
    Der Islam ist da eine ganz andere Dimension. Man darf schon gespannt sein, wie sich die Türkei entwickelt, nachdem Erdogan sukzessive die Säkularisierung von Atatürk zurückdreht.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  10. #190
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.509
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ... gegen andere zu hetzen....
    Das ist das Problem. Aber Hetzen können per Definition nur die Rechten, oder? Man könnte auch mal fragen, wie viele super liberale Linke gegen Unterdrückung und Indoktrination von muslimischen Frauen und Kindern kämpfen. Genauso vermisse ich die Demonstrationen gegen archaische Verhaltensweisen und kulturell erlernte Messerstechereien, wie sie zunehmend auch hier vorkommen.
    Geändert von JohnCarpenter (14.04.2018 um 21:44 Uhr)
    Batze und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  11. #191
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.823
    Zitat Zitat von nuuub Beitrag anzeigen
    Macht hier doch niemand.

    Nur auf die, die zwar hier Leben wollen, aber ihre "Kultur" beibehalten wollen.

    Und mit ihre "Kultur" meine ich so was hier.



    Empfehle dir mal sich das ganze Video anzuschauen, ausnahmsweise. ^^
    Was für ein Barbarisches Tuen im 21 Jahrhundert. Und sowas nennt sich Religion. Unglaublich.
    Wer so etwas auch nur im Keime Toleriert und nicht dagegen angeht ist der Wahre Nazi, Rassist und Menschenfeind im Jahre 2018.

  12. #192
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Was für ein Barbarisches Tuen im 21 Jahrhundert. Und sowas nennt sich Religion. Unglaublich.
    Wer so etwas auch nur im Keime Toleriert und nicht dagegen angeht ist der Wahre Nazi, Rassist und Menschenfeind im Jahre 2018.
    Aber genau DAS ist doch Religion. Primitiver, blinder Aberglaube, der zu Hass und Intoleranz verführen kann, Individualrechte einschränkt oder unter Bedingungen stellt, und Abgrenzung verlangt. Protofaschismus, wenn du so willst. Da ist es egal, wie sich die jeweilige Religion nennt, sogar die ach so friedlichen Buddhisten sind davor mitnichten gefeit.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  13. #193
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.976
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Wer so etwas auch nur im Keime Toleriert und nicht dagegen angeht ...
    Wer soll das sein? Also jetzt hier in Deutschland.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  14. #194
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1.509
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wer soll das sein? Also jetzt hier in Deutschland.
    Justiz-Skandal: Deutsche Richterin rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran - SPIEGEL ONLINE
    Wehret den Anfängen. Würde man jetzt bei den rechtsradikalen AfD-Tendenzen sagen.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  15. #195
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.823
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wer soll das sein? Also jetzt hier in Deutschland.
    Bei deinen Posts, Sorry, aber schau mal in Spiegel. Du bist einer davon die vieles davon Runterreden und so tuen als ob es nur vereinzelt vorkommt. Tja, ist nun mal so. Oder bist du bei solchen Bildern, die ja nicht zum ersten mal Auftauchen gegen angegangen? Also ich kann mich daran erinnern! Hast du so ein Barbarisches verhalten hier schon mal zur Sprache gebracht und Negiert? Oder ist das mal wieder ein Typischer Linker Einzelfall?

  16. #196
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.844
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Aber Hetzen können per Definition nur die Rechten, oder?
    "die rechten"`? das ist wieder das alte problem mit der begrifflichkeit bzw deren unschärfe: wenn wir darunter "nur" nationalisten, faschisten, nazis, fremdenfeinde und ähnliches verstehen, dann liegt denen die hetzerei gegen "andere" gewissermaßen in der dna. logisch. antisemitsmus gibts aber bekanntlich auch in der extremen linken. da berühren sich die ränder.

  17. #197
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    30.844
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Justiz-Skandal: Deutsche Richterin rechtfertigt eheliche Gewalt mit Koran - SPIEGEL ONLINE
    Wehret den Anfängen. Würde man jetzt bei den rechtsradikalen AfD-Tendenzen sagen.
    da dieser inzwischen über 10 jahre fall immer und immer wieder ausgegraben wird, handelte es sich allem anschein nach um einen einzelfall.
    aber klar: krasses fehlurteil einer offenbar geistig verwirrten richterin. nicht umsonst ist der artikel mit "justiz-skandal" überschrieben und das im linken kampfblatt spiegel.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #198
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    17.976
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Bei deinen Posts, Sorry, aber schau mal in Spiegel. Du bist einer davon die vieles davon Runterreden und so tuen als ob es nur vereinzelt vorkommt. Tja, ist nun mal so. Oder bist du bei solchen Bildern, die ja nicht zum ersten mal Auftauchen gegen angegangen? Also ich kann mich daran erinnern! Hast du so ein Barbarisches verhalten hier schon mal zur Sprache gebracht und Negiert? Oder ist das mal wieder ein Typischer Linker Einzelfall?
    Aha. Ich soll also Stockhiebe nach Scharia Art "tolerieren"? Gut, daß mir das mal jemand sagt, sonst wüßte ich davon gar nix.

    Und was soll ich bei solchen Bildern "dagegen angehen"? Ich finde es selbstverständlich, daß man Derartiges ablehnt und muß das nicht extra erwähnen.

    Mein Standpunkt ist ganz klar auf der Seite des demokratischen Rechtsstaates und nach dessen Regeln gibt es das Recht auf Religionsfreiheit.

    Und Religion und Extremisten sind nicht umsonst zwei verschiedene Worte - ebenso wie Scharia und Grundgesetz.
    Loosa und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  19. #199
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.052
    Aber möglicherweise ändert sich das ja aktuell.
    Nur bis Iran mit der Hilfe der USA und Israel überrollt wurde. Danach wird SA die Vormachtstellung in der arabischen Welt weiter ausbauen und wird noch aggressiver "missionieren".

    Unsere Werte basieren auf der Aufklärung. Menschenrechte, Toleranz, Wissenschaft, freier Wille, ... Vernunft.
    Richtig.

    Alles Dinge die der Koran, und somit der Islam, nicht toleriert.

    Trennung von Staat und Religion. Das gilt für Christentum genauso wie für jede andere Glaubensrichtung. Religion hat im Staatswesen nichts verloren. Und solange diese Trennung Bestand hat ist es schnurz, wer was glaubt. Darf er, staatswegen, ja auch.
    Und wieder, ich stimme dir zu.

    Allerdings ist die Religion und der Staat in den islamischen Ländern sehr, sehr, und nochmals, sehr eng miteinander verbunden.

    man könnte ja mal fragen, wie viele der plötzlich aufgetauchten super-christen regelmäßig eine kirche besuchen...
    Mich kannst du ja nicht meinen. Vor knapp 20 Jahren aus der Kirche ausgetreten. War seit dem genau drei mal in der Kirche. War jedes mal Trauzeuge, also musste ich, wohl oder übel, meinen Fuß da rein setzen.

    da dieser inzwischen über 10 jahre fall immer und immer wieder ausgegraben wird, handelte es sich allem anschein nach um einen einzelfall.
    Ach ja... Immer diese Einzelfälle...

    http://www.faz.net/aktuell/politik/s...-12863670.html
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...Recht-sei.html
    https://www.tag24.de/nachrichten/pol...-berlin-263288
    https://www.emma.de/artikel/vergewal...-urteil-334451 (ist nur emma, aber gut geschrieben ^^)
    Skandalurteile: Kulturbonus bei Straftaten? - SPIEGEL ONLINE
    JohnCarpenter hat "Gefällt mir" geklickt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #200
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.823
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen

    Und was soll ich bei solchen Bildern "dagegen angehen"? Ich finde es selbstverständlich, daß man Derartiges ablehnt und muß das nicht extra erwähnen.
    Aber bei anderen Selbstverständlichkeiten erwähnt man gerne etwas dazu, schon klar. Lol.

Seite 10 von 14 ... 89101112 ...

Ähnliche Themen

  1. Blade & Soul: Ankündigung für den westlichen Markt - Trailer
    Von Elenenedh im Forum Kommentare: Online
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 17:13
  2. ArcheAge: Trion veröffentlicht das Asia-MMO auf westlichen Märkten
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 11:48
  3. Warface: Gratis-Shooter von Crytek kommt 2012 auf den westlichen Markt - Neue Screenshots erschienen
    Von FrankMoers im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 08:32
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 10:12
  5. Islam - Antwort
    Von Giants im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 21:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •