VGA Silencer rev.3 auf gf2gts (hercules 3d prophet II)

R

ruyven_macaran

Gast
moin, hier mal eine frage aus der rubrik "gestern wars":
für den rechner meiner freundin bin ich gerade günstig (=versandkosten) an ne pfophet2gts 32mb gekommen - aber eine ohne kühler.
nun hätte ich die wahl was ausm p2 kühler zu basteln oder ich investier 8-9€ in nen vga silencer und bestell gleich noch n paar sachen mit, die ich gebrauchen könnte.

letzteres klingt irgendwie sehr verlockend, nur:
ich bin ein bißchen misstrauisch, dass der vga silencer -laut frozen-silicon- pauschal auf "gf1-3" passen soll, da das ding ja doch ziemlich flächengreifend ist.

hat da jemand erfahrungen mit/erinnerungen dran?

(am besten sogar mit der hercules karte - die folgt nämlich am hinteren ende nicht ganz dem standarddesign? aber andere bitte auch antworten)
 
TE
R

ripitall

Gast
ruyven_macaran am 12.04.2007 21:39 schrieb:
moin, hier mal eine frage aus der rubrik "gestern wars":
für den rechner meiner freundin bin ich gerade günstig (=versandkosten) an ne pfophet2gts 32mb gekommen - aber eine ohne kühler.
nun hätte ich die wahl was ausm p3 zu basteln oder ich investier 8-9€ in nen vga silencer und bestell gleich noch n paar sachen mit, die ich gebrauchen könnte.

letzteres klingt irgendwie sehr verlockend, nur:
ich bin ein bißchen misstrauisch, dass der vga silencer -laut frozen-silicon- pauschal auf "gf1-3" passen soll, da das ding ja doch ziemlich flächengreifend ist.

hat da jemand erfahrungen mit/erinnerungen dran?

(am besten sogar mit der hercules karte - die folgt nämlich am hinteren ende nicht ganz dem standarddesign? aber andere bitte auch antworten)

silencer -> keine Ahnung
Aber der P3 Kühler geht dafür richtig gut, hatt ich früher auch
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
ripitall am 12.04.2007 22:04 schrieb:
silencer -> keine Ahnung
Aber der P3 Kühler geht dafür richtig gut, hatt ich früher auch

siehe nachträgliches edit - ist n pII kühler/secc2, allerdings baugleich mit den pIII slotkühlern.
hast du so einen genommen oder einen so370 kühler?
so oder so: wie hast du die befestigung gelöst?
und (slot:) hast du den kompletten kühler verwendet oder die randelemente abgesägt? (müsste ich machen, wegen ramkühlern und zusätzlichen bauelementen)
bzw.
(so370:) was für ein lüfter saß da drauf? (wär bei slot1 auch interessant, den originalen lüfter brauch ich nämlich eigentlich noch für nen pII, der nach 8jahren einsatz langsam auf nen lagerschaden zusteuert)

p.s.: schonmal danke für tips
 
TE
W

winhistory

Gast
Ich glaube mit nen sockel 370 kühler kommt man da nicht weit. den kann man nur schwer befestigen.

auf meiner gts2 ist noch nen originaler wirklich kleiner lüfter drauf. vielleicht wäre der artic cooling da sogar zu sehr overkill. auf der seite von ac wird nicht mit geforce komaptibilität geworben. nur ATI.

Aber ich meine damals für die 9800er ATI war der lochabstand der selbe wie bei ner geforce 3, weshalb man den selben kühler nehmen musste.

ob ne g2 deswegen passt. skeptisch. wegen der restlichen bauteile. daher hol dir vielleicht doch nen runden lüfter.

alternative wäre wärmeleitkleber und irgendwas.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
es gibt mehrere silencer, sowohl für Nvidia als auch für ATI. aber bei arctic cooling selber finde ich nur noch welche für halbwegs aktuelle karten.

welchen bei frozensilicon meinst du denn überhaupt? rev3 reicht nicht, denn es gibt mehrere modelle auch als rev3

meinst du den hier: http://www.frozen-silicon.de/arctic-cooling-silencer-p-1441.html?cPath=273_147 ?

kann gut sein, dass der passt. die eigentliche kühlfläche ist ja viel kleiner als der rest des kühlers+lüfter. und da im namen das NV bzw. ATI fehlt, kann es sein, dass der eben in der tat sowohl für einige ATI als auch für einige GF passt. zur not frag halt nach und lass es die bestätigen, bei falschangabe kannst du das ja eh zurücksenden, und die müßte die portokosten tragen, da die ja dann schuld waren.
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
winhistory am 16.04.2007 13:11 schrieb:
Ich glaube mit nen sockel 370 kühler kommt man da nicht weit. den kann man nur schwer befestigen.

wie gesagt: es ist n slot1 kühler, die sind relativ schlank und leicht, nur lang - den teil werd ich bei bedarf absägen.
da hercules auch satte 6montagelöcher rund um den sockel verbaut hat, brauch ich eigentlich nur noch passende schrauben (m2,5 oder kleiner fürchte ich - nicht unbedingt baumarkt-standard), unterlegscheiben (nichtleitend -wo?) und zeit (da wirds schwierig %) ) und motivation ( :rolleyes: ) - und vielleicht noch nen passenden bohrer, um löcher in den kühlkörper zu machen und dann muss ich noch hoffen, dass die arctic sliver spritze nicht ganz leer ist.

auf meiner gts2 ist noch nen originaler wirklich kleiner lüfter drauf. vielleicht wäre der artic cooling da sogar zu sehr overkill. auf der seite von ac wird nicht mit geforce komaptibilität geworben. nur ATI.

der kühler ist defintiv overkill, war seinerzeit ja bis 9800xt/gf4600 gedacht.
aber er ist schön leise, spottbillig und da dem system durchaus auch eine letzterer karten vertragen könnte, wenn mir eine vor die füße fällt, stört das zusätzliche potential nicht.

ob ne g2 deswegen passt. skeptisch. wegen der restlichen bauteile. daher hol dir vielleicht doch nen runden lüfter.

die sind teurer, meist auch nicht explizit für gf2 (und bei den geringen abständen zum ram könnte auch bzw. gerade ein runder drängeln) und vermutlich auch lauter.
löcher passen, unter anderem hab ich zwei standard 55mm bohrungen.


Herbboy am 16.04.2007 13:21 schrieb:
es gibt mehrere silencer, sowohl für Nvidia als auch für ATI. aber bei arctic cooling selber finde ich nur noch welche für halbwegs aktuelle karten.

die anderen werden irgendwo extra auf der seite gelistet, leider ist der informationsgehalt recht gering...
der original vga silencer war seinerzeit für beide grakahersteller, dass weiß ich noch, die untereilung in nv/ati silencer kam erst mit der gf fx auf.

meinst du den hier: http://www.frozen-silicon.de/arctic-cooling-silencer-p-1441.html?cPath=273_147 ?

genau den.

kann gut sein, dass der passt. die eigentliche kühlfläche ist ja viel kleiner als der rest des kühlers+lüfter.

die frage ist: wie klein?
abgesehen von den ramkühlern (die man entfernen könnte - die sind aber so hübsch sind :B ) gibts im vorderen bereich der karte auch noch nen chip, der vermutlich für den tv-out zuständig ist und der ebenfalls höher als die gpu ist.

zur not frag halt nach und lass es die bestätigen, bei falschangabe kannst du das ja eh zurücksenden, und die müßte die portokosten tragen, da die ja dann schuld waren.

bei dem ruf, den der service von frozen in den letzten jahren erreicht hat, möcht ich probe-käufe bei dem laden vermeiden ;)
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
okay, die sache hat sich zu 99% geklärt:

in dem test hier zeigen sie nicht nur wunderbar die unterseite de silencers, sie montieren ihn auch freundlicherweise auf ne karte, die eine ±2mm identische gpu position und noch deutlich größere ramkühler hat.

sofern niemand mehr einwände hat, z.b. das rev3 in einer hinsicht doch inkompatibler ist, als rev1, werd ich das ding mal bestellen.
 
TE
W

winhistory

Gast
poste mal ob es klappt. meine asus 7700 GTS ist mir inzwischen auch zu laut geworden. im server steckt deswegen jetzt ne TNT....
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
winhistory am 26.04.2007 15:50 schrieb:
poste mal ob es klappt. meine asus 7700 GTS ist mir inzwischen auch zu laut geworden. im server steckt deswegen jetzt ne TNT....

erinner micht sicherheitshalber in ner woche nochmal dran, falls ich nichts schreibe. (hoffe, dass der kühler dann endlich mal kommt...)
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
winhistory am 01.05.2007 16:04 schrieb:
und das teil angekommen?

:(
aber soll sich am freitag auf die reise begeben haben, es bestehen also noch hoffnungen.



update:
ist gestern gekommen - und passt.
einigermaßen ;)
an der halteklammer auf der rückseite musste ich n stück abfeilen, weil die ramkühler gedrängelt haben - bei karten mit blankem ram müsste das aber so gehen.
außerdem passt der stecker vom lüfter nicht auf die grafikkarte, afaik gibt letztere auch gar kein 12v aus - ich hab einfach nen molexstecker drangelötet.

getestet wurde das ganze noch nicht, aber dich denke mal, da es passt, dürfte es auch mehr als gut genug kühlen - nur mit dem kabel muss man halt definitiv basteln.
 
TE
W

winhistory

Gast
auf jedenfall würde mich die lautstärke noch interessieren.

das mit den Steckern kenne ich von meiner Leadtek 6800 GT, der Artic Cooling hatte schon 2 Stecker. Keiner passte. Kreatives Basteln....

Naja zur zeit bastel ich an nen barebone, gottseidank hatte caseking immerhin als einziger versender nen flachen Kupferkühler..... nen p3 mit unter 3 cm höhe zu kühlen... herrlich.
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
winhistory am 03.05.2007 22:21 schrieb:
auf jedenfall würde mich die lautstärke noch interessieren.

hmm - es dreht sich, also kann es nur laut sein :B

auf high ist das ding deutlich hörbar, dürfte nen 12db papst noch übertönen.
auf low ist es ne ecke leiser, aber nenneswert unterhalb nen paar samsung sp120 oder nem 12db@6v kommt er nicht, das geräusch ist dabei eher unruhig/lagerrattern, dürfte sich als nicht mehr weiter unterbieten lassen.

aber für 10€ inklusive kühlkörper geht der lüfter noch in ordnung, die beiden scythe s-flex, die mit im paket kamen, spielen aber in ner anderen liga ;) (kleineste stabile drehzahl: ~250rpm :] )
 
Oben Unten