unterschied zwischen 8800gts 320 und der OC Version

blizzard1984

Benutzer
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Ich habe eigentlich vor mir ein 8800gts 320 OC Version zu kaufen aber ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll zwischen den Normalen 8800gts 320er.Mir ist schon klar das die getaktet ist aber sonst noch was??Bezahlt man nur fürs übertakten oder ist das noch was verändert worden?
Wenn ich mir jetzt so eine Standart Karte kaufe bekomme ich die auf die gleiche OC ergebnis wie vom Hersteller?


mfg Blizzi
 

Pleifuss

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
193
Reaktionspunkte
0
blizzard1984 am 17.05.2007 13:15 schrieb:
Ich habe eigentlich vor mir ein 8800gts 320 OC Version zu kaufen aber ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll zwischen den Normalen 8800gts 320er.Mir ist schon klar das die getaktet ist aber sonst noch was??Bezahlt man nur fürs übertakten oder ist das noch was verändert worden?
Wenn ich mir jetzt so eine Standart Karte kaufe bekomme ich die auf die gleiche OC ergebnis wie vom Hersteller?


mfg Blizzi

Hi,
du zahlst dafür das du auf die Ubertacktung deine Garatie bekommst.
Und mit fast jeder normalen Karte kommt man auf die Werte von Hersteller übertackteten Versionen, nur erlöscht eben die Garantie weil du selber "Hand anlegst" und was veränderst.

MfG

Pleifuss
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Pleifuss am 17.05.2007 13:24 schrieb:
blizzard1984 am 17.05.2007 13:15 schrieb:
Ich habe eigentlich vor mir ein 8800gts 320 OC Version zu kaufen aber ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll zwischen den Normalen 8800gts 320er.Mir ist schon klar das die getaktet ist aber sonst noch was??Bezahlt man nur fürs übertakten oder ist das noch was verändert worden?
Wenn ich mir jetzt so eine Standart Karte kaufe bekomme ich die auf die gleiche OC ergebnis wie vom Hersteller?


mfg Blizzi

Hi,
du zahlst dafür das du auf die Ubertacktung deine Garatie bekommst.
Und mit fast jeder normalen Karte kommt man auf die Werte von Hersteller übertackteten Versionen, nur erlöscht eben die Garantie weil du selber "Hand anlegst" und was veränderst.

MfG

Pleifuss
Dazu muß aber gesagt werden das es nicht nachweisbar ist. Ich habe eine Leadtek 8800GTS 640MB und die läßt sich ohne Probleme auf 650/1000 übertakten
 
TE
B

blizzard1984

Benutzer
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Pleifuss am 17.05.2007 13:24 schrieb:
blizzard1984 am 17.05.2007 13:15 schrieb:
Ich habe eigentlich vor mir ein 8800gts 320 OC Version zu kaufen aber ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll zwischen den Normalen 8800gts 320er.Mir ist schon klar das die getaktet ist aber sonst noch was??Bezahlt man nur fürs übertakten oder ist das noch was verändert worden?
Wenn ich mir jetzt so eine Standart Karte kaufe bekomme ich die auf die gleiche OC ergebnis wie vom Hersteller?


mfg Blizzi

Hi,
du zahlst dafür das du auf die Ubertacktung deine Garatie bekommst.
Und mit fast jeder normalen Karte kommt man auf die Werte von Hersteller übertackteten Versionen, nur erlöscht eben die Garantie weil du selber "Hand anlegst" und was veränderst.

MfG

Pleifuss


Hmm,aber wie wollen die das herausfinden das ich übertaktet habe?Ich weiß nur wenn man Kühler tauscht ist die Garantie weg.Aber wenn ich mit einer Software übertakte weiß ich Persönlich nicht wie die die herausfinden wollen,dass ich was getaktet habe.

Welche 320 und 640 mb Karten lassen sich gut übertakten?Es geht mir um den Hersteller,da gibt es ja feine unterschiede.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
blizzard1984 am 17.05.2007 13:27 schrieb:
Welche 320 und 640 mb Karten lassen sich gut übertakten?Es geht mir um den Hersteller,da gibt es ja feine unterschiede.
Die Frage hatten wir hier schnonmal und schon da habe ich folgende Antwort gegeben und ich bleibe auch dabei:
Kein Kartenhersteller hat besser oder schlechtere Chips verbaut. Alle kaufen bei Nvidia, welche wiederum bei TSMC fertigen lässt. Nvidia verteilt aber einfach nur G80 Chips die garantiert als 8800GTS laufen. Um etwa OC-Karten raus zu bringen muss der Hersteller schon selbst sondieren was der einzelne Chip mitmacht, bei nicht OC-Karten wird der Chip einfach verbaut ohne noch vorher oc-tests zu machen, sprich der Hersteller weiß selbst nicht wie weit du den Chip dann ocen kannst.
mfg Olstyle
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
blizzard1984 am 17.05.2007 13:27 schrieb:
Pleifuss am 17.05.2007 13:24 schrieb:
blizzard1984 am 17.05.2007 13:15 schrieb:
Ich habe eigentlich vor mir ein 8800gts 320 OC Version zu kaufen aber ich weiß nicht wo der Unterschied sein soll zwischen den Normalen 8800gts 320er.Mir ist schon klar das die getaktet ist aber sonst noch was??Bezahlt man nur fürs übertakten oder ist das noch was verändert worden?
Wenn ich mir jetzt so eine Standart Karte kaufe bekomme ich die auf die gleiche OC ergebnis wie vom Hersteller?


mfg Blizzi

Hi,
du zahlst dafür das du auf die Ubertacktung deine Garatie bekommst.
Und mit fast jeder normalen Karte kommt man auf die Werte von Hersteller übertackteten Versionen, nur erlöscht eben die Garantie weil du selber "Hand anlegst" und was veränderst.

MfG

Pleifuss


Hmm,aber wie wollen die das herausfinden das ich übertaktet habe?Ich weiß nur wenn man Kühler tauscht ist die Garantie weg.Aber wenn ich mit einer Software übertakte weiß ich Persönlich nicht wie die die herausfinden wollen,dass ich was getaktet habe.

Welche 320 und 640 mb Karten lassen sich gut übertakten?Es geht mir um den Hersteller,da gibt es ja feine unterschiede.
Kriegen sie auch nicht raus.
Das Problem ist, dass wenn deine Karte kaputt geht und du sie übertaktet hast, und dadurch irgendwas kaputt gegangen ist, kriegst du nix mehr.
Auch dass mit dem Lüfter tauschen, wenn du dich nich anstellst und irgendwas zerkratz oder abbrichst merken die das nich bzw beachten das nich ;)

Wenn du eine OC karte willst, nimm die XFX 8800GTS OC 320MB 560M Extreme
Die SParkle Calibre hat auch noch einen anderen Kühler, den sie angeblich zusammen mit der NASA entwickelt haben. die ist auch um 20mhz höher getaktet, kostet aber auch 290€ (lieferbar) ;)
 
Oben Unten