Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Hallu Zusammen,

habe das oben Genannte Gehäuse:1*Schwarz 1*Silber.

bei beiden PCs passiert beim einschalten mit den Eingebauten TT 120 mm
Lüftern fast nichts.
Die Zappeln mal kurz und dann bleiben sie stehen.
Hat jemand eine Idee woran das Liegen könnte.

Muss die Lüfter dann immer mit einem Schraubendreher oder so was An schmeißen, aber das kann ja nicht im sinne des Erfinders sein.

Bitte um Anregungen.

thx

NoX
 

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 16:29 schrieb:
Hallu Zusammen,

habe das oben Genannte Gehäuse:1*Schwarz 1*Silber.

bei beiden PCs passiert beim einschalten mit den Eingebauten TT 120 mm
Lüftern fast nichts.
Die Zappeln mal kurz und dann bleiben sie stehen.
Hat jemand eine Idee woran das Liegen könnte.

Muss die Lüfter dann immer mit einem Schraubendreher oder so was An schmeißen, aber das kann ja nicht im sinne des Erfinders sein.

Bitte um Anregungen.

thx

NoX

hängen die lüfter an einer lüfterregelung ?
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

hängen die lüfter an einer lüfterregelung ? [/quote]


Hallo du,
also die Lüfter bekommen ihre Energie vom
Netzteil und die Steuerung ist über das Hauptplatine

NoX
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:01 schrieb:
also die Lüfter bekommen ihre Energie vom
Netzteil und die Steuerung ist über das Hauptplatine

Häh? Wie dann das jetzt?
Hat der Lüfter getrennte Strom und Steuerleitungen?
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Eol_Ruin am 03.04.2007 17:07 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:01 schrieb:
also die Lüfter bekommen ihre Energie vom
Netzteil und die Steuerung ist über das Hauptplatine

Häh? Wie dann das jetzt?
Hat der Lüfter getrennte Strom und Steuerleitungen?


Ja??

warum nicht.

es ist der Stecker mit den 4 Pins den auch Alte Laufwerke nutzen.
und ein kleiner der direkt auf das Board gesteckt wird.

mfg


nox
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:17 schrieb:
Eol_Ruin am 03.04.2007 17:07 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:01 schrieb:
also die Lüfter bekommen ihre Energie vom
Netzteil und die Steuerung ist über das Hauptplatine

Häh? Wie dann das jetzt?
Hat der Lüfter getrennte Strom und Steuerleitungen?


Ja??

warum nicht.

es ist der Stecker mit den 4 Pins den auch Alte Laufwerke nutzen.
und ein kleiner der direkt auf das Board gesteckt wird.

mfg


nox

Ähhh!
Die Stecker sind so weit ich weiß dazu da um ENTWEDER den einen ODER den anderen zu benützen!!!!!!
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Eol_Ruin am 03.04.2007 17:18 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:17 schrieb:
Eol_Ruin am 03.04.2007 17:07 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:01 schrieb:
also die Lüfter bekommen ihre Energie vom
Netzteil und die Steuerung ist über das Hauptplatine

Häh? Wie dann das jetzt?
Hat der Lüfter getrennte Strom und Steuerleitungen?


Ja??

warum nicht.

es ist der Stecker mit den 4 Pins den auch Alte Laufwerke nutzen.
und ein kleiner der direkt auf das Board gesteckt wird.


nox

Ähhh!
Die Stecker sind so weit ich weiß dazu da um ENTWEDER den einen ODER den anderen zu benützen!!!!!!


Also das Glaube ich nicht Tim,

da an dem kleinen Stecker der auf das Board gesteckt wird nur eine Leitung dran ist.
Ich denke da er an eine Steuerleitung oder ??

mfg
NoX
 
I

ich98

Guest
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:50 schrieb:
Also das Glaube ich nicht Tim,

da an dem kleinen Stecker der auf das Board gesteckt wird nur eine Leitung dran ist.
Ich denke da er an eine Steuerleitung oder ??

mfg
NoX
:rolleyes:

Ich will ja nichts sagen, aber einer von beiden ist überflüssig.
Sprich zieh mal die vom Mainboard ab und schau mal, ob er dann läuft ;)
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

ich98 am 03.04.2007 17:56 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 17:50 schrieb:
Also das Glaube ich nicht Tim,

da an dem kleinen Stecker der auf das Board gesteckt wird nur eine Leitung dran ist.
Ich denke da er an eine Steuerleitung oder ??

mfg
NoX
:rolleyes:

Ich will ja nichts sagen, aber einer von beiden ist überflüssig.
Sprich zieh mal die vom Mainboard ab und schau mal, ob er dann läuft ;)

Alos das glaube ich noch immer nicht Tim.

da wenn ich nur 1 Anstecke.
Z.b. den kleinen der nur 1 Leitung hat ,das wird wohl nichts gehen(Strom muss über + und - Fließen)
und Schiesse ich nur den einen an mit den 4 Pins,
von denen nur 2 + und - zum Lüfter gehen mögen die Laufen (da gebe ich dir recht)
aber die Lüftersteuerung geht dann ja wohl nicht mehr oder ??

NoX
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Kann es vielleicht sein das das eine Kabel nur dazu dient dem Mainboard die Lüfterdrehzahl zu übermitteln.
Sowas kenn ich von anderen Lüftern.
Das ist dann aber keine Lüfterregelung - wie denn auch über nur ein Kabel.
Selbst PWM-Signale werden über 2 Kabel übermittelt.


Guckst du hier auf dem Bild weiter unten:
http://www.thermaltake.com/product/DCfan/VR/35drivebay/a1873/a1873.asp

Da steht RPM-Signal Wire.
 
I

ich98

Guest
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 18:14 schrieb:
da wenn ich nur 1 Anstecke.
Z.b. den kleinen der nur 1 Leitung hat ,das wird wohl nichts gehen(Strom muss über + und - Fließen)
und Schiesse ich nur den einen an mit den 4 Pins,
von denen nur 2 + und - zum Lüfter gehen mögen die Laufen (da gebe ich dir recht)
aber die Lüftersteuerung geht dann ja wohl nicht mehr oder ??

NoX

steck jetzt einfach mal nur den einen und dann mal nur den anderen an und dann sehen wir mal!
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Eol_Ruin am 03.04.2007 18:28 schrieb:
Kann es vielleicht sein das das eine Kabel nur dazu dient dem Mainboard die Lüfterdrehzahl zu übermitteln.
Sowas kenn ich von anderen Lüftern.
Das ist dann aber keine Lüfterregelung - wie denn auch über nur ein Kabel.
Selbst PWM-Signale werden über 2 Kabel übermittelt.


Guckst du hier auf dem Bild weiter unten:
http://www.thermaltake.com/product/DCfan/VR/35drivebay/a1873/a1873.asp

Da steht RPM-Signal Wire.


Also genau wie auf dem Bild schaut es aus.
Ich gebe dir da Recht ist wohl für die Drehzahl Info.
aber egal wo für mit 1 Kabel kann man nichts machen.
Also wenn ich das Kabel abziehe und im PC PROBE2 nachschaue ist die Info für die Drehzahl weg.

neue Vorschläge.
vielleicht sind die Lüfter zu schwergängig beim Starten
 
I

ich98

Guest
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 03.04.2007 19:33 schrieb:
neue Vorschläge.
vielleicht sind die Lüfter zu schwergängig beim Starten

hast du zufällig ein BeQuiet Netzteil mit so einer Lüftersteuerungsfunktion und entsprechenden sonders 12V Kabeln für die Lüfter?
Mit solchen Kabeln haben bei mir die 120er auch nicht gelaufen.
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

ich98 am 03.04.2007 23:30 schrieb:
CSlgMF-NOX am 03.04.2007 19:33 schrieb:
neue Vorschläge.
vielleicht sind die Lüfter zu schwergängig beim Starten

hast du zufällig ein Be Quiet Netzteil mit so einer Lüftersteuerungsfunktion und entsprechenden sonder 12V Kabeln für die Lüfter?
Mit solchen Kabeln haben bei mir die 120er auch nicht gelaufen.


Ja ,
Habe ein Be Quiet Netzteil.
Das hat so Kabel 12 V spezial für Lüfter.
Was hast du da Gemacht?
Neues Netzteil?

Oder kann man es da anders Anschließen,
Die Leitung die ich auf dem Board angeschlossen habe vielleicht am Netzteil einstecken?
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Hallo,

hat noch jemand eine Idee wegen den Lüftern.

Sollte ich mich mal an TT wenden von denen ist ja das ganze Zeug??

mfg

NoX
 
I

ich98

Guest
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

CSlgMF-NOX am 04.04.2007 07:09 schrieb:
Ja ,
Habe ein Be Quiet Netzteil.
Das hat so Kabel 12 V spezial für Lüfter.
Was hast du da Gemacht?
Neues Netzteil?
nein, nimm einfach die normalen 12V Anschlüsse, die du auch für DVD-Laufwerke, Festplatte usw. verwendest. ;)
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

ich98 am 05.04.2007 11:08 schrieb:
CSlgMF-NOX am 04.04.2007 07:09 schrieb:
Ja ,
Habe ein Be Quiet Netzteil.
Das hat so Kabel 12 V spezial für Lüfter.
Was hast du da Gemacht?
Neues Netzteil?
nein, nimm einfach die normalen 12V Anschlüsse, die du auch für DVD-Laufwerke, Festplatte usw. verwendest. ;)


Ja das habe ich schon Probiert.
ist immer das gleiche.

Habe schon ein Loch in den Tower Gebort um den Schraubendreher rein zu Stecken.
das ich ihn nicht immer suchen muss :B
 
TE
C

CSlgMF-NOX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
457
Reaktionspunkte
0
AW: Thermaltake Soprano Lüfter hängen fest

Hallo,

habe die Lüfter jetzt mal an die 12 Volt Anschlüsse angeschlossen und sie Laufen jetzt mit an.
aber sind nun Laut wie die SAU :finger2:

ihr hattet recht,
die separaten Lüfteranschlüsse Liefern wohl nur 7 Volt das reicht nicht um sie zu Starten.
was gibt es den für Alternativen das die Soundentwicklung echt nicht hinnehmbar ist :finger:
vorallem für 120 Lüfter.

NoX
 
Oben Unten