1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    131

    Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Ich hab die 1.06 Demoversion von Spellforce installiert um herrauszufinden ob das Game auf meinem System (XP2200+, 512 ddr-ram, geforce4 mx440) flüssig läuft. Als ich das Game startete und die Kampange bzw. Einführung spielen wollte kam folgender Fehler:

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Code: EXCEPTION_ACCESS_VIOLATION
    Info: The tread tried to read from or write in a virtuel address for which it does not have the appropriate access.

    Es gab auch ein paar andere Punkte wie flags, eax, ebp, sege
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wäre für Erklärungen und Hilfestellungen zu diesem Problem sehr dankbar.

    mg
    Firen04
    Athlon 64 3000+ Venice @ 2,705 MHz
    DFI lanparty UT nf4 ultra d
    OCZ DIMM 1024 Kit @ 3,2 V 1-5
    Thermaltake SonicTower + Papst 120mm
    Sharkoon 480W-Netzteil
    Casetek 1018 (black) + 3x Revoltec Case Fan/ 80x80x25, 2x Arctic Cooling Arctic Fan Pro TC

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    147

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Das spiel würde auf dem System auf jeden fall fehlerfrei laufen (nich mit allen Details )

    Da das Spiel auch gerade Ziemlich günstig zu haben ist (10 €) lohnt sich der kauf . Was den fehler anget weiß ich nicht sehr viel es kann an der Firewall liegen wenn die Demo aus dem Internet ist oder an einem Downloadfehler .
    Ich empfele das Hilfeforum auf der ofiziellen Website :

    http://spellforce.jowood.com/forum/?forumid=1

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    13.12.2003
    Beiträge
    252

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Zitat Zitat von Red-Bird am 02.04.2005 13:32
    Das spiel würde auf dem System auf jeden fall fehlerfrei laufen (nich mit allen Details )

    Da das Spiel auch gerade Ziemlich günstig zu haben ist (10 €) lohnt sich der kauf . Was den fehler anget weiß ich nicht sehr viel es kann an der Firewall liegen wenn die Demo aus dem Internet ist oder an einem Downloadfehler .
    Ich empfele das Hilfeforum auf der ofiziellen Website :

    http://spellforce.jowood.com/forum/?forumid=1
    Das stimmt. Ich hab bei Karstadt 8,95 € bezahlt. Aber das Problem haben viele, auch bei der Vollversion.

    http://spellforce.jowood.com/forum/search.php?searchid=47909
    MfG and don´t believe the hype...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    131

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Zitat Zitat von Red-Bird am 02.04.2005 13:32
    Das spiel würde auf dem System auf jeden fall fehlerfrei laufen (nich mit allen Details )

    Da das Spiel auch gerade Ziemlich günstig zu haben ist (10 €) lohnt sich der kauf . Was den fehler anget weiß ich nicht sehr viel es kann an der Firewall liegen wenn die Demo aus dem Internet ist oder an einem Downloadfehler .
    Ich empfele das Hilfeforum auf der ofiziellen Website :

    http://spellforce.jowood.com/forum/?forumid=1
    Ich hab mir die Readme Datei der Demo durchgelesen und da wird empfohlen, dass man für Gf fx- Grakas ein aktueller Forcware-Treiber verwendet werden soll und für Gf 1, 2, 3, 4 ein Nvidia Treiber mit der Version 45.x3 verwendet werden soll. Den einzigen Treiber, den ich gefunden hab, war der Nvidia FX Detonator 45.23 . Dieser Treiber ist 2003 erschienen.
    Im ofiziellen Forum hat dieses Problem viele Wurzeln und eine davon ist, dass umbedingt neue Treiber verwendet werden sollen. Bringt es sich eurer Meinung nach den älteren Treiber über den aktuellen Forcware-Treiber darüberinstallieren?

    mg
    Firen04
    Athlon 64 3000+ Venice @ 2,705 MHz
    DFI lanparty UT nf4 ultra d
    OCZ DIMM 1024 Kit @ 3,2 V 1-5
    Thermaltake SonicTower + Papst 120mm
    Sharkoon 480W-Netzteil
    Casetek 1018 (black) + 3x Revoltec Case Fan/ 80x80x25, 2x Arctic Cooling Arctic Fan Pro TC

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solon25
    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.424

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Zitat Zitat von Firen04 am 03.04.2005 09:19
    Bringt es sich eurer Meinung nach den älteren Treiber über den aktuellen Forcware-Treiber darüberinstallieren?

    mg
    Firen04
    Wie bitte? Niemals einfach einen Graka Treiber drüberinstallieren!!! Erstmal über das Software Menü den alten deinstallieren, neustarten, den neuen Treiber installieren, Neustarten und zuletzt nochmal die Bildschirmeinstellungen machen.

    Gruss Solon
    "Legends may sleep, but they never die."

    Annozone - mehr Anno gibt es nicht

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    131

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Zitat Zitat von Solon25 am 03.04.2005 11:04
    Zitat Zitat von Firen04 am 03.04.2005 09:19
    Bringt es sich eurer Meinung nach den älteren Treiber über den aktuellen Forcware-Treiber darüberinstallieren?

    mg
    Firen04
    Wie bitte? Niemals einfach einen Graka Treiber drüberinstallieren!!! Erstmal über das Software Menü den alten deinstallieren, neustarten, den neuen Treiber installieren, Neustarten und zuletzt nochmal die Bildschirmeinstellungen machen.

    Gruss Solon
    Hab den aktuelleren Treiber deinstalliert und danach den älteren installiert. Hat aber dennoch nichts gebracht. Schon langsam stauts sich in mir Zweifel ob ich mir das Original von Spellforce überhaupt kaufen soll. Ich hatte einen ähnlichen Fehler bei Diablo II aus der Pc-Games Ausgabe im Dezember und da musste man die mpq- Dateien aus einem Patch in das Diablo-Verzeichnis kopieren und dann lief alles prächtig. Bei Spellforce hingegen hat dieses Problem, nach dem ofiziellen Board, sau viele Ursachen. Die Meisten dieser Ursachen hab ich schon durchgecheckt aber bisher ohne Erfolg. Kennt denn keiner hier die wahre Ursache dieses verdammten Fehlers?

    mg
    Firen04
    Athlon 64 3000+ Venice @ 2,705 MHz
    DFI lanparty UT nf4 ultra d
    OCZ DIMM 1024 Kit @ 3,2 V 1-5
    Thermaltake SonicTower + Papst 120mm
    Sharkoon 480W-Netzteil
    Casetek 1018 (black) + 3x Revoltec Case Fan/ 80x80x25, 2x Arctic Cooling Arctic Fan Pro TC

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solon25
    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    5.424

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Zitat Zitat von Firen04 am 03.04.2005 14:49
    Bei Spellforce hingegen hat dieses Problem, nach dem ofiziellen Board, sau viele Ursachen. Die Meisten dieser Ursachen hab ich schon durchgecheckt aber bisher ohne Erfolg. Kennt denn keiner hier die wahre Ursache dieses verdammten Fehlers?

    mg
    Firen04
    Deine GF-4 MX wurde nicht bemängelt? Ich hab dort mal versucht, jemandem mit einer GF-2 MX (die ja ähnlich der GF-4 MX ist) zu helfen. Nichts hat geholfen. Bei mir reicht eine GF-4 TI 4200 zum spielen aus. Das Spiel selber steht im Karstadt zu 8,99€, ist ja nicht die Welt.
    "Legends may sleep, but they never die."

    Annozone - mehr Anno gibt es nicht

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    147

    AW: Spellforce demo: Fettes Problem beim Starten!

    Du kannst ja mal ne E-Mail an pcgames oder eine andere Zeitschrift schreiben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •