• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Unser Lieber Her rChristian "T." Pfeiffer meldet sich zu Wort!

DeadBody666

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2003
Beiträge
431
Reaktionspunkte
2
Ob Jugendkriminalität, Rechtsextremismus oder Amoklauf - Christian
Pfeiffer hat die Ursache längst erkannt: Killerspiele. Wo es nur geht,
ist der Kriminologe mit seinen Thesen zur Stelle. Teil vier der Serie,
in der stern.de sechs Geißeln der Talkshows vorstellt.

Den kompletten Artikell gibt´s hier:
http://www.stern.de/kultur/tv/geisseln-der-talkshows-christian-pfeiffer-quartals-talker-mit-toepfchen-theorie-1556709.html#utm_source=igoogle&utm_medium=gadget&utm_campaign=canvas-view-widget
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Man hat in letzter Zeit allerdings wenig von ihm gehört, und die letzten Dinge bezüglich Spielen waren sogar etwas zurückhaltend, dass Überkonsum an Spielen AUCH dazu beiträgt, dass ein Jugendlicher siuch abkapselt und sozial verarmt und dann halt EHER zu bestimmten Taten neigt in Verbindung mit vielen anderen Faktoren - das hörte sich vor 2 Jahren noch ganz anders an, da musste man eher annehmen, dass es ohne "Killerspiele" niemals hätte so weit kommen können ;)
 
Oben Unten