Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Hallihallo,

gestern hat sich plötzlich ohne jede Vorwarnung der Bildschirm meines Laptops abgeschaltet. Bis dahin lief immer alles super und dann plötzlich (habe nur Musik gehört und gesurft) wurde der Bilderschirm schwarz und ich konnte nichts mehr machen (Musik lief komischerweise noch). Konnte ja dank des schwarzen Bildschirms auch nicht sehen, ob der Monitor eingeforen ist oder was auch immer. Also, habe ich den Laptop durch Drücken des Power-Knopfes ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Gleich am Anfang eine komische Änderung: Bei mir kommt beim Booten immer zuerst ein Bild mit dem Acer-Logo (und der Info, dass man halt F2 drücken soll, wenn man ins Bios will). Hier waren plötzlich komische vertikale Streifen zu beobachten.
Eigentliches Problem dann: Ich wurde gefragt, ob ich Windows normal oder im abgesichtern Modus starten will. Habe erstmal den normalen Windows-Start versucht, der ging aber nicht. Ich kam dann automatisch wieder zum selben Menü, habe also diesmal den abgesicherten Modus gewählt. Der ging auch. Dort habe ich den einzig möglichen Wiederherstellungspunkt gewählt und das System wiederhergestellt. Ging wunderbar, die Streifen beim Acer-Bild waren weg und Windows wurde gestartet. Habe dann probeweise Winamp und Mozilla geöffnet und zack war das gleiche Problem wieder da. Lustigerweise hatte ich nun aber im abgesicherten Modus keinen Wiederherstellungspunkt mehr. Habe dann Daten gesichert und Windows 7 neu installiert.

Windows läuft nun an sich wieder. Die Streifen beim Acer-Bild sind aber trotzdem da. Ich habe nun auch recht genau rausgefunden, was das Problem verursacht: Es ist der Grafikkartentreiber.
Dieser ist jetzt das einzige Windows-Update, das ich nicht installiert habe. Sobald ich den Treiber installiere, kann Windows danach nicht mehr normal, sondern nur im abgesicherten Modus gestartet werden. Es hilft dann nur Systemwiederherstellung von vor dem Update. Habe auch den Treiber direkt von Nvidia versucht. Ergebnis ist das gleiche. Acer selbst bietet für mein Notebook überhaupt keine Windows-7-Treiber an.

Ich persönlich glaube eigentlich, dass der Treiber in irgendeinem Konflikt mit nem anderen Update steht. Hatte wie gesagt beim ersten Auftreten des Problems einen Wiederherstellungspunkt zur Auswahl, der sicherlich von der Installation des letzten Updates herrührt (kann mich aber leider nicht an das Update erinnern, sind ja immer so komische Kürzel). Ich denke, wenn ich jetzt Windows nochmal neu installieren und zu allererst den Grafiktreiber installieren würde, dann könnte ich rausfinden, ob sich der schon mit der BAsisinstallation beißt oder mit einem ganz bestimmten Update. Lust habe ich verständlicherweise keine, das nochmal alles neu aufzusetzen...

Weiß hier jemand Rat? Hat jemand von dem Problem schon gehört? Ne kurze Google-Recherche hat ergeben, dass ich offenbar nicht der einzige bin, der dieses Problem hat.

Also, wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte! Ohne den Grafiktreiber ist die Darstellung logischerweise scheisse (maximal 1024x768 als Auflösun gbei nem Breitbildschrirm sieht doof aus und ich kann im Grunde nicht mal Solitaire vernünftig spielen ohne den Treiber).

Hoppala, ganz vergessen:
Mein Laptop...

Acer Aspire 5650
Geforce Go 7600
Centrino Duo 2x1,66Ghz
Windows 7 Prof 32 Bit
2 GB Ram
kA, was noch interessant sein könnte ;)

Danke für die Hilfe! :)
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Welche Grafiktreiber verwendest du? Ich nehme immer die Desktopversionen mit gepatchter .ini Datei von http://laptopvideo2go.com .
Aber pass auf, dass du keine Version welche von dem Lüfter-Fehler betroffen ist nimmst.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Wenn die Grafikfehler während des Boots passieren, ist wohl die Grafikkarte defekt. 
 
TE
Rinderteufel

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
AW: Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Genaue Informationen gibt Windows Update dazu nicht.

Da ist nur
zu erfahren:

nVidia - Display - NVIDIA GeForce
Go 7600 mit 68,6MB Größe und veröffentlich am 08.04.2009

Bin mir
recht sicher, dass ich diesen Treiber seit
Januar drauf hatte und der bis gestern keine Probleme verursachte. Nun
verursacht er aber besagte Probleme. Habe alternativ auch von der
nvidia-Homepage den Treiber 179.48
runtergeladen. Ergebnis war, wie bereits gesagt, das gleiche.


Den von dir verlinkten Treiber kann ich gar nicht verwenden, oder? Sehe dort nicht, dass Acer-Notebooks und Geforce Go 7600 Grafikkarten unterstützt werden.
Oben genannter Treiber von der Nvidia-Homepage wird mir ja direkt durch die Auswahl der Grafikkarte im Drop-Down-Menü empfohlen.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Windows 7 + Treiber für Geforce Go 7600 = Absturz

Den von dir verlinkten Treiber kann ich gar nicht verwenden, oder? Sehe dort nicht, dass Acer-Notebooks und Geforce Go 7600 Grafikkarten unterstützt werden.
Oben genannter Treiber von der Nvidia-Homepage wird mir ja direkt durch die Auswahl der Grafikkarte im Drop-Down-Menü empfohlen.
Klar. Die bieten die normalen Desktop Versionen an und dazu ein modifizierte .inf Datei. Die musst du in das Verzeichnis verschieben, wo du den Treiber extrahiert hast. Dann wird auch deine Grafikkarte aktzeptiert.
Aber wenn das mit dem selben Treiber vorher ging, würd ich auch eher auf ein Hardwareproblem tippen. Denk, dass vielleicht bei ner gewissen Temperatur oder durch bloße Aktivierung der 2D/3D-Beschleunigung der Karte das Problem auftritt.
 
Oben Unten