Welche Grafikkarte lohnt?

violenz81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Hab folgenden Rechner: Windows XP Home Edition(Service Pack 2)
Pentium 4 3Gigahertz (Prescott)
1024 2x 512 MB DDR2-SDRAM 400
Motherboard: Dell Dimension 5100 Chipsatz:Intel-
Lakeport-Gi945G (Socket 775)
Grafikkarte: Geforce 6800 256MB PCI-e
Hab Rechner erst 1,5 Jahre und der war richtig teuer, will also keinen neuen kaufen.
Ich möchte aufrüsten und zwar den Speicher um 2x 1024 MB 400 und die Grafikkarte. Ich weiß allerdings nicht welche Karte passend wäre. 512MB Speicher für die Karte wären nicht schlecht. Was wäre denn das Optimalste(Preis egal)um z.B. Stalker,Ghost Recon AWF spielen zu können?

MfG
Violenz 81
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
violenz81 am 23.03.2007 00:55 schrieb:
Hab folgenden Rechner: Windows XP Home Edition(Service Pack 2)
Pentium 4 3Gigahertz (Prescott)
1024 2x 512 MB DDR2-SDRAM 400
Motherboard: Dell Dimension 5100 Chipsatz:Intel-
Lakeport-Gi945G (Socket 775)
Grafikkarte: Geforce 6800 256MB PCI-e
Hab Rechner erst 1,5 Jahre und der war richtig teuer, will also keinen neuen kaufen.
Ich möchte aufrüsten und zwar den Speicher um 2x 1024 MB 400 und die Grafikkarte. Ich weiß allerdings nicht welche Karte passend wäre. 512MB Speicher für die Karte wären nicht schlecht. Was wäre denn das Optimalste(Preis egal)um z.B. Stalker,Ghost Recon AWF spielen zu können?

MfG
Violenz 81


An sich würde ich ja eine 8800 empfehlen, allerdings dürfte dein CPU sie extrem ausbremsen. Kannst du C2Ds verbauen? Oder wenigstens nen Dual Core Pentium? Den P4 würde ich zuerst austauschen, da dieser imo das langsamste Teil in deinem PC ist und jegliche Graka Aufrüstung auf ein Topmodell vermiesen würde.
 

radeonx850xt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
214
Reaktionspunkte
0
violenz81 am 23.03.2007 00:55 schrieb:
Hab Rechner erst 1,5 Jahre und der war richtig teuer

Das kennt man ja von Dell-Spiele-PCs!

Am optimalsten von der Leistung wäre wie schon gesagt eine GeForce 8800GTX. Das ist zur Zeit die schnellste Grafikkarte. Aber das hat natürlich auch seinen Preis: ca. 500€

Welchen Sockel hat dein Mainboard denn? 478 oder 775?

478----> kein neuer Prozessor

775----> Intel Core2Duo E6600

Denn um die 8800GTX voll nutzen zu können, bräuchtest du einen deutlich schnelleren Prozessor.
Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht einen Pentium D zu kaufen, da die Leistungssteigerung für den Preis nicht groß genug ist.

Also:

Wenn du nur eine neue Grafikkarte kaufst und keinen neuen Prozessor und das Geld keine Rolle spielt, dann kannst du natürlich die 8800GTX nehmen.
Zu deinem jetzigen System würde eine X1950Pro (ca. 170-220€) aber deutlich besser passen. Die X1950Pro ist auch schnell, reicht für alle Spiele aus und hat z.Z. das beste Preis-Leitungs-Verhältnis.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :). Sockel 775!Steht doch da. Also, eine 8800er egal welche wäre etwas übertrieben bei der CPU. Ich denke das hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=188704
wäre da angemessen. Alles andere würde durch den Prozessor ausgebremst werden.


MfG
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Goliath110 am 23.03.2007 07:51 schrieb:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :). Sockel 775!Steht doch da. Also, eine 8800er egal welche wäre etwas übertrieben bei der CPU. Ich denke das hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=188704
wäre da angemessen. Alles andere würde durch den Prozessor ausgebremst werden.
MfG

Wie mein Vorredner auch bin ich der meinung das eine Günstige Grafikkarte reichen würde.
Sogar ne X1950PRO oder GT wäre ausreichend:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=182132
oder
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=160183

PS: hab bei DELL nachgeschaut - C2D-CPUs unterstützt das Board laut Dell-Forum leider nicht.
 
TE
V

violenz81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
GR-Thunderstorm am 23.03.2007 01:34 schrieb:
violenz81 am 23.03.2007 00:55 schrieb:
Hab folgenden Rechner: Windows XP Home Edition(Service Pack 2)
Pentium 4 3Gigahertz (Prescott)
1024 2x 512 MB DDR2-SDRAM 400
Motherboard: Dell Dimension 5100 Chipsatz:Intel-
Lakeport-Gi945G (Socket 775)
Grafikkarte: Geforce 6800 256MB PCI-e
Hab Rechner erst 1,5 Jahre und der war richtig teuer, will also keinen neuen kaufen.
Ich möchte aufrüsten und zwar den Speicher um 2x 1024 MB 400 und die Grafikkarte. Ich weiß allerdings nicht welche Karte passend wäre. 512MB Speicher für die Karte wären nicht schlecht. Was wäre denn das Optimalste(Preis egal)um z.B. Stalker,Ghost Recon AWF spielen zu können?

MfG
Violenz 81


An sich würde ich ja eine 8800 empfehlen, allerdings dürfte dein CPU sie extrem ausbremsen. Kannst du C2Ds verbauen? Oder wenigstens nen Dual Core Pentium? Den P4 würde ich zuerst austauschen, da dieser imo das langsamste Teil in deinem PC ist und jegliche Graka Aufrüstung auf ein Topmodell vermiesen würde.

Kann ich nicht einbauen.
MfG
 
TE
V

violenz81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 23.03.2007 10:09 schrieb:
Goliath110 am 23.03.2007 07:51 schrieb:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :). Sockel 775!Steht doch da. Also, eine 8800er egal welche wäre etwas übertrieben bei der CPU. Ich denke das hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=188704
wäre da angemessen. Alles andere würde durch den Prozessor ausgebremst werden.
MfG

Wie mein Vorredner auch bin ich der meinung das eine Günstige Grafikkarte reichen würde.
Sogar ne X1950PRO oder GT wäre ausreichend:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=182132
oder
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=160183

PS: hab bei DELL nachgeschaut - C2D-CPUs unterstützt das Board laut Dell-Forum leider nicht.


Danke erst mal für die Links. Werd mich wohl für eine RX 1950 entscheiden.Weiß nur noch nicht welche. Nur noch eine Frage: Bei der Pro-T2D und der XT wird als Zubehör ein Stromadapter mitgeliefert. Brauchen die Karten eine extra Stromversorgung. Wenn ja wo muss ich sie denn anschließen? An meinem Netzteil gibt es keine weiteren Anschlüsse.

MfG
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
violenz81 am 23.03.2007 23:33 schrieb:
Eol_Ruin am 23.03.2007 10:09 schrieb:
Goliath110 am 23.03.2007 07:51 schrieb:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :). Sockel 775!Steht doch da. Also, eine 8800er egal welche wäre etwas übertrieben bei der CPU. Ich denke das hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=188704
wäre da angemessen. Alles andere würde durch den Prozessor ausgebremst werden.
MfG

Wie mein Vorredner auch bin ich der meinung das eine Günstige Grafikkarte reichen würde.
Sogar ne X1950PRO oder GT wäre ausreichend:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=182132
oder
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=160183

PS: hab bei DELL nachgeschaut - C2D-CPUs unterstützt das Board laut Dell-Forum leider nicht.


Danke erst mal für die Links. Werd mich wohl für eine RX 1950 entscheiden.Weiß nur noch nicht welche. Nur noch eine Frage: Bei der Pro-T2D und der XT wird als Zubehör ein Stromadapter mitgeliefert. Brauchen die Karten eine extra Stromversorgung. Wenn ja wo muss ich sie denn anschließen? An meinem Netzteil gibt es keine weiteren Anschlüsse.

MfG

Keine Panik, bei der Verpackung müßte ein Adapter für dein NT dabei sein, womit du die Graka anschließen kannst, glaub mir, ich weiß wovon ich rede :B ....
 
TE
V

violenz81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
ShiZon am 23.03.2007 23:37 schrieb:
violenz81 am 23.03.2007 23:33 schrieb:
Eol_Ruin am 23.03.2007 10:09 schrieb:
Goliath110 am 23.03.2007 07:51 schrieb:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :). Sockel 775!Steht doch da. Also, eine 8800er egal welche wäre etwas übertrieben bei der CPU. Ich denke das hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=188704
wäre da angemessen. Alles andere würde durch den Prozessor ausgebremst werden.
MfG

Wie mein Vorredner auch bin ich der meinung das eine Günstige Grafikkarte reichen würde.
Sogar ne X1950PRO oder GT wäre ausreichend:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=182132
oder
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=160183

PS: hab bei DELL nachgeschaut - C2D-CPUs unterstützt das Board laut Dell-Forum leider nicht.


Danke erst mal für die Links. Werd mich wohl für eine RX 1950 entscheiden.Weiß nur noch nicht welche. Nur noch eine Frage: Bei der Pro-T2D und der XT wird als Zubehör ein Stromadapter mitgeliefert. Brauchen die Karten eine extra Stromversorgung. Wenn ja wo muss ich sie denn anschließen? An meinem Netzteil gibt es keine weiteren Anschlüsse.

MfG

Keine Panik, bei der Verpackung müßte ein Adapter für dein NT dabei sein, womit du die Graka anschließen kannst, glaub mir, ich weiß wovon ich rede :B ....

Werd mich wohl für eine Sapphire RX 1950 Pro 512 MB entscheiden. Aber mein Netzteil hat nur 305 Watt. Reicht das aus oder muß ich mir da ein neues zulegen. Wenn ja welches?

MfG
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Ich würde es erstmal mit dem Netzteil versuchen. Es könnte funktionieren. Ansonsten guck Dir das mal an
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=30_300&products_id=4230
Damit betreibe ich meine 8800GTS
 
Oben Unten